+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frankensteins Mons..Motor? ;) -Paar Fragen zum Motor in meinem 67er Star-


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Icon Mrgreen Frankensteins Mons..Motor? ;) -Paar Fragen zum Motor in meinem 67er Star-

    Hi Leute, ich hoffe ihr könnt mir mal kurz weiterhelfen :3
    Habe seit kurzem einen 67er Star (noch SR4-2 ohne stricheins; mein erstes Vogelserienmoped, also noch totaler Neuling hier) und wollte euch paar Fragen zum Motor an den Kopf schmeißen. Dieser schaut mir stark nach einer merkwürdigen Zusammensetzung aus neuen und uralt-Teilen aus.

    Um eins vorweg zu nehmen, der Motor läuft soweit super, springt immer brav auf den ersten kick an, säuft nie ab, wurde erst letztes Jahr in einer Simsonwerkstatt komplett mit neuen Dichtungen versehen... wie es mit der Höchstgeschwindigkeit steht konnte ich noch nicht ausprobieren da er zurzeit noch nicht Versichert ist (wartet ersteinmal auf eine neue ABE und neue Reifen).

    Zylinderflansch ist nicht mehr Dreieckig, d.h. es ist schonmal ein neuerer Zylinder drinne samt Distanzstück zum Vergaser (welcher ein BVF16n1-5 ist, also aus ner KR51/1 stammt). Da dranne hängt jedoch ein alter T-Luftfilter.
    Der Motordeckel auf der Lima-Seite ist ein ganz alter, ebenso dreht sich drinne ein altes Lüfterrad aus Aluminium.
    Der Krümmer scheint mir ebenfalls der alte von der ohne Stricheins Serie zu sein. (?)
    Der Auspuff ist einer mit Spitztüte.

    Laut meinen kurzen Recherchen deutet die Motornummer ebenfalls nicht auf einen M53 KF hin, diese lautet nämlich (hinterm Krümmer) 3779XXX und müsste daher aus einer KR51/1 irgendwas stammen? Oder irre ich mich?
    Ist es tatsächlich ein M53/1 KFR aus ner Schwalbe da drinne? Welches Gemisch muss ich nun fahren? (laut FAQ soweit ich das sehe müsste 1:50 ausreichen, aber lieber Gewissheit haben :3 oder sollte ich lieber auf Nummer sicher gehen und mit 1:33 rumqualmen =D )

    MfG Jackalized :3


    P.S. paar Fotos





  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Geh einkaufen!
    Außerdem brauchst du noch den Befestigungswinkel für das Teil am Rahmen (oder du baust dir das selber).
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Hallo,
    der Krümmer is von nem /1 (aber eventuell ein zu kurzer),
    zu dem Zylinder gehört n 16N1-6 mit dem Geräuschdämpfer hinter (großes Plasteteil).
    Was soll am Lüra aus Alu falsch sein...?

    Gruß Robin

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Troy: nix, gehört halt zum alten Motor, später wurden ja IMO Plasteräder verbaut.
    Kann man theorätisch den 16N1-1 mit paar Anpassungen auf dem späteren nicht-Dreiecksflansch-Zylinder fahren, da dieser ja auf den kurzen Ansaugweg gebaut wurde?


    Werde aber ersteinmal schauen wie sich der Motor mit der aktuellen Kombination macht... bislang hat er keine Anzeichen von sich gegeben irgendwo auch nur schlecht zu laufen.

    Was mich aber halt eher interessiert ist die Frage nach dem Mischungsverhältniss. Bzw. wie ich das am besten rausfinden kann.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    glückwunsch zum star!

    das mischungsverhältniss hängt schlicht und ergreifend davon ab, was du für ein lager zwischen kolben und pleuel hast. ist es eine messing-buchse, so sollst du 1:33 fahren. ist es ein nadellager, so tanke beruhigt 1:50.

    viel spaß am vogel, der rusty
    http://www.hoodrider.de

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Wenn de magst tausche ich das Lüra,
    ich hab noch eins aus Plaste liegen (original)

    Gruß Robin

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Jackalized Beitrag anzeigen
    ... Kann man theoretisch den 16N1-1 mit paar Anpassungen auf dem späteren nicht-Dreiecksflansch-Zylinder fahren, da dieser ja auf den kurzen Ansaugweg gebaut wurde?...
    Ja, meiner Meinung nach sollte das funktionieren, wenn du statt der 62'er Haupdüse eine 50'er einbaust. Natürlich mußt du aber auch den großen Plastik-Ansauggeräuschdämpfer verwenden...
    ... und immer coole Musik hören.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Star Bj. '72 (Motor, Vergaser, etc)
    Von bobeck im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 00:33
  2. Ein Paar Fragen zum Motor der KR50
    Von Die-Ratte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 20:52
  3. ein paar Fragen zu meinem Spatz mit Pedalen!
    Von hanswurstbiken im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 11:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.