+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 62

Thema: Was für eine Flüssigkeit läuft hier aus + Schwalbenbestimmung


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard Was für eine Flüssigkeit läuft hier aus + Schwalbenbestimmung

    Ich habe seit dieser Woche meine erste Schwalbe, die mich auf Grund meines nicht vorhandenen technischen Verstands etwas rätseln lässt. Bitte helft mir.

    Ich habe die Schwalbe (Baujahr 1981) liegend mit abmontiertem Vorderrad transportiert. Sie lag auf der Auspuffseite. Während der Fahrt ist nichts ausgelaufen (Batterie war draußen, Tank war leer, Getriebeöl war aber nicht abgelassen). Nach dem Herausheben aus dem Wagen verlor sie aber vorne am Motor und hinten Richtung Auspuff und Kette (ist doch die Kette, oder??) eine bräunlich-gelb-graue Soße. Bis jetzt andauernd.

    Fotos siehe am Ende meines Beitrags!!

    Fragen dazu:
    1) Ist das Getriebeöl?
    2) Ist es normal, dass das an diesen Stellen (Motor, Kette, Auspuff) austritt bei liegendem Transport auf Auspuffseite?
    3) Wann hört es auf zu laufen? Es tropft seit 1 Tag kontinuierlich, in ganz kleinen Mengen, die sich aber summieren.
    4) Sind diese Risse an der Abdeckung normal? (ist doch Kettenabdeckung, korrekt?)

    Dann noch unabhängig von der Soßenbestimmung folgende Fragen:
    1) Laut Typenschild ist es eine KR51/2 L. Diese sollte ja eigentlich eine elektronische Zündanlage haben, 4Gang Motor und auch 12V inkl. 35Watt. Korrekt?
    Laut Verkäufer hat es der 4Gang Motor aber nicht mehr getan (Einzelteile ohne Kolben habe ich im Karton mitbekommen), so dass er einen S50 Motor mit 3 Gängen verbaut hat inkl. Getriebe wechsel. Ist das so okay oder sollte ich mir einen 4 Gang Motor gebraucht kaufen und wieder umrüsten?
    2)Desweiteren wundere ich mich, wie ich nachprüfen kann, ob die Zündung elektronisch ist? Ankicken muss ich auf jeden Fall manuell, es gibt jetzt keinen "Starterknopf".

    Es wäre super, wenn ihr einem Neuling helfen würdet!
    Und wenn ihr auf den Fotos was bedenkliches seht, bitte kurze Meldung!























  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Mahlzeit, und willkommen im Nest!

    Der Unterschied zwischen Zündung und Starter ist dir klar? Bauteile der elektronischen Zündung sind auf deinen Bildern zu sehen - und nach Baujahr und (originaler?) Lackfarbe war das mal eine KR51/2L, ja.

    Was aus dem Kettenkasten suppt, ist das Getriebeöl, das dank der Schräglage da hineingelaufen ist.

    Was tun? Abmontieren, ausleeren, und (mit bei der Gelegenheit neuen Kettenschläuchen) wieder dranmontieren. Die Kette dürfte vielleicht auch neu.
    Das Öl fehlt dann natürlich IM Motor, also dort nachschenken - oder auch gleich aus mit dem alten Zeug, frisches rein.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Ehrlich gesagt ist mir der Unterschied nicht ganz klar, nein
    Dass es Getriebeöl ist, ist also gesichert, gut. Die Lackfarbe ist nicht mehr original, nein, das hat der Vorbesitzer selbst lackiert.

    Was sagst du/sagt ihr zu den noch offenen Fragen?
    Kann ich den S50 3 Gang drin lassen oder soll ich lieber nach einem 4 Gang Kr51/2 Motor Ausschau halten? (wie teuer ist sowas?).

    Ist es korrekt, dass die KR51/2L eine 6V Batterie bzw. Stromkreislauf hat?

    An Neuteilen brauche ich dann folgendes? Korrekt?
    - Rollenkette 112 Glieder Marke Meteor 1/2x5,4 KR51/2, S50, Duo 4/2
    - Kettenschutzschlauch - S50,S51,S53,S70,S83, KR51/2
    - Kettenspanner Simson.- ORIGINAL
    - ADDINOL GL 80 W, Getriebeöl GL-3, mineralisch, 1 L

    Danke für deine erste Antwort und das Willkommen heißen!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ist nachlackiert. Siehe Motortunnel bzw. dortige Keder und Trittbretter(wieso eigentlich nur eine Seite?). Die Felgen scheinen mir auch im eingebauten Zustand versilbert worden zu sein. ;-)
    Der Kettenkasten gehört auch erneuert. Risse sind da normalerweise nicht vorgesehen. Benzinschlauch vom Benzinhahn zum Vergaser sollte auch erneuert werden (ohne zusätzlichen Filter)


    P.S.: bei elektronischer Zündung wird unter anderem der Zündimpuls mittels Geber verbrochen. Bei nicht-elektronischer Zündung geschieht dies mechanisch mittels Unterbrecher. Des Weiteren ist dort, also bei der elektronischen, ein Steuerteil vorhanden. Ein Starter bringt den Motor in Bewegung. Quasi ein elektrischer Kickstarter.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Nur eine Seite, weil laut Verkäufer das linke Trittbrett vor kurzem erneuert wurde.
    Mit Kettenkasten meinst du Kettenschlauch? (siehe einen Beitrag über dir)
    Den Benzinschlauch habe ich im Shop der Simsonklinik nicht gefunden, hast du eine gute Bezugsquelle?

    Offene Fragen habt ihr noch auf dem Plan (siehe einen Beitrag über dir)

    Danke für die Zündungserklärung!

    Achja, ist das tatsächlich ein S50 Motor? Muss ich dann statt 400ml dann 500ml Öl einfüllen?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Kettenkasten und Schläuche sind 2 verschieden Paar Schuhe!
    Wenn Du Herrn Hasenkrug mal ganz lieb fragst, schickt er Dir sicher n halben Meter Benzinschlauch mit. ;-)
    Fahr den Motor doch wenn er läuft. Solltest Du die Schwalbe in den Urzustand versetzen wollen, hol Dir nen neuen Motor. Was anderes weiß ich leider auch nicht darauf zu antworten. Deine Bestelliste ist ok.
    6V Akku ist auch richtig, genau wie die Leuchtmittel. Keine 12 V!
    Was vergessen?
    P.S.: zum Edit : ja
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin nördlicher Vogel,

    Ja, beim S50-Motor gehören 500ml Getriebeöl rein.

    Vielleicht ist es Deiner Situation ganz hilfreich, sich zumindest erstmal mit der Bedienungsanleitung der Schwalbe vertraut zu machen.
    Auch das Buch von Erhard Werner "Simson Roller Schwalbe" ist ganz hilfreich.

    Kettenschläuche sind deren zwei vorhanden und aus Gummi - der kettenkasten deckt das hintere Ritzel am Rad (Mitnehmer) ab und ist aus Kunststoff.

    Gruß aus Braunschweig

    PS: Die genaue Angabe Deines Wohnortes könnte Dir möglicherweise schneller persönliche Hilfe bescheren, als Dir lieb ist...
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Ooookay, also geupdated Bestellliste:

    -Kettenschutz mit Deckel (ORIGINAL WERKSTOFF BAKELIT) S51,S70, KR51/2, MOKICK.
    - Rollenkette 112 Glieder Marke Meteor 1/2x5,4 KR51/2, S50, Duo 4/2
    - Kettenschutzschlauch - S50,S51,S53,S70,S83, KR51/2
    - Kettenspanner Simson.- ORIGINAL
    - ADDINOL GL 80 W, Getriebeöl GL-3, mineralisch, 1 L
    - Nett fragen wegen Benzinschlauch :)


    Ich werde dann tatsächlich erst einmal mit dem S50 Motor fahren (sobald die Teile da sind). Ist es für einen Laien wie mich denn später möglich, den Motor doch noch selbst auszutauschen?

    Noch eine blöde Frage: Ich habe die FAQ schon gelesen und im Forum gesucht, aber wo ich die Einfüllöffnung für das Öl finde, habe ich bislang nicht ganz begriffen. Es soll ja ein runder Metalldeckel sein an der linken Seite des Motors. Welches links ist gemeint? Links aus der Richtung, wenn ich auf der Schwalbe sitze oder links, wenn ich vor dem Vorderrad stehe?

    EDIT: Also brauche ich zweimal Kettenschutzschlauch - S50,S51,S53,S70,S83, KR51/2?

    Danke für die Anleitung!Und ich komme aus Lüneburg. :-)

  9. #9
    Tankentroster Avatar von coffy
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    238

    Standard

    Soweit kann ich dem zustimmen, wenn du im Basteln nicht unbegabt bist solltest du den Motor mal genauer ansehen, die graue Farbe vom Getriebeöl lässt auf Wassereinschluss schliessen.
    Ich würde min. den Getriebedeckel mal abnehmen, Dichtflächen reinigen und mit einer neuen Dichtung wieder zusammen setzen.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn das Getriebeöl milchig ist, ist der Motor überholungswürdig. Aber: Der S50-Motor muss da sowieso raus, es ist weder rechtlich zulässig noch thermisch gesund.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Nördlicher.Vogel
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    229

    Standard

    Oh nein, der S50 Motor ist rechtlich nicht zulässig? Na toll, also muss ich doch den Motor tauschen. Bis dahin also nur Testfahrten mit der Schwalbe, um das Handling zu lernen.
    Braucht der verbaute Motor in meiner Schwalbe also auch 1:33 Mischung oder wie es auf dem Tank steht 1:50?

    Ich habe mal die mitgelieferten Teile des originalen 4-Gang Motors fotografiert. Kann da ein Fachmann (a la Simsonklinik) wieder einen funktionstüchtigen Motor draus machen, den ich einbauen kann? Wieviel würde das nach Begutachtung der Fotos eurer Meinung nach kosten?








    Achja, und muss jetzt hier (Platte mit den zwei Schrauben entfernen) das Getriebeöl nachgefüllt werden?


  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Hallo namenloser, nördlicher Piepmatz,

    1. ja das Nachfüllen von Getriebeöl erfolgt durch den kleinen Deckel auf dem Kupplungsdeckel.

    2. der zerlegte Motor scheint reichlich unvollständig zu sein. Ob es sich lohnt, alle "Kleinteile" einzeln zu kaufen: k.A!

    3. Die Grundplatte mit der Elektrik gehört definitv nicht zum Motor, sondern vermutlich zu einer KR51/1

    Peter

  13. #13
    Tankentroster Avatar von coffy
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    238

    Standard

    Das schaut doch eigentlich alles sehr gut aus, Kolben habe ich auf den Bildern nicht gefunden, und ich würd ihn auch gleich Überholen lassen, was sich im max. fall auf 200 Euro beläuft. Da würd ich mir jemanden vor Ort suchen, mit dem man Sprechen kann, der Motor ist ja schon zerlegt ob man da nicht was am Preis machen kann.

    Ja, da rein sollte das neue Getriebeöl, lass das alte aber erst ab, dann weisst auch wie viel nun wirklich drin ist und es ist nicht einfach was drauf gepanscht.

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hallo,

    wenn die Gehäusehälften OK sind (nix abgebrochen oder verzogen) lässt sich sicher ein Motor draus bauen. Einige Teile werden generell gewechselt (Lager, Simmerringe und Dichtungen, Kolben, Kolbenlagerungen...). Der Rest wird auf Verschleiß geprüft und ggf. gewechselt (insbesondere Kurbelwelle, Kettenritzel, Kupplung...). Und was fehlt, muss natürlich als Neuteil rein.
    Die Grundplatte und Schwungscheibe muss zum Motor passen.

    Und Öl kommt dort rein, wie du es beschrieben hast (500 ml).

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Ersteiger dir nen M541 bzw. beim Simsonhändler nen Regenerierten.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Der S50-Motor muss da sowieso raus, es ist weder rechtlich zulässig noch thermisch gesund.
    Thermisch ungesund?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist das hier für eine Schwinge?
    Von herr-freizeit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 15:41
  2. Neu hier .. - und direkt eine Frage !
    Von Genosse_C im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 18:12
  3. was habe ich hier für eine Schwalbe
    Von fischerman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2003, 23:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.