+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 65

Thema: Frischgebackener Spatzbesitzer


  1. #49
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    3...2...1... MEINS!!!

  2. #50
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Spatzen-Püff

    Na. da hast du ja offenbar noch mal Sau, äh, Schwein gehabt !!! :wink:
    Da war der Tip mit ebay also doch nicht so ganz ohne !

  3. #51
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Der ebay-Auspuff ist heute angekommen und ich hab ihn sofort nach der Uni montiert. Wie sagt man so schön: Operation gelungen Patient tot! X( Der Spatz ist nach dreimal Kicken angesprungen, was schonmal nicht schlecht ist wenn der Motor fast 2 Wochen nicht lief. Nur zieht er nicht mehr bei Vollgas. Unter Halblast ohne eingelegten Gang dreht er hoch wie ein Frettchen auf Koks, nur sobald ich Vollgas gebe stirbt der Motor ab. Dasselbe während der Fahrt. Ich gehe daher mal von einem Vergaser- bzw. Treibstoffversorgungsproblem aus.

    Mein erster Impuls war mal nach der Nadel zu sehen, und siehe da: Sie hing in der obersten Nut, wobei ich mir sicher bin daß sie letztes Mal als ich geschaut habe in der dritten von oben hing bzw. ich sie so eingebaut habe (so ist es doch auch richtig, oder?). Jedenfalls habe ich die Nadel wieder in die dritte Nut gehängt. Das hat jetzt das Problem ein wenig gelindert (vielleicht ja auch nur in meinem Kopf), aber nicht behoben. Desweiteren ist mir aufgefallen daß die Nadel leicht krumm ist und das Plättchen wo man sie einhängt keinen sehr vertrauenserweckenden Eindruck mehr macht. Ob das vielleicht der Fehler ist? Jetzt möcht ich wissen wie die genaue Bezeichnung meines Vergaser sein sollte und welche Nadel reingehört. Wo kann ich die Bezeichnung an meinem Vergaser finden?

  4. #52
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das ist der Vergaser NKJ 134-2
    Den gibt es noch neu bei Dumcke zu kaufen. (Möchte mal wissen, wo der den noch her hat.)


  5. #53
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Wäre ein Überholunskit nicht eine billigere Alternative oder gibt es so etwas nicht? Nach der Investition in den Auspuff spielen die Kosten nun doch eine Rolle...

  6. #54
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Spatz-Vergaser

    Auf dem Ansaugflansch (links oben) zum Zylinder ist der Vergasertyp eingeritzt.
    Da muss stehen: " NKJ 134-1" oder "NKJ 134-2". Der Unterschied liegt in der
    Hauptdüse. NKJ 134-2 hat 'ne 57er HD, der NKJ 134-1 hat 'ne 60er HD.

    Ich kenn' mich da aus !!! 8)

  7. #55
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Also ich habe mal nachgeschaut welcher Versager bei mir drauf ist. Es ist der NKJ 134-1, also mit der 60er Hauptdüse. Beim Nachschauen hab ich den Vergaser auch gleich mal aufgeschraubt, und siehe da: aus der Schwimmerkammer kam jede Menge Schlamm rausgeschwommen. Jetzt läuft der Spatz wieder wie er soll. Ich habe zwar das Gefühl da↓ er nicht so ganz zieht wie vorher, aber das kann auch an der langen Standzeit und Entwöhnung liegen!

    Besten Dank an alle für die Hilfe, ich hoffe ich kann diesmal weiter als 10 km fahren.

    Ich lern' dazu !!!

  8. #56
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard An alle Spatz-Driver !!!

    Deshalb merke:

    Nie verzagen, ALEX fragen !!! 8)

  9. #57
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard Re: An alle Spatz-Driver !!!

    Zitat Zitat von domdey
    Deshalb merke:

    Nie verzagen, ALEX fragen !!! 8)
    Na wenn das so ist, nächste Frage.

    Mein Tacho will nicht wie er soll. Ich habe mir den Mechanismus mal angeschaut, an der Motorseite scheint alles in Ordnung. Ich habe allerdings nicht feststellen können ob die Welle sich mitdreht. Wie geht der Tacho raus?

    Noch was, wo liegt die Ruheposition des Tachos? Bei 0 km/h (was ja logisch wäre) oder eher Richtung 70 km/h (wo er bei mir steht)?
    [quote=domdey]Deshalb merke:

    [b]Nie verzagen, ALEX fragen !!![/b] 8)[/quote]

  10. #58
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Der Auspuff ist ja neu und muß sich erstmal von selbst etwas abdichten.Dann sieht dein Möpp auch wieder normal!!!
    Dann ist dein Tacho woll defekt,vieleicht kannst du es ja noch reparieren,schätze das die rückholfeder defekt ist!!!

    Grüße midi

  11. #59
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Tachometer

    Die Ruhzestellung liegt bei "0" !
    Der Tacho is' fit für die Rente !
    Wenn du den ausbauen willst, muss der komplette Einbauscheinwerfer ausgebaut werden ! Der ist mit zwei Sechskantschrauben M 8X12 mit Federscheibe befestigt. Vorher Lampe ausbauen ! Auf der linken Seite am Lampengehäuse die Schlitzschraube rausdrehen ! Zündschalter abklemmen (Kabel-Belegung aufschreiben !) Dann siehst du den Tacho. Der ist mit 'nem "U"-förmigen Bügel befestigt, der mit 'ner flachen Sechskantmama verschraubt ist.
    So einfach is' das ! 8)

  12. #60
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Tacho geht auch von der anderen Seite aus raus, wenn man den Tank runter nimmt. Da kommt man auch an die Mutter von Tacho-Haltebügel ran.

  13. #61
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Naja, die Frage ist was am wenigsten Aufwand ist. Das nimmt sich wahrscheinlich nicht viel, außer der Tank ist eh leer.

    Das Thema Tacho stelle ich aber als erst zurück, seit heute läuft der Spatz nämlich wieder nicht so richtig. Im Leerlauf ist alles in Ordnung, nur sobald ich den gashahn zu weit aufreiße säuft der Motor ab. Ich habe den Vergaser immer wieder durchgespült indem ich die untere seitliche Schraube rausgenommen hab und den Benzinhahn dann auf. Es kam auch immer wieder Dreck unten raus. Ich denke daß sich in der Schwimmerkammer Dreck abgelagert hat. Frage: Wie geht das Ding auf?
    [quote=domdey]Deshalb merke:

    [b]Nie verzagen, ALEX fragen !!![/b] 8)[/quote]

  14. #62
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Vergaser

    Den Vergaser ausbauen, die grosse Schlitzschraube (an Unterseite des Schwimmergehäuses) rausdrehen; darunter die
    Befestigungsschraube raus und du kannst das Schwimmergehäuse abziehen ! Beim Zusammenbau auf die runde Dichtung und den Fixierstift am Gehäusedeckel achten ! :wink:

  15. #63
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    und wenn du eh schon dabei bist machst du auch den tank leer und entrostest ihn. ansonsten sieht der gaser nämlich bald wieder so aus. und da du ja dann den tank eh schon ab hast kannste auch gleich den tacho machen
    benzinhahn reinigen nicht vergessen...
    ..shift happens

  16. #64
    Schwarzfahrer Avatar von Vulture
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    24

    Standard

    Tank ist eh sauber, Benzinhahn ist neu (der alte war undicht) und einen Benzinfilter hab ich gleich miteingebaut.

    Diese Befestigungsschraube hab ich schon entdeckt, nur gedreht bekomm ich sie nicht. Ist wohl schon seit 40 Jahren keiner mehr drangewesen.
    [quote=domdey]Deshalb merke:

    [b]Nie verzagen, ALEX fragen !!![/b] 8)[/quote]

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.