+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Fragen zu Federbeinen und Buchsen.


  1. #1

    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Memmingen
    Beiträge
    1

    Icon Eek Fragen zu Federbeinen und Buchsen.

    Hi!

    Ich bin gerade daran meine KR51/2L neu aufzubauen..Momentan bin ich dabei alles wieder zusammen zu bauen,hat auch alles super geklappt..Bis jetzt.

    Hab heut neue Gummibuchsen in die Federbeine gemacht..passen zwar genau in den halter aber das auge vom federbein ist deutlich kleiner als die Buchsen..Siehe Bild..(Die alten buchsen waren so breit wie die augen..fand ich aber auch seltsam das so viel luft rechts und Links am halter war)

    Meine frage:Ist das normal oder hab ich die falschen Federbeine verbaut???


    277805_455747487790989_689197815_o.jpg

    2.Frage
    Hab mir für die schwingen Polyamidbuchsen gekauft..hab ich auch heute eingepresst,aber die metall hülsen sitzen so derart stramm drin das ich mir kaum vorstellen kann das die sich beim einfedern bewegen..kan doch auch nicht normal sein oder????

    Hoffe ihr könnt mir helfen!!

  2. #2

    Registriert seit
    16.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6

    Standard

    1. solange das auge nicht auf der buchse hin- und herrutscht.. wenn doch, weit kommts nicht.. passt

    2. also soweit ich das verstehe, soll die metallhülse sich garnicht in der PA buchse bewegen?! solange die welle sich in der metallhülse bewegt- i.O

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    zu 2)
    die straffe passung ist ok. die innere metallhülse wird ja durch den schwingenlagerbolzen fest mit dem rahmen verklemmt, bewegt sich also nicht. das ist auch bei den originalen gummibuchsen so.
    bei den gummibuchsen findet die verdrehbewegung über elastische verformung des gummis statt, bei pa buchsen gleitet die innere metallhülse in der buchse. allerdings nicht mit fingerkraft...
    ich hab an meiner alltags schwalli auch pa buchsen, die saßen auch so stramm und das möff fährt astrein. die führung ist auch spürbar besser als mit gummibuchsen.
    ..shift happens

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ja, ich kann die PA-Buchsen auch nur positiv bewerten.

    Das du deinen Rahmen unbedingt vor Spritzwasser schützen musst weist du?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe beim Identifizieren von Motor und Federbeinen
    Von chillma im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:46
  2. Hülsen und Buchsen wechsel Stoßdämpfer
    Von PuncheZ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 19:26
  3. Buchsen für KR51/1
    Von oliverh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 10:49
  4. Günstigere Alternative zu teuren Nachbau Hydraulik-Federbeinen?
    Von Custom-S51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 12:02
  5. buchsen hinten
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 20:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.