+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Was für ein dreckiges Geräusch :-)


  1. #1
    Kiff
    Gast

    Standard Was für ein dreckiges Geräusch :-)

    Moin Zusammen,

    hab mal wieder n Schwälbchen/2er zum fedditsch machen bekommen und habe ein kleines Problem mit einem großen Geräusch.
    Erstmal was alles gut ist:
    Zündung Top
    Vergaser Top
    Benzin und Tank Top


    Problem Beschreibung:
    Die k51/2 springt nach einer halben Umdrehnung beim Kicken vorbildlich an. Standgas und beim Gas geben zeigt der Motor eine vorbildliche Leistung. Nach dem ich getankt hatte wollte ich mal schauen ob das Ding auch nicht nur im Stand gut läuft und sieh da: Scheiße! Das einlegen des Ganges war kein Problem, doch sobald ich die Kupplung kommen ließ gab es ein wirklich lautes und ungesundes Geräusch als ob irgenwo etwas nicht richtig in einander greift. Ich habe erstmal den Kupplungsseitendeckel abgenommen um zu schaun ob vielleicht die Schrägverzahnung vom Kupplungskorb in das Ritzel der Kurbelwelle defekt ist. Sieht aber alles schön aus.
    Ich habe jetzt noch nicht getestet ob das Geräusch auch beim Anfahren im 2ten Gang auftritt aber so wie der Besitzter mir es vorher schon geschildert hat tritt das Geräusch auch wärend des fahrens auf. Leider konnte ich aufgrund der zustark angezogenen Schrauben am Limadeckel diesen noch nicht entfernen. Könnte die Kette Springen - geht so was :-)
    Tja, leider bin ich dem Fehler beim tüfteln nicht auf die Schliche gekommen und vermute das es was im Getriebe ist. Wenn ihr dem zustimmt oder andere Ideen habt um meinem Problem eine schnelle Abhilfe zu verschaffen dann lasst es mich wissen. So groß ist das Getriebe ja nicht das man da viel Spiel für spekulationen hat denke ich... ja denken - ich weiß ist nicht meine Stärke. lol

    Gruß an die Sippe.
    Kiff

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Kiff,

    solange Du nicht den Lima-Deckel runter hast und die Kette ausschliessen kannst, wird das wohl nix.
    Motorauf die Seite legen und erst mal ordentlich Caramba auf die Schrauben geben, am besten ein paar Tage warten, ggf. Caramba nachfüllen.
    Nimm dann einen ordentlich großen Schraubendreher, klopf ihm vorsichtig beim Druck geben eins hinten drauf oder besser, nimm einen Schraubendreher mit 6-Kant unter dem Griff und steck einen Schlüssel drauf zur Kraft verstärkung

    Na klar kann die Kette springen, erst recht wenn das Ritzel und / oder die Kette im Popo sind X(

    Peter

  3. #3
    Kiff
    Gast

    Standard

    Da hast Du recht. Ich habe ja eigentlich ordentlich Caramba aber das hat heute nicht gereicht. :-) Werde mir morgen eine Schlag-Schraubenzieher kaufen müssen. Ich bete zum Schwalbengott das es das Ritzel oder die Kette ist. Ich schreib morgen nochmal nachdem ich mit Gewalt den Seitendeckel entfernt habe.
    Von einem runden Ritzel habe ich aber leider noch nie was gehört. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Gruß Kiff

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Re: Was für ein dreckiges Geräusch :-)

    Zitat Zitat von Kiff
    ...Leider konnte ich aufgrund der zustark angezogenen Schrauben am Limadeckel diesen noch nicht entfernen...
    Schlagschrauber - Tante Louise - 9,95€ - geht nicht nur bei Honda's...



    Gruß aus Braunschweig

  5. #5
    Tankentroster Avatar von DerLobi
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    102

    Standard

    Mal was zu dem Thema:

    Ich war auch echt am verzweifeln mit den Schrauben am Limadeckel.
    Habs mit nem passendgroßen Schraubenzieher versucht, literweise WD40, Caramba, Schlagschrauber. und die Schrauben wollten sich einfach nicht bewegen (naja eine ist irgendwann doch rausgegangen)

    Dann hab ich mir von nem Freund nen schraubenzieher geliehen, an dem man vor dem griff nen Schraubenschlüssel ansetzen kann (weiß nicht wie ich das besser beschreiben kann).

    Jedenfalls den Schraubenzieher, Ringschlüssel dran und mit der nun vorhandenen Hebelwirkung gings super

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Sach mal Ihr Nasen , schon mal etwas von Wärme gehört
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Kiff
    Gast

    Standard

    Du meinst das Ding einfach mal ne viertel Stunde im Stand laufenlassen bis das Gehäuse sich etwas dehnt? - Mh, das ist aufjedenfall eine Methode die es erleichtern könnte. Habe 2 der 3 Schrauben entfernen können. (die vorderste ist noch drin) Aber kann es echt sein, dass das Ritzel vorne rund ist und die Kette springt. Ich habe heute aufjedenfall wargemmen, dass die Kette etwas in den Kettenschläuchen schleift weil Sie zu wenig gespannt ist.
    Sollte das Ritzel echt rund sein dann mach ich ein Foto und stell es rein.


    javascript:emoticon('')

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ja klar kenn ich die wärme... entsteht beim kuscheln. manchmal kann sich daraus sogar hitze entwickeln. und am ende fängt das große schwitzen an.

    aber mal ehrlich, wer will schon ein bisschen wärme, wenn man stattdessen den dicken schlagschrauber ziehen kann um zu zeigen, wer den dicksten in der hose hat. :wink:

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Je nee is klar , schon mal in der Lehre gewesen , so Schlosser ,Kfz Mechaniker ,
    irgendwie was Handwerkliches gelernt , Metallbau ,
    oder Ähnliches
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Kiff
    Gast

    Standard

    SO sieht also ein total abgenutzes Ritzel aus. Ich hätte nicht gedacht das jemand überhaupt so fahren kann aber es gibt wirklich noch Menschen dennen lautes knallen und krachen nicht zu denken gibt. -

    Ja, Schlossereipraktikum 1 jahr und Maschinenbaustudium - noch Diplom, hehehe.
    Angehängte Grafiken

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    das hast du bei dir rausgeholt?

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    My dear Mister Singingclub!

    Noch Fragen? Keine Fragen!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Kiff
    Gast

    Standard

    Ein alter Schulfreund hat mir die Schwalbe hingestellt zum fertig machen. Er meinte ich sollte das Klappern mal weg machen und die üblichen Quängelein beseitigen. Ich weiß auch nicht wie der damit noch fahren konnte. Das einzige prob was ich jetzt noch habe ist, dass die Schwalbe im 2ten Gang einen Aussetzer hat aber dann ganz normal weiter fährt ohne Leistungsverlust in den anderen Gängen. Aber da geh ich erstmal die Üblichen Kontrollpunkte durch bevor ich wieder ein Ei ins "Nest" lege.

    Gruß und danke für das Interesse
    Kiff aka Dennis

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Geräusch
    Von DG7RBV im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 20:40
  2. Geräusch
    Von Starheezer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.07.2003, 22:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.