Umfrageergebnis anzeigen: Welche Helmart bevorzugt ihr auf einer Simson?

Teilnehmer
91. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Integralhelm

    45 49,45%
  • Jet- & Policehelm

    22 24,18%
  • Klapphelm

    9 9,89%
  • Motorcrosshelm

    1 1,10%
  • Halbschaleenhelm

    10 10,99%
  • Ledertuch

    4 4,40%
+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 61

Thema: Was für eine Helmart?


  1. #33
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    @Börgie:
    Wär es eigentlich möglich das du richtige Sätze schreibst, so mit Prädikat, Subjekt, Objekt und auch mal Punkte und Kommas setzt? Ich will ja nicht rumpöbeln oder so, ich schreibe selber nicht perfekt, aber das ist mir bei dir grade eben und vorher schon extrem aufgefallen. Gegen paar Tippfehler, weil schnell mal was gepostet wurde, oder ne Rechtschreibschwäche, sagt ja keiner was, aber man sollte den Satz schon lesen und verstehen können.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  2. #34
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von Blechjack Beitrag anzeigen

    Bei allem Lob fürn Integralhelm muss ich aber auch mal meckern: Ist das Visier zu, kommen zwar keine Fliegen mehr rein, aber ich höre auch weniger vom Motor und im Winter beschlägt's. Auch wenn ich alle Luftkanälchen auf 'offen' gestellt habe. Weiß auch nich, was ich falsch mache.
    Da gibt es mehrere Möglichkeiten.
    Helm kaufen der über der Nasenspitze so einen Abweiser eingebaut hat, damit die Luft nicht direkt nach oben ziehen kann beim ausatmen.
    Durch den Mund gezielt nach unten ausatmen/blasen.
    Beschlagschutzfolie reinmachen. Die bringt es wirklich.

    Das mit den gedämpften Motorgeräuschen stört mich eigentlich am meißten. Immer wenn mal irgendwo ein ungewöhnlicher Lutwirbel am Helm vorbeigeht, denke ich etwas ist kaputt gegangen.

  3. #35
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also ich muss sagen das grade das gedämpfte Motorgeräsuche recht angenehm ist, bei meinem Jethelm hör ich wirklich alles und empfinde das schon als ein wenig störend laut. Vor allem wenn man ne längere Strecke gefahren ist, klingeln mir dann manchmal die Ohren. Kann aber auch sein das mein Helm so blöd ist und das ganze noch irgendwie verstärkt und es desswegen so laut ist. Ich bin ja kein Akustiker.
    Beim Integralhelm (beir aktuell der Winterhelm) ist das ganz anders.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  4. #36
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Ich werde mich im Herbst/Winter mal mit Helm auf die Straße stellen und atmen üben

    Durch die Nase war der Beschlageffekt auch gleich geringer als durch den Mund. Aber früher oder später läuft das Wasser innen runter. Hab das Visier dann einen Spalt aufgemacht, damit die Feuchtigkeit raus kann. Aber dann pfeifts erst mal ordentlich ...

  5. #37
    Glühbirnenwechsler Avatar von heidjer
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    85

    Standard

    Viele teurere Helme haben eine Antibeschlagbeschichtung. Bei meinem Uvex funktioniert diese 100%. Wobei ich sagen muß, daß ich im Winter und bei extrem kalten Temperaturen nicht fahre. Kann natürlich sein, daß bei Extremverhältnissen auch dieser Helm beschlägt.
    Habe aber auch schon von Helmen mit Antibeschlagschicht gehört, bei denen es nicht vernünftig funktioniert.

    LG Benni... nein ich bin kein Helmverkäufer :-)))

  6. #38
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Wenn ich mit offenem Visir fahre, was bei Regenfreiem Wetter immer der Fall ist, mach ich das Sonnenvisier runter, da krieg ich Wind ins Gesicht, und kein Zeug in die Augen

    Aber eines Stört mich an Integral / Klapphelmen: Wie schon einer schrieb, hört man den Motor schlecht, ist mir immer ein bisschen unangenehm, dneke mir immer, wenn etwas da unten Schiefläuft, hört man es zuerst, bevor man es dann wenige Meter / Kilometer auch spürt

    MfG
    Besier
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  7. #39
    Zündkerzenwechsler Avatar von clickfix
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    30

    Standard

    Für mich kommt eigentlich nur der Integralhelm in Frage. Da ich ihn auch auf dem Motorrad benutze, wo mir ein Klapphelm zu schwer und ein Jethelm zu zugig ist und ich keine zwei Helme haben möchte, bleibt mir auch keine andere Wahl. Das Problem mit dem Beschlagen des Visiers bekommt man mit Folien nur mäßig in den Griff, zudem hat sich diese bei meinem Schuberth nach kürzester Zeit aufgelöst (bekanntes Problem). Zum Glück konnte ich das reklamieren und habe dann ein Pinlock-Visier genommen, welches eine Art Doppelscheibe darstellt und ein Beschlagen wirkungsvoll verhindert. Auch nicht verkehrt ist das eingebaute Sonnenvisier, allerdings sorgt das bei offenem Hauptvisier eher für Zugluft an den Augen und ist auch sehr vorsichtig zu behandeln, was die Antibeschlagfolie angeht.
    Bei Tempo 60 spielt die Aerodynamik des Helms eigentlich noch keine Rolle, aber wer später mit dem gleichen Helm auch Motorrad fahren will, sollte dem vielleicht doch etwas Aufmerksamkeit schenken.
    Zur Schutzkleidung: Ich bin früher selber gerne im T-Shirt gefahren, würde aber heute nicht mal mehr auf die Handschuhe verzichten, auch nicht bei 30°C, einzig der Nierengurt ist m.E. absolut entbehrlich.
    Gruß
    clickfix

  8. #40
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard




    sach ich dazu nur

  9. #41
    Kettenblattschleifer Avatar von christian.t
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    Kreihnsdörp (Nordwestmecklenburg)
    Beiträge
    565

    Standard

    ich fahre jetzt seit 1,5 jahren nen caberg breeze (jethelm mit visier) in verbindung mit ner sportbrille contra zugluft im augenbereich. bin damit soweit zufrieden, dass ich den helm durchaus wieder kaufen würde.

    der einzige wirkliche nachteil, den aber alle jethelme haben ist der fehlende kinnschutz.
    aber in anbetracht der tatsache dass genug "große moppeds" ohne helm, bzw. nur mit nussschale (braincap) bewegt werden, sage ich mir dass der jethelm ein guter kompromiss ist.
    '76er KR51/1K | Kalender 2016, wenn genügend Bilder zusammenkommen.

  10. #42
    Flugschüler Avatar von Brooklyn112
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Ense Bremen
    Beiträge
    473

    Standard

    Das Problem mit dem beschlagenem Visier liegt recht häufig an den billg Helmen. Hatte vor meinem aktuellen Helm einen Arai und einen Shoei. Die waren der absolute Hammer, haben Top gesessen und da ist nie das Visier beschlagen gewesen. Gut, die Dinger sind echt Schweineteuer, aber waren ihr Geld wert.
    Im moment fahre ich einen Helm von ATU. Der ist nicht unbedingt so super mit der Belüftung, aber erfüllt voll und ganz seinen Zweck.
    Grundsätzlich fahre ich nur Integralhelme und egal ob es regnet oder die Sonne scheint, immer eine Sonnenbrille oder Tagfahrbrille drunter. Hat mein Vater mir schon früher immer eingebleut: Die Augen hast du nur einmal, Knochenbrüche können wieder verheilen, aber wenns die Augen erwischt bist du Blind.

    Daran halte ich mich immer und bin bisher damit 13 Jahre lang sehr gut gefahren. Was auch ein absolutes No Go ist: Kurze Hose.

    Ich selbst trage immer! wenigstens eine Jeans, meistens aber noch darüber eine Hose aus dem MX Bereich. Da passiert dann so schnell nix. Und Nierengurt ist Pflicht. Wer als Mann schonmal ne Blasenentzündung hatte, wird sehr schnell den weiteren Sinn dieser Schutzkleidung verstehen
    Ich bin so froh das ich n Hähnchen bin!

  11. #43
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Für meinen Probiker KX4 hab ich mir das PIN-LOCK-Visier besorgt. Damit ist das Beschlagen der Scheibe Vergangenheit... Hat zwar knapp 42 Euro gekostet ist aber jeden Cent wert.
    =/\= ...see us out there... =/\=

  12. #44
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Von Schubert gibts übrigens ein Jethelm mit (abnehmbaren) Kinnbügel. Hat natürlich seinen Preis.

  13. #45
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    st ingbert
    Beiträge
    49

    Standard

    ich finde Halbschale mit Fliegerbrille mit Abstand am schönsten, aber dann denke ich immer dass auch 30km/h reichen damit dein Kiefer auf dem Asphalt bleibt und bin dann froh über meinen Integralhelm

  14. #46
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von Brooklyn112 Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich fahre ich nur Integralhelme und egal ob es regnet oder die Sonne scheint, immer eine Sonnenbrille oder Tagfahrbrille drunter. Hat mein Vater mir schon früher immer eingebleut: Die Augen hast du nur einmal, Knochenbrüche können wieder verheilen, aber wenns die Augen erwischt bist du Blind.
    Dann will ich aber auch mal hoffen das die Gläser in den Brillen aus Kunststoff sind. Ansonsten, Sturz -> Brille verformt sich -> Gläser splittern -> nichts gewonnen

  15. #47
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von micha_ge Beitrag anzeigen
    Dann will ich aber auch mal hoffen das die Gläser in den Brillen aus Kunststoff sind. Ansonsten, Sturz -> Brille verformt sich -> Gläser splittern -> nichts gewonnen
    Das Thema hatte ich mir verkniffen.^^

  16. #48
    Flugschüler Avatar von Brooklyn112
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Ense Bremen
    Beiträge
    473

    Standard

    Türlich sind die aus Kunststoff, sonst würd das ganze Spielchen ja nix bringen
    Hatte ich vergessen dabei zu erwähnen.
    Ich bin so froh das ich n Hähnchen bin!

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 15:28
  2. ich habe eine s51 und eine schwalbe noch ein sr50??
    Von SimsonHeiny99 im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 14:49
  3. Gibt es für eine Schwalbe eine Drossel?
    Von Vogel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2003, 22:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.