+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 65

Thema: Frischgebackener Spatzbesitzer


  1. #33
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Schaltung einstellen

    Das ist ganz klar eine falsch eingestellte Schaltung ! :wink:
    Am besten geht man so vor:
    - Fahrzeug mit stehendem Motor aufbocken.
    - Zweiten Gang einlegen ! Das Hinterrad durchdrehen versuchen. Das darf nur schwer möglich sein, wenn der zweite Gang exakt verrastet ist.
    - Ersten Gang einlegen. Das Hinterrad darf sich nun bei richtig eingestelltem
    Seilzug nicht durchdrehen lassen !
    - Wenn der erste Gang wiederholt rausspringt, das Spiel am Schaltbowden-zug verringern ! Danach Probefahrt durchführen und das Spiel nachjustieren,
    wenn die Gänge nicht ruckfrei schalten.

  2. #34
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Ich habe grad eben noch einmal danach geschaut und festgestellt daß der Schaltbowdenzug am Hebel nur noch an 2 kleinen Fäden hängt. Da werde ich wohl einen neuen verbauen müssen. Die Frage ist jetzt, welcher passt? Kann ich den nehmen, den A-K-F für den SR 2 verkauft? Link Das müsste doch der gleiche Motor und Getriebe sein, oder?

  3. #35
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Schaltbowdenzug

    Nee, der ist zu lang ! 8)
    Rufe bei MBZ-Mechanische Werkstätten in Quedlinburg an (Nr.:03946/51066)
    und gib an, dass du für den "alten" Spatz-Motor 'nen Schaltbowdenzug brauchst. Die wissen die Maße !
    Kostet dann mit Versand so um die 8,-€ oder weniger !
    Der Schaltbowdenzug muss raus !!!
    Den neuen dann schön kräftig am Schaltdrehgriff fetten, sonst hält er nicht lange . :wink:

  4. #36
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Danke für den Tip. Ich habe gestern morgen gleich mal dort angerufen, der Chef hat mir dann eine email-Adresse gegeben unter welcher ich den Bowdenzug bestellen konnte. Ich hoffe daß das Teil jetzt schnell ankommt, es tut mir weh meinen armen Spatz so nutzlos rumstehen zu sehen. :cry:

    In der Zwischenzeit habe ich dem kleinen auch ein paar Neuteile spendiert, z.B. Reifen (die waren älter als ich!), einen neuen Spiegel (der war abgebrochen als ich ihn einzustellen versuchte), eine neue Zündkerze, den Benzinhahn habe ich ersetzt und gleich noch einen Benzinfilter verbaut. Den "Ölverlust" glaube ich auch lokalisiert zu haben, ich denke der Benzinhahn war undicht, der Vergaser ist dadurch übergelaufen (bzw. die Benzinleitung), und der daraus resultierende Fleck wirkte auf mich wie ein Ölfleck.

  5. #37
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Womit sich das "Undichtigkeitsproblem erledigt haben dürfte . :wink:
    Ich hoffe, du hast die richtige Zündkerze gewählt ?
    Eine Isolator M14-225 !? Sonst fängt das Motörchen irgendwann zu bocken an ! Gruss,
    Alex, der seinem SR 4-1K erst mal 'ne originale M14-240 spendiert . 8)

  6. #38
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard Zündkerze??

    225? Nein, ich habe eine M14-260 Isolator drin, so eine war nämlich beim Kauf verbaut. Ist das jetzt die falsche? Gibt's die Isolator denn so im Einzelhandel zu kaufen? Ich hatte die bei AKF bestellt, allerdings sind mir fast 6 € Versandkosten für eine Zündkerze etwas happig (Versand wird ja pauschal berechnet).

  7. #39
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kannst alternativ auch die Bosch W5AC verwenden. Die entspricht der Isolator 225. Die bekommst du bestimmt bei ATU oder vielleicht sogar im Kaufland.

  8. #40
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Wärmewert

    Der Wämewert 260 ist für das kleine Motörchen 'n bisserl zu hoch.
    Original war 'ne "Isolator M 14-240" drin . Die wurden später durch die 225er ersetzt. 8)

  9. #41
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Wäre es dann nicht sinnvoller eine 240er zu fahren? Ist ja noch ein alter Motor.

  10. #42
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Probier es einfach aus.

  11. #43
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Neu gibt es von Isolator keine 240er mehr. Die 225er ist dagegen neu zu bekommen. Diese sollte die erste Wahl sein.

    Gruß
    Al

  12. #44
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Neu gibt es von Isolator keine 240er mehr. Die 225er ist dagegen neu zu bekommen. Diese sollte die erste Wahl sein.

    Gruß
    Al
    Du sagst es, Al !

  13. #45
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Nach fast 5 Wochen Wartezeit ist der Bowdenzug heute Mittag endlich angekommen. Hab ihn sofort verbaut und eine Runde (ca. 10 km) mit dem Spatz gedreht. Die Schltung funktioniert jetzt wieder einwandfrei, aber es ist wieder mal ein neues Problem aufgetaucht: Der Auspuff ist mir unterwegs abgefallen. Ich wußte zwar daß er früher oder später fällig sein wird, aber was mich ärgert ist daß ich jetzt wieder eine zeitlang nicht fahren kann!

  14. #46
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard SR 4-1 K -wie Nick "K"natterton

    Au, Mann, au, Mann ! Nur Ärger !
    Woran lag's denn ? War 'ne Schelle nicht richtig verschraubt, oder ist etwa das
    Endstück abgesegelt ? Steck's wieder drauf, und verschraube es mit zwei
    Mama's ! Sprich: mit 'ner Kontermutter ! :wink:

  15. #47
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Der Puff ist praktisch in der Mitte auseinandergefallen. Soweit ich erkennen kann gibt es dort keine Möglichkeit ihn wieder zu befestigen. Auf der vorderen Seite ist diese Spitztüte die am Krümmer befestigt ist, auf der hinteren Seite habe ich ein Mittelteil und das Endstück, welches mit 2 Muttern (eben Kontermamas ) am Mittelteil verschraubt ist. Es scheint so als war das Mittelteil nur in die Spitztüte gesteckt und hält jetzt nicht mehr.

    edit: Zur Veranschaulichung hab ich mal ein Foto reingestellt:



    Ich dachte, der Puff würde vonm der Befsetigungsschelle zusammengehalten werden, das klappt jedoch nicht weil sie ein wenig zu weit ist um das hintere, innengesteckte Teil festzuklemmen. Fehlt bei mir ein entscheidendes Teil oder ist der Auspuff unrettbar kaputt?

  16. #48
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Dann hat sich's mit 'm Püff erledigt ! Das Dämpfungsrohr muss dann wohl im
    Ar... sein ! Guck rein, ob es bei ebay was zu holen gibt. Oder besorg dir 'n neuen. Die gibt's bei "Sausewind" in Jüterbog; sind mit knapp 100 Okken aber
    ziemlich teuer ! Der Vorteil ist aber: Mit 'nem neuen wirst du so schnell keinen
    Ärger mehr haben. :wink:

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.