+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 49 bis 62 von 62

Thema: Was für eine Flüssigkeit läuft hier aus + Schwalbenbestimmung


  1. #49
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbenkapitän Beitrag anzeigen
    Meines wissen`s gab es die Schwalbe dieser Bauart mit wahlweise 3 oder 4 Gängen!.
    einzigster Unterschied ist der neuerre "eckigere Motor" ohne Zwangskühlung und verbesserter 12V Anlage.

    Mein Tipp: behalt den älteren "Rundeckelmotor" ruhig drinne, denn auch wenn dieser nicht
    so eine gute Endgeschwindigkeit bringt, finde ich ihn Quallitativ besser als den neuen, was
    die bessere Verarbeitung (Getriebe und Schaltungsteile) betrifft, sofern du keine Probleme
    mit der Ersatzteilbeschaffung bekommst!!.

    Er ist dafür Durchzugsstärker, und meiner Ehrfahrung nach nicht so Verschleißanfällig wie der neuere Typ, insbesondere in Bezug auf die Schaltung!!!.

    Wenn möglich erkundige dich mal ob eine sehr viel bessere Vape in diesen Motor passen
    würde, da ich damit nur die beste Ehrfahrung gemacht habe...

    Wenn du neues Öl auffüllst, nimm Bitte kein "Baumarktöl!" da sonst die Kupplungsscheiben
    verkleben!!.., und diese nicht mehr richtig trennt.... (Viskosität SAE 75 - 90 im Fach-
    handel!...

    Viel Erfolg!
    Also ne... nein... nee..

    Erzähle doch nicht so einen Quatsch!
    Der Unterschied zwischen 1er (Runder Motor) und 2er Schwalbe (eckiger Motor) ist nicht nur der Motor sondern auch u.a.:
    Auspuff auf der rechten Seite,
    Veränderte Ansauganlage,
    Verbesserte Bremsanlage,
    etc
    JEDE Schwalbe mit Serienzündung hat 6V! 12V gab es erst im SR50/1 und S51/1 ab etwa 1989

    Den alten "Rundeckelmotor" darf er gar nicht im Moped behalten, weil er nicht für die 2er Schwalbe Motorhalterung ausgelegt ist und durch die größeren Vibrationen schnell die Motorhalterung zum Reißen bringen kann.

    Was am S50 Motor deiner Erfahrung nach besser ist am Durchzug und der Schaltung will ich erst gar nicht wissen.

    Eine Vape ist erstmal überflüssig, die kosten (derzeit) um die 200€, da kann man noch länger warten, vorallem weil der nördliche Vogel weder viel gefahren ist und er hat doch keine Probleme.

    "Baumarktöl verklebt die Reibscheiben"
    jajaaa... wenn man sich nicht ganz bekloppt anstellt und irgendein Öl da reinkippt passiert da nichts. Da gehört nämlich SAE80W GL3 rein.


    Gruß Jonas
    Geändert von Bär (02.07.2010 um 10:53 Uhr) Grund: vehlertäuvel
    Klaus-Kevin, lass das!

  2. #50
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Also doch kein Umbau auf außenliegenden Bremshebel? Ich bin verwirrt... Sollte ich dann lieber das hier nehmen Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Bremsschild Schwalbe vorn komplett mit EBC- Bremsbacken montiert 10773 und die auflaufende Bremsbacke hiermit versehen Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Bremsbackenzwischenlage 1,0 mm 10707-00S ??????

    14er Ritzel, das hier Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Ritzel KR51/1. S50 14 Z oder das hier Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Ritzel S51 14 Z ??

    Was sagen die anderen zu Bärs Aussage, dass der S50 Motor die Motorhalterung der KR51/2L zum Reißen bringt? Ist das zutreffend? Dann muss ich ja doch erst den alten Motor fit machen und umbauen?!

  3. #51
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hmm... ich sage das nochmal anders:
    Die Motorhalterung an meiner Schwalbe (M501 ist verbaut) war angerissen, vermutlich wegen den Vibrationen. Das ist nicht tragisch, lässt sich einfach wieder schweißen.
    Aber der S50 Motor, (den den du verbaut hast), vibriert deutlich mehr und deshalb hätte ich Angst um die Motorhalterung.

    Man darf auch nicht vergessen, dass du mit dem S50 Motor eigentlich gar nicht fahren darfst, weil es kein zulässiger Umbau ist.

    Gruß aus Nürnberg
    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  4. #52
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Den alten "Rundeckelmotor" darf er gar nicht im Moped behalten, weil er nicht für die 2er Schwalbe Motorhalterung ausgelegt ist und durch die größeren Vibrationen schnell die Motorhalterung zum Reißen bringen kann.
    Das ist so pauschal nicht richtig, denn alle S50-Motoren und auch die gebläsegekühlten Motoren ab ca. 1976 haben die gleiche Motoraufhängung hinten wie die "neue" Motorserie.

  5. #53
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Man sollte und darf auf gar keinen Fall einen anderen Motor als den M5x1 in einer /2 er Schwalbe fahren, damit machst du den Rahmen kaputt.
    Ist das klar genug ausgedrückt?

  6. #54
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Die beiden letzten Beiträge von schwarzer_peter und Macschwalbe widersprechen sich wieder total?!

    Hat noch jemand eine Meinung zum Beitrag #50 von mir (Bremsen- und Ritzelfrage)?

  7. #55
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Verwende die alten Räder weiter, wenn die noch nicht völlig hinüber sind. Oder hast du im Lotto gewonnen?
    Eventuell leicht angerostete Speichen polierst du mit Elsterglanz oder bei etwas mehr Oberflächenrost pinselst du halt silbernen Lack drüber.
    Eventuell vorhandene "Achten" und "Dellen" kann dir für'n Zehner jeder Fahrradhändler um die Ecke wieder rausmachen und die Räder zentrieren.
    Besser als sinnlos über 200,- € für neue Räder auszugeben.

    Bei dem Ebay-Bremsschild verstehe ich die Beschreibung so, dass da nur die Bremsbowdenzughülle gerissen ist. Das Dreckding von Bowdenzug brauchst du aber 'eh nicht, da du ja für deinen Umbau sowieso einen neuen Kupplungsseilzug verwendest. Also kauf das Teil, denn für 1,- Euro machst du ein Schnäppchen und jedenfalls nichts verkehrt. Der Bremsnocken ist dort ja auch schon mit dabei, so dass du den dann auch nicht extra noch dazu kaufen mußt.
    Eventuell kannst du den Ebay-Anbieter ja vorsichtshalber nochmal anmailen und nachfragen.

    Wegen der Ölablaßschraube: Hol dir einen Müllman von draußen von der Straße rein und laß den die Schraube mit der Ratsche lösen. Solche müffelnden Vertreter des Proletariats besitzen in der Regel eine halbwegs kräftige Oberarmmuskulatur und drehen dir das Ding in Nullkommanix los. Als Anerkennung für seine hervorragenden Leistungen drückst du ihm deinen ergebensten Dank aus, überreichst im eine Urkunde "Stärkster Müllmann, wo gibt" und als Wanderpokal eine Büchse der Marke Feldschlößchen-Pils aus dem örtlichen Albrecht-Discount.

    Als Ritzel nimmst du für den S50-Motor das 14'er mit der "sternförmigen" Aufnahme in der Mitte (S50, KR51/1). *Klick!*
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  8. #56
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Es hat sich viel getan in letzter Zeit - Bilder gibts in den nächsten Tagen/Wochen, je nach freier Zeit

    Kurze Frage noch: Kann ich den NGK 5kOhm Kerzenstecker problemlos in meiner /2L mit originaler E-Zündung und Isolator 260 Kerzen fahren? Oder ist dann der Zündfunke zu schwach? Meine diesen Stecker: Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Kerzenstecker NGK schwarz Plast Kerzenstecker NGK (5 K-Ohm) 10202

    Oder lieber den 1k Ohm? http://www.dumcke.de/product_info.ph...-1-K-Ohm-.html

  9. #57
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    besser den 1kOhm nehmen. ist besser für einen guten funken bei hohen drehzahlen
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  10. #58
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Alles klar, danke!

  11. #59
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Ahhh, der gelieferte NGK Stecker sieht nicht so aus, wie erwartet...

    Sollte ich den lieber zurück schicken und tauschen lassen oder ist das egal? Siehe Fotos:




  12. #60
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Kann das zu irgendwelchen Problemen führen? Hinsichtlich Abschirmung oder Lebensdauer des Kerzensteckers?

  13. #61
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Diese Bruchstelle ist einfach durch die Produktion bedingt und hat keine Auswirkungen auf die Funktion

  14. #62
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Okay, also ist das normal und bei allen NGK Steckern so? Dann bin ich beruhigt, danke für die Antwort!

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Was ist das hier für eine Schwinge?
    Von herr-freizeit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 15:41
  2. Neu hier .. - und direkt eine Frage !
    Von Genosse_C im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 18:12
  3. was habe ich hier für eine Schwalbe
    Von fischerman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2003, 23:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.