+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Fragen zum Zusammenbau KR51/2 Bj.1980... fertig mit Fotos


  1. #1
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard Fragen zum Zusammenbau KR51/2 Bj.1980... fertig mit Fotos

    Hallo,

    die Idee von justbeni, einen Sammelthread für Fragen zum Wiederaufbau seiner KR51/2 zu starten, finde ich sehr gut und schließe mich dieser Idee gleich an, damit man nicht für jede klitzekleine Frage einen neues Thema eröffnen muss.

    und los geht's...

    Frage 1 (beantwortet)
    Bei meiner KR51/2 ist das kleine runde Rücklicht (2 Schrauben) montiert, Sowohl der Heckpanzer als auch die Rückleuchte haben Löcher für die Kabelduchführung. Gehören in beide Löcher solche geschlitzten Gummis (Kabeltüllen) oder nur am Heckpanzer? Rein optisch gesehen, müssten es doch diese Gummis sein, oder? http://www.akf-shop.de/shop/product_...KR51--SR4.html

    EDIT: Habe mir das Gummi bei AKF bestellt und es gehört in das Loch vom Heckpanzer. In das Rücklicht selbst gehört ein ähnliches Gummi, welches im Inneren des Rücklichts die Kabel noch mehr umschließt als von außen. Ich habe das Originale genommen und es mit Gummipflege wieder aufgehübscht.

    Frage 2 (beantwortet von nic., Niklas & schangri - DANKE)
    Bei einer Passprobe des Heckpanzers ist mir aufgefallen, dass dieser nicht ganz auf den Sitzbankträger aufliegt, weil irgendwie der Halter für das Sitzbankschloss stört bzw. der Gummiring für die Schlossaussparung. Ist das so oder muss das Blech komplett aufliegen? Wenn ja, ist der Schlosshalter durch das Loch in der Heckverkleidung komplett sichbar oder deckt das Gummi den oberen Teil des Schosshalters ab und liegt dort auf? Eine gewisse Aussparung ist ja vorhanden.



    Zitat Zitat von nic.
    Ich habe vor 2 Wochen meine 51/1 zusammengebaut und hier lag die Heckverkleidung komplett auf...
    Zitat Zitat von Niklas
    Zu 2: Sowohl bei meiner KR51/1 als auch bei meiner /2 liegt der Heckpanzer nicht vollständig auf! Hinten liegt er auf und vorne steht er ein wenig nach oben!
    Zitat Zitat von schangri
    ist nichts zwischen Panzer und Träger...vorher ein wenig Wachs dazwischen kann aber nicht schaden
    EDIT: Heckverkleidung liegt bei mir auf dem Schlosshalter auf. Läßt sich leider nicht vermeiden. Ich habe die obere Schweißnaht vom Schlosshalter noch ein wenig plangedrehmelt und dadurch nochmal ca. 2 mm Luft bekommen. Nun passt es ganz gut

    Frage 3 (beantwortet)]
    Bei einer Passprobe der Auspuffanlage (rechte Seite) stellte sich mir die Frage wie genau die Auspufftragschelle am Rahmen unterhalb der Fussrastenaufnahme montiert wird. Davor, dahinter oder so, dass die Schelle den Arm umschließt? Ein bissel belesen hab' ich mich auch schon und herausgefunden, dass die Schelle dahinter kommen soll. Problem ist aber, dass der Auspuff dann am Kettenkasten anliegt. Dann habe ich mir die Schelle nochmal genauer angesehen und festgestellt, dass die nicht ganz zentriert ist. Wenn ich sie umdrehen würde, kommt der Auspuff ein Stück weg. 2 Sachen sprechen jedoch dagegen. Zum einen ist das Gewinde dann auf der falschen Seite, d.h. das Schraubengewinde ist sichtbar, zum anderen würde der Abstand zum Kettenkasten immer noch nicht ausreichen. Dann dachte ich, dass die Tragarme am Rahmen evtl. verbogen seien. Eine Passprobe des Heckpanzer widerlegte diese Theorie jedoch, ich musste den Heckpanzer sogar noch ein wenig auseineranderdrücken, damit er drüber passte. Dann entdeckte ich jedoch Problem 2. Könnte bitte mal jemand den Abstand zwischen Hinterradschwinge und Fussrastenbefestigung am Rahmen nachmessen, um ganz sicher auszuschließen, dass da nichts verbogen ist?

    EDIT: Alles paletti, es passt wie es sein muss. Wenn man alle Teile des Auspuffs fertig montiert, die Krümmermutter festschraubt und die Schelle hinter den Fußrasten plaziert, kommt der Auspuff nochmal ein paar mm vom Kettenkasten weg und berührt diesen nicht mehr :-)

    Frage 4 (beantwortet)
    Kann man irgendwo ein Befestigungsset für die Rücklichtkappe bestellen, d.h. die beiden langen dünnen Schlitzschrauben + die dazugehörigen Dicht- und Pufferscheiben, damit es nach dem Festschrauben auch dicht bleibt nicht Knax macht?

    EDIT: M3x30 Schlitzschrauben + Plastikunterlegscheiben tun ihr Bestes.

    Frage 5 (beantwortet von southpole - DANKE)
    Spricht irgendetwas gegen die Verwendung so einer schmalen Auspuffschelle? http://www.akf-shop.de/shop/product_...-1-teilig.html Momentan habe ich so eine breite 2-geteilte, die ich aber optisch nicht so schön finde, auch weil diese nicht aus einem Stück ist. Zeigt die Öffnung original nach oben oder unten? Auf Fotos sieht man es mal so und mal so.

    Zitat Zitat von southpole
    zu 5: klar, kein Problem. Nach einem Bild aus Dem Buch zeigt die Öffnung nach unten.
    EDIT: stimmt, passt und sieht echt gut aus.

    Frage 6 (beantwortet von southpole - DANKE)
    Wo bekomme ich die großen, dicken Gummis und Unterlegscheiben mit den Originalmaßen her, mit welchem der Kotflügel montiert wird? Das Edelstahl-Befestigungsset von AKF passt hinten und vorne nicht, die U-Scheiben sind zu klein (decken den Gummi nicht vollständig ab) und das Loch der Gummis haben einen zu großen Durchmesser, so dass sie sich beim Befestigen mitbewegen.

    Zitat Zitat von southpole
    zu 6: schau, frag mal bei dumcke.de nach. ich glaube der hatte mal so ein gummi set fürn kotflügel.
    Status: ich hab den Online-Shop durchsucht und leider auch nur die Gummischeiben mir dem großen Loch gefunden. http://www.dumcke.de/product_info.ph...l-vorn-KR.html Von den beschriebenen Metall-Unterlegscheiben fehlt jede Spur im dumcke-Shop.

    EDIT: bei einem lokalen Simson Händler, hier in Magdeburg bin ich doch tatsächlich fündig geworden. Er hatte die Original Scheiben da, die den Gummi komplett abdecken. Zwar in leicht angegangener Blech-Optik, aber die 20.000 UPM des Dremels verschafften den Scheiben neuen Glanz.

    Frage 7 (beantwortet von southpole - DANKE)
    Mit welchen Schrauben wird die Parkleuchte auf der Lenkerabdeckung befestigt. Überall im Netz findet man zwar die Leuchte, aber nirgendwo die Schrauben dazu.

    Zitat Zitat von southpole
    zu 7: mein gott, such dir halt welche die passen :wink: sollten Senkkopfschrauben sein.
    EDIT: lt. Ersatzteilekatalog handelt es sich um 2 LiSeSchr M 3 X 10 TGL 5687 http://www.dumcke.de/product_info.ph...DIN964-A2.html. Diese Schrauben hatte der lokale Simmi-Händler hier in MD auch da.

    Ich bedanke mich ganz herzlich für Eure Hilfe und Unterstützung.
    Schöne Grüße aus Magdeburg
    eLtRash

  2. #2
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    keiner eine Idee bzw. Antwort?

    Ihr wollt doch bestimmt auch, dass mein Schmuckstück vor dem Sommer noch fertig wird :) Ich würde mich sehr darüber freuen und bin für jeden Tipp dankbar.
    Angehängte Grafiken

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Zu (3): Der Abstand Schwinge-Fussraste wird rechts eng, wenn die Schwingenlager fertig haben. Die sind original aus Gummi, der Zug der Antriebskette macht das rechte mit der Zeit platt, die Schwinge kommt nach rechts schief - und dann geht dort der Platz aus.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    Danke für Deinen Tipp, aber daran liegt es nicht. Zum einen sind die Schwingengummis neu gewechselt worden, zum anderen ist auf beiden Seiten der Platz zwischen Schwinge und Fußraste identisch. Kann aber wie gesagt sein, dass die Fußrastenaufnahmen verbogen sind. Ich hab' leider keine 2. Schwalbe zum Vergleichen.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    Ich bräuchte zu Frage 2 dringend eine Info, da ich diesen Samstag weitermachen möchte. Weiß denn niemand, ob die Heckverkleidung auf der Sitzbankhalterung aufliegt und inwieweit die Verkleidung das Sitzbankschloss abdeckt?

  6. #6
    Tankentroster Avatar von nic.
    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von eltrash
    Ich bräuchte zu Frage 2 dringend eine Info, da ich diesen Samstag weitermachen möchte. Weiß denn niemand, ob die Heckverkleidung auf der Sitzbankhalterung aufliegt und inwieweit die Verkleidung das Sitzbankschloss abdeckt?
    Ich habe vor 2 Wochen meine 51/1 zusammengebaut und hier lag die Heckverkleidung komplett auf. Vielleicht hilfts ja.

    Viele Grüße

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    33

    Standard

    dann mal viel spaß bei deinem projekt... bist ja schon ein stückchen weiter als ich...

    bei mir gehts am samstag weiter

    hab zwar keine antworten auf deine fragen grad parat, werd aber ab und zu mal hier vorbeischauen... kann mir bei meiner schwalbe nur helfen...

  8. #8
    Flugschüler Avatar von unleash
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    327

    Standard

    Hallo eltrash,

    in Ermangelung eines entsprechenden Referenzobjektes kann ich Dir bei den Fragen leider - ebenfalls - nicht weiterhelfen. Solltest Du mal einen rollenden Trennjäger aka SR50 restaurieren, schaue ich gern nach. Aber lobenderweise - endlich mal ein vernünftig geschriebener (Rächtschreip) und sinnvoll verfasster Thread. Ich hoffe, die entsprechenden Damen und Herren mit Fachwissen würdigen dies alsbald!!

    Viel Erfolg und - ja, bleib bei der Präzision, dann hast Du lange Freude dran!

    Gruß aus/bei Salzburg (dank Wohnsitz in DE mit blauem Kennzeichen),

    unleash

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    zu 5: klar, kein Problem. Nach einem Bild aus Dem Buch zeigt die Öffnung nach unten.
    zu 6: schau, frag mal bei dumcke.de nach. ich glaube der hatte mal so ein gummi set fürn kotflügel.
    zu 7: mein gott, such dir halt welche die passen :wink: sollten Senkkopfschrauben sein.

  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Zu 2: Sowohl bei meiner KR51/1 als auch bei meiner /2 liegt der Heckpanzer nicht vollständig auf! Hinten liegt er auf und vorne steht er ein wenig nach oben!
    mfg

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    ist nichts zwischen Panzer und Träger...vorher ein wenig Wachs dazwischen kann aber nicht schaden

    mfg

  12. #12
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    aha, bei dem einen liegt der Heckpanzer also auf, bei dem anderen nicht. Woran liegt das denn nun wieder? :cry: Könntet Ihr noch mal schauen, was alles vom Schloss zu sehen ist, wenn man durch die Schloßloch schaut? Ich habe fast die Befürchtung, dass obere die Schloßaussparung am Rahmen (siehe Foto zu 2.) nicht vom Panzer abgedeckt wird, sonst könnte man ja bei montierter Heckverkleidung nicht das Sitzbankschloss rausnehmen.

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    also..weiss jetzt nicht so genau was du genau meinst..abeeeerrr!!
    Deine Schwalbe wurde nicht nach DIN ISO 9001 hergestellt soll heissen:habe vier KR51/2 und da sind eben alle passungen nicht gleich wie man das gerne hätte,zur not muss man halt mal etwas mit der Hand nachbiegen,so wurden beim Trabbi nach fertiger Produktion auch mal die Türen eingestellt :wink:


    mfg

  14. #14
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    So mein Baby ist fast fertig. Ich freue mich so sehr auf den 1. Mai, denn ab da gilt meine Versicherung und ich darf endlich eine Ausfahrt mit ihr unternehmen. Das Versicherungsschild habe ich heute nachmittag schon angeschraubt.
    Angehängte Grafiken

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    wow, die sieht aber mal richtig geil aus! wie geschleckt. saubere Arbeit würde ich mal sagen. Da könnte man ja fast neidisch werden.

  16. #16
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Respekt die schaut aus wie grad vom Band gelaufen Schöne Arbeit!!!

    Grüße

    Macschwalbe

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Fragen zum Zusammenbau ;)
    Von Don_Angelo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 11:27
  2. Zusammenbau KR 51/2 E und einige Fragen....
    Von Franz-F im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 22:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.