+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: fragen zur druckschraube der kupplung


  1. #1
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard fragen zur druckschraube der kupplung

    ahoi!
    hab an der druckschraube der kupplung rumgestellt,weil ich ohne das das neue seil nicht reinbekommen hab.
    seit dem dreht der motor aber nur bei jedem dritten kick.ansonsten tritt man quasi ins leere.
    ausserdem wollte ich mal fragen wie die stellung der druckschraube sein muss.
    gruss
    pitti

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    kupplung einstellen willst du?
    na das ist doch das simpelste an ner simme. ;-)

    madenschraube unterm kleinen deckel lösen. dann rausdrehen.
    wieder rein damit bis man einen anschlag spürt (an den kupplungsstiften)
    dann noch ne halbe umdrehung zurük! und alles wieder fein kontern, dabei drauf achten das die schraube sich nicht mitdreht!

    feinjustage kann man dann noch am griff machen,....

    habs noch mal aufgeschrieben, aber du bist doch auch schon etwas länger hier unterwegs und müsstest wissen das ein blick in die hervoragende FAQ auch weiterhilft ;-)

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    also meine frage war so gemeint,ob es einen bestimmten an der schraube ables/sehbaren zustand gibt bis wohin sie reingedreht werden muss.
    hab die kupplung schon eingestellt und auch schon damit gefahren,aber ich hab den eindruck dass die drehzahlen sehr hoch sind,was ja mit einer etwas trennenden (also zu schwach eingestellten) kupplung zusammenhängen könnte.

    hat das mit dem kicken ohne dass sich der motor dreht was damit zu tun?

    gruss
    pitti

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Zitat Zitat von Pittiplatsch
    hat das mit dem kicken ohne dass sich der motor dreht was damit zu tun?
    ja hat es, da trennt deine kupplung schon, und du trittst ins leere!

    ablesen kann man da nicht wirklich was. halt einfach die schraube so weit
    reindrehen bis sie auf die stifte trifft! das merkt man schon recht deutlich,
    da der widerstand groß wird. dann halt nen stück zurück und dann kontern.

    wenns nicht so hinhaut wie gewünscht mal nen bischen mit der schraube "spielen".

    mfg
    lebowski

  5. #5
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    hab ich schon gemacht.aber ich hab den eindruck dass ich recht schnell an einem widerstand bin,der dann immer grösser wird.
    muss mir das morgen nochmal anschauen.jetzt bei dem mistwetter und der dunkelheit hab ich keine lust mehr unterm balkon zu schrauben.
    meld mich morgen wieder wenn noch was ist.
    danke erstmal
    gruss
    pitti

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Am besten ist es, wenn du die Kupplung unten so einstellst, dass du am Kupplungshebel etwas Spiel hast. So kannst du sicher sein das die Kupplung auch völlig schliesst. Tut sie das nicht sind wohl neue Reibscheiben fällig.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kontermutter für Druckschraube Kupplung
    Von schnappi911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 16:36
  2. Fragen zu Kupplung und Kurbelwelle M53
    Von moeffi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 19:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.