+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Fragen zu einer KR 51/1 K


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    27

    Standard Fragen zu einer KR 51/1 K

    Hallo!
    Meine Freundin hat sich eine KR 51/1 K gekauft.
    Soweit alles gut, bis ich einen Anruf von ihr bekommen habe:
    "Ich hab keine Gänge mehr"...

    Darauf hin habe ich Öl abgelassen, und den linken Seitendeckel abgeschraubt.
    Die Schaltfeder war gebrochen.
    Das ist bis hier ja noch kein Problem, aber jetzt kommts:
    Das Stück, welches abgebrochen ist, konnte ich nicht finden.
    Nicht im abgelassenen Öl und nicht am Magneten.
    Was soll ich nun tun? Muss ich jetzt den ganzen Motor zerlegen?

    Noch eine Frage: Wie weit muss der Auspuff auf den Krümmer? 20 mm?

    Einstellung der Zündung: OT: 1,5mm und Unterbrecher Abstand 0,4mm ---> richtig?

    Zwischen Zylinder und Vergaser ist so ein Zwischenstück. Gehört das da hin, oder muss der Vergaser direkt an den Zylinder?

    Würde mich über Antworten freuen.

    MfG Alechuglio

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Es wär schon besser, wenn du das Teil finden würdest. Wie groß ist es denn?
    Wie weit muss der Auspuff auf den Krümmer? 20 mm? Einstellung der Zündung: OT: 1,5mm und Unterbrecher Abstand 0,4mm
    Alles richtig.
    Zylinder->Papierdichtung->Vergaserflansch->Papierdichtung->Isolierflansch->Papierdichtung->Vergaser

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Schau mal im Deckel, ob da der abgebrochene Arm der Schaltfeder drinliegt. Ansonsten ja, es wäre sinnvoll, wenn du das Bruchstück findest - denn so ein Federstahl-Fetzen kann schon ordentlich Schredder machen innen im Getriebe.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo!
    Das Stück, welches ich nicht finde, ist groß.
    Reicht es, wenn ich das Polrad + Grundplatte entferne und die darunter liegenden Schrauben löse, um dem Motor zu Spalten?
    Natürlich Zylinder vorher ab.
    Oder muss auf der linken Seite vorher noch etwas demontiert werden?
    Eine Explosions-Zeichnung habe ich im Netz gefunden, daraus werde ich aber nicht schlau.
    PS. Der Motor ist noch in der Schwalbe. Werde erst morgen Zeit dafür finden.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Nimm den Motor aus der Schwalbe und spüle ihn inwändig mit dünnem Öl oder Petroleum, bis das abgebrochene Stück mit rausflutscht.
    Das könnte einfacher werden, als den Motor zu spalten. Erst recht, wenn Dir die Explosionszeichnung nicht sehr erhellend ist, wirst Du beim Spalten mehr kaputt machen, als alles andere.

    Peter

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    ->Downloads->Anleitung zur Regeneration des M53
    Da ist der Zusammenbau ausfürlich beschrieben, auseinandergebaut wird er umgekehrt. Der Auseinanderbau ist in den Reperaturanleitungen ausführlich beschrieben und ähnelt auch dem M5X1 (Vergleiche Lehrvideo).
    Schätze selber ein, wie taff du bist.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo
    Also ich hatte den Motor heute raus.
    Hab ihn gespült, geschüttelt, gedreht und gewendet.
    Es ist nichts raus gefallen.
    Allerdings hat auch nichts im inneren geklimpert.
    Könnte es sein, dass der Feder schon ein Stück fehlte?
    Die Bruchstelle an der Feder schaut auch nicht "frisch" aus...

    Jetzt mal nen anderes Problem.

    Der Stutzen am Vergaser, wo der Benzinschlauch drauf gesteckt wird ist
    abgebrochen. Und das OHNE Krafteinwirkung!!!
    Ohne Zange oder sonstiges Werkzeug hatte ich das Teil in der Hand, als ich den Schlauch abziehen wollte.
    Bekomme ich das als Ersatzteil?

    Habe schon gesucht, aber ich weiß nicht, wonach ich GENAU suchen soll.
    MfG Alechuglio

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Nein, den musste neukaufen.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Passende Vergaser KR51/1: BVF 16N1-5 und 16N3-11.

    Theoretisch gibt's die nackten Oberteile auch einzeln, praktisch sind sie aber selten wirklich lieferbar.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    Mist!

    Gibt es zwischen den beiden genannten Vergasern einen nennenswerten Unterschied?

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Der 16N1-5 ist für Laien leichter einstellbar, läuft fetter und verbraucht mehr Pengzäng,

    Gruß
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Oder du kaufst die einen Billigen aus 2. Hand und verwendest deine sauberen Düsen.

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von O-1199 Beitrag anzeigen
    Oder du kaufst die einen Billigen aus 2. Hand und verwendest deine sauberen Düsen.
    Und wenn der Schwimmer nicht richtig eingestellt ist, hat er die nächste Baustelle....

    Was deine Schaltfeder anbelangt, so kann es ja sein, dass der Verkäufer sich schon daran versucht hat, und den Kupplungsdeckel entfernt hat. Auf diesem Wege könnte das Bruchstück der Schaltfeder schon den Motor verlassen haben.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    Moin!
    @Restaurator: Die SChwalbe fuhr aber zuvor noch. Ca eine Woche nach dem Kauf ist die Feder gebrochen... Ich kanns mir kaum erklären, wie das funktionieren soll...

    Zum Vergaser: Ich hab im Keller noch einen 16N1 gefunden. Mehr steht nicht drauf. Kann ich den auch nehmen?

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Alechuglio Beitrag anzeigen
    @Restaurator: Die SChwalbe fuhr aber zuvor noch. Ca eine Woche nach dem Kauf ist die Feder gebrochen... Ich kanns mir kaum erklären, wie das funktionieren soll...
    Nun ja, wenn das so ist, sollte das Teil natürlich auffindbar sein. Ich weis zwar nicht wie groß das Bruchstück ist, aber ich wenn es groß ist wie du sagst, glaube ich nicht, das es den Weg ins Getriebe gefunden hat.

    Wenn auf dem Vergaser nur 16N1 draufsteht, ist es mit ziemlicher Sicherheit ein 16N1-1 Vergaser. Der währe dann für dich ungeeignet. Du kannst ja mal ein Bild machen. Zeige den Vergaser-Flansch, so das man auf die Seite wo die Dichtung drauf kommt, gucken kann.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Wenn man Oberteile einzeln kauft, ist auch nur 16N1 bzw. 16N3 angegossen - und der Reparateur müsste das zu Ende beschriften, je nachdem, womit er das Oberteil komplettiert.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 23:31
  2. Fragen zu einer SR50/1
    Von rednaxela im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 02:23
  3. Halbautomatik-Motor einer Duo identisch mit dem einer 1/S ?
    Von schwalbenstar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 14:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.