+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Für alle die genug von den schlechten Simson Vogelserie Bremsen haben...


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard Für alle die genug von den schlechten Simson Vogelserie Bremsen haben...

    Servus,

    viele kennen ja die bescheidenen Bremsen von Simson Star, 1ser Schwalbe & Co.

    Hab da heute mal was passendes umgebaut: Man brauche 2 Simson Bremsankerplatten hinten mit außenliegendem Bremshebel. (S51) Die passt vorne 1:1 rein und das einzige was manche Leute stören könnte, ist der Bremslichtschalter. Dauer 5 Minuten. Arbeit: Vorderrad raus, Bremsankerplatte weg, Zug in die neue Platte einhängen, ggf. Hebel etwas zusammendrücken, dass die Buchse gut gehalten wird. Wieder zusammenbauen, Zug einstellen und es bremst, durch die veränderte Hebelwirkung recht gut.

    Hinten auch diese Platte rein und anstatt dem Zugseil habe ich auf ein massives Bremsseil von einer alten Suzuki RM-Motocross umgerüstet. Einfach vorne beim Star einhängen, nach hinten ziehen und auch das lästige Einstellen passe, einfach hinten an der Mutter etwas spannen, ggf Bremslichtschalter nachstellen fertig.

    1 Mal Bremse antippen und es gibt einen Bremsstrich, dass jeder denkt man hätte ne Scheibenbremse. Durch den massiven Bremszug spricht die Bremse sofort an, ist stellenweise sogar fast zu undosierbar (hab neue Beläge drauf + gut erhaltene Trommeln).

    Gruß hony

    PS: Bilder kommen auch gleich noch

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von honyama Beitrag anzeigen
    ist stellenweise sogar fast zu undosierbar (hab neue Beläge drauf + gut erhaltene Trommeln).
    Na super, wenn dich das dann zufriedener macht und dir ein Sicherheitsgefühl gibt, bitte.
    Das man die Bremsanker mit außenliegendem Bremshebel nutzen kann war hier noch nie ein Geheimnis.
    Ich behaupte weiterhin, anständig gewartete Bremsen im Urzustand wie von Simson erdacht reichen vollkommen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Standard

    Reicht auch völlig Simson Bremsen machen doch erst das richtige Fahrgefühle und den Nervenkitzel aus.
    KR51/2E - Paderborn

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    Ich behaupte weiterhin, anständig gewartete Bremsen im Urzustand wie von Simson erdacht reichen vollkommen.
    jupp, sehe ich auch so. auch meine bremst original und gut gewartet wunderbar, ich sehe kein sicherheitsrisiko, vorrausschauendes fahren vorrausgesetzt...
    http://www.hoodrider.de

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von Sportfischer Beitrag anzeigen
    Reicht auch völlig Simson Bremsen machen doch erst das richtige Fahrgefühle und den Nervenkitzel aus.
    Nicht wenn man damit eine Alpenüberquerung macht und sonst permanentem Gefälle (Voralpenland) ausgesetzt ist. Natürlich kommen jetzt wieder die Originalfetischisten. Ich hab bei meinem Star alle Register gezogen um ansatzweise uptodate zu sein.

    Deshalb hat er einen 4-Ganghabichtrumpf drin, eine kontaktlose 35 Watt Elektronikzündung, eine Volllichtkontrolleuchte und eine Bremslichtkontrolleuchte zeigen mir während der Fahrt an, ob alles zuverlässig arbeitet. Werde wahrscheinlich sogar noch ein Massekabel an die Vorderbremse machen, dass bei beiden Bremsen das Bremslicht betätigt wird.

    Dazu jetzt noch die einigermaßen beißenden Bremsen und das Fahrgefühl auf meinem Starbicht ist wirklich perfekt.

    Ich weiß, dass gut gewartete Bremsen nicht unbedingt schlecht sind. Habe die bei meinen S51zigs alle sehr gut hinbekommen, nur beim Star hab ich alles versucht und war nur unzufrieden. Das liegt aber auch schon vorneherein an dem schlechteren Hebelverhältnis...

    Vorrauschauende Fahrweise bringt übrigens nichts, wenn einem plötzlich die Vorfahrt genommen wird oder sonst was passiert. So etwas ist naiv und einfach zu behaupten. Wenn man die Sicherheit erhöhen kann, dann sollte man diese Option auch nutzen! Original hin oder her, legal ist es allemal!

    Gruß hony

  6. #6
    Tankentroster Avatar von binroot
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    178

    Standard

    Eine Bremsankerplatte für hinten, vorn einzubauen ist eben nicht legal.
    Laut StVzO ist das eine bauartliche Veränderung. Wenn Simson das nicht so vorgesehen hat, wird das seine Gründe haben. Ich selbst habe auch eine Bremsankerplatte für hinten vorn eingebaut, und ja ich muss zugeben das die Bremse echt super funktioniert.
    Aber es ist nicht legal!

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Standard

    Sicherheit oder Fahrgefühl. Wer von dem einen mehr will als von dem anderen der fährt was mit Airbag und mit 4 Rädern. Bitte nicht falsch verstehen - Sicherheit ist auch wichtig, aber man sollte nicht versuchen die Schwalbe zum sichersten Verkehrsmittel überhaupt zu machen...
    KR51/2E - Paderborn

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    also der umbau auf außenliegenden hebel ändert das fahrgefühl überhaupt nicht, die sicherheit jedoch schon. ich hab den umbau auch gemacht und bin zufrieden damit. beim duo wurde diese bremsanlage übrigens serienmäßig verbaut. ob legal oder nicht, ist mir in diesem fall egal.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von Sportfischer Beitrag anzeigen
    Sicherheit oder Fahrgefühl. Wer von dem einen mehr will als von dem anderen der fährt was mit Airbag und mit 4 Rädern. Bitte nicht falsch verstehen - Sicherheit ist auch wichtig, aber man sollte nicht versuchen die Schwalbe zum sichersten Verkehrsmittel überhaupt zu machen...
    Servus,

    ne das ist schon klar. Ich überlasse es auch jedem selbst. Ich finde nur nicht, man sollte alles originale ain einer Simson für das non+ultra halten. Man muss offen sein für Änderungs und Verbesserungsvorschläge und für sich selbst entscheiden, wo man handlungsbedarf sieht. Bei mir waren es besonders die Bremsen, andere hingegen drehen bei einem leicht wackeligen Fahrwerk ab, womit ich persönlich besser klar komm.

    Wir beide sind uns schon einig- keine Sorge :-)
    Für alle die vielleicht noch Interesse am Foto haben:




    [CENTER]

    Gruß hony

    PS: Bei ner Schwalbe war ich aber allegemein , von der hinteren Bremse sehr überzeugt mit richtiger Wartung (meine hat hinten auch einen außenliegenden Bremshebel gehabt)

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von binroot Beitrag anzeigen
    Eine Bremsankerplatte für hinten, vorn einzubauen ist eben nicht legal.
    Laut StVzO ist das eine bauartliche Veränderung. Wenn Simson das nicht so vorgesehen hat, wird das seine Gründe haben. Ich selbst habe auch eine Bremsankerplatte für hinten vorn eingebaut, und ja ich muss zugeben das die Bremse echt super funktioniert.
    Aber es ist nicht legal!
    Erzähl hier doch bitte keinen Schmarren, sicher ist das legal. Siehe hier:
    HINWEISE zur Identifizierung und zum Umbau von motorisierten Simson-Zweiradfahrzeugen
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Erzähl hier doch bitte keinen Schmarren, sicher ist das legal. Siehe hier:
    HINWEISE zur Identifizierung und zum Umbau von motorisierten Simson-Zweiradfahrzeugen
    Na ja, da steht "Fußbremsanlage", aber die Vorderradbremsanlage wird nicht genannt... man könnte sich drüber streiten.

    Gruß hony

  12. #12
    Tankentroster Avatar von binroot
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    178

    Standard

    Und ich baue noch 3 weitere LINKS ein die die Ilegalität bestätigen, aber belasse es mal dabei.
    Also nochmal: Bremse ist SUPER aber nicht zulässig.(Sagt übrigens auch meine Simme-Werkstatt)

  13. #13
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von honyama Beitrag anzeigen

    Vorrauschauende Fahrweise bringt übrigens nichts, wenn einem plötzlich die Vorfahrt genommen wird oder sonst was passiert. So etwas ist naiv und einfach zu behaupten.
    Vorrausschauende Fahrweise sagt aber auch aus das man ständig mit der Unfähigkeit sich korrekt zu verhalten oder dem mangelden Willen der anderen rechnen muss. Dazu gehört auch, wenn es nötig ist, an einer uneinsichtigen Stelle vorher soweit runterzubremsen das man in jedem Fall stehen bleiben kann, egal was passiert. Dabei ist es vollkommen uninteressant ob man Vorfahrt hat oder nicht.

    Wer behauptet er fährt vorrausschauend und wird dann an einer Kreuzung umgesäbelt obwohl die anderen vielleicht sogar rot hatten, der hat gelogen Gerade wenn man schon weit vor der kritischen Stelle einsehen kann ob sich Fahrzeuge nähern.
    Daher möchte ich soweit gehen und dein Argument entkräften.

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Ich finde die Bremsen eine Katastrophe, für den Stadtverkehr reicht die Bremse nur bedingt.
    Gerade bei der 1er Schwalbe würde ich mir vorn viel mehr Bremskraft wünschen.

    Ich arbeite seit einer weile an einer "legalen" Scheibenbremse.
    Was möglich ist, mit Zugelassen Teilen und einer Aufnahme mit Schweißnahtgutachten. Ist zwar teuer, aber legal.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Beim Duo ist es nicht ganz richtig.
    Habe hier Papiere von einer Duo 3 und dort ist beschrieben , Bremsen innenliegender Bremszug!!!
    Und sie bremst ganz ordentlich.
    Midi
    Ob Kr51,S50,Duo oder Star, der midi fährt schneller als 50km/h:)

  16. #16
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    Super Sache, brauche also vorne nur auf außenliegenden Hebel umzubauen.

    Könntest du noch etwas zu der Länge vom Bowdenzug sagen, kann der gleiche wie vorher genommen werden?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviel KM haben euere Simson gefahren?
    Von Asesino im Forum Smalltalk
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 12:08
  2. Hallo an alle Simson freunde
    Von ohh im Forum Simson Freunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 10:14
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 10:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.