+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 58

Thema: Was für ein Motor ist das???


  1. #33
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    nee poss, die meinte ich nicht. ich meinte die übersetzung des dritten bzw. vierten ganges. also der quotient von 3.gang abtriebswelle und 3.gang kupplungswelle (bei schwalbe) bzw. 4. gang abtriebswelle und 4.gang kupplungswelle (bei sperber).
    daran kann man dann genau erkennen, welchen unterschied es in der endgeschwindigkeit geben würde. mit den ritzeln (13 oder 14) kann man leider nicht so viel anfangen.

  2. #34
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Dritter Gang der Schwalbe hat das Übersetzungsverhältnis 1,45:1
    Dritter Gang des Sperbers/Habichts hat das Verhältnis 1,67:1
    Vierter Gang des Sperbers/Habichts hat das Verhältnis 1,29:1.

    Der Vierte Sperbergang fährt also schneller und bringt die 75 km/h, die mit dem Dreiganggetriebe der Schwalbe nicht drin sind.

  3. #35
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von DUO78
    Das Dreiganggetriebe hat eine längere Übersetzung, so dass es ein trägeres Beschleunigen wird.
    Siehe sonst den M531 im Vergleich zum M541, die sich nur durch die Getriebe unterscheiden und trotzdem annähernd die selben Endgeschwindigkeiten erreichen, wobei der M541 spritziger wirkt.
    Ich bin mir nicht sicher, ob der M541 wirklich spritziger wirkt. Immerhin hat dieser Motor mit dem zusätzlichen Gang auch eine Schaltpause mehr. Schaltpausen sind negativ bei der Beschleunigung. Wenn der Motor oft unter Last arbeiten muß, dann ist der 4. Gang sinnvoll.

    Die Endgeschwindigkeiten sind gleich, da die Endübersetzungen übereinstimmen. Hier die Übersetzungsverhältnisse:

    Übersetzung 1/2/3/4. Gang:
    4,40 / 2,44 / 1,80 / 1,55

    Übersetzung 1/2/3. Gang:
    4,40 / 2,23 / 1,55

    Gruß
    Al

  4. #36
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    danke kiferliesel, genau das hab ich gebraucht... also sind bei sonstigen gleichen voraussetzungen rein rechnerisch mit dem 3-ganggetriebe 66,7 km/h drin. effektiv wird es ein wohl klein wenig mehr sein (weniger windwiderstand bei geringerer geschwindigkeit) aber über 70 kommt man wohl nicht hinaus. dnn wär das ja endlich geklärt.

  5. #37
    Tankentroster Avatar von roadrunner222
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    Steinfurt
    Beiträge
    121

    Standard

    Also Jungs, ich werds ausprobieren.

    Zu dem Zylinder nochmal. Ich habe das Getriebe von einer 1ser und Zylinder. Der 1ser Zylinder ist ja genauso wie der Sperber Zylinder. Also habe ich versucht, den
    1ser Zylinder auf den 2er Motor aufbauen. Ich habe festgestellt, das ich die Löcher vom Sperber Zylinder umbohren muss. 4mm 45Grad nach außen. Da die Spühl-
    kanäle etwas näher zusammen liegen, als beim 2er müsste ich sie ein bisschen nach außen pfeilen. Das wäre alles machbar. Aber die Kurbelwelle habe ich ganz vergessen. Oh man bin ich blöde. Ach ja, ich hätte natürlich den Sperberkolben eingesetzt. Ist das mit der Kurbelwelle wirklich so schlimm??????????????

  6. #38
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von roadrunner222
    Also Jungs, ich werds ausprobieren.

    Zu dem Zylinder nochmal. Ich habe das Getriebe von einer 1ser und Zylinder. Der 1ser Zylinder ist ja genauso wie der Sperber Zylinder. Also habe ich versucht, den
    1ser Zylinder auf den 2er Motor aufbauen. Ich habe festgestellt, das ich die Löcher vom Sperber Zylinder umbohren muss. 4mm 45Grad nach außen. Da die Spühl-
    kanäle etwas näher zusammen liegen, als beim 2er müsste ich sie ein bisschen nach außen pfeilen. Das wäre alles machbar. Aber die Kurbelwelle habe ich ganz vergessen. Oh man bin ich blöde. Ach ja, ich hätte natürlich den Sperberkolben eingesetzt. Ist das mit der Kurbelwelle wirklich so schlimm??????????????
    =Murks!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #39
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von roadrunner222
    Oh man bin ich blöde.
    Je nachdem, was Du nun tust, bestätigt es sich.

    Gruß
    Al

  8. #40
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Ähm Leude, trinkt ihr?!
    Jungs wenn man vorne n kleineres Ritzel raufsetzt ist das Ding langsamer und fertig. Und zwar nicht mal so wenig! Und der dritte Gang der Schwalbe /1 ist kürzer übersetzt als der 4. beim Habdich oder Sperber, dadurch wäre so ein 3Gang Murks-Sperber langsamer und gut. Und du hast keine vernünftige Motoraufhängung!

    Greetz, J-O
    (der sich sehr freut dass sein Habicht alles orschinool hat!)
    We`re the sultans of swing!

  9. #41
    Tankentroster Avatar von roadrunner222
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    Steinfurt
    Beiträge
    121

    Standard

    Nennt mir doch mal einen aussage kräftigen Grund, wie so das nicht klapen sollte. Theoretisch sind alle Zylinder doch gleich. (Ein Rohr wodrin sich ein Kolben bewegt). Der Zylinder muss nur irgendwie auf das Getriebe passen. Ist doch so.

  10. #42
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ja und? Nur deshalb willst Du es bar jeder Vernunft beweisen?

    Gruß
    Al

  11. #43
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Egal! Mach es!!
    Vielleicht schreckt dein Bericht darüber endgültig von so blödem Murkszeug ab.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #44
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von roadrunner222
    Also Jungs, ich werds ausprobieren.

    Zu dem Zylinder nochmal. Ich habe das Getriebe von einer 1ser und Zylinder. Der 1ser Zylinder ist ja genauso wie der Sperber Zylinder. Also habe ich versucht, den
    1ser Zylinder auf den 2er Motor aufbauen. Ich habe festgestellt, das ich die Löcher vom Sperber Zylinder umbohren muss. 4mm 45Grad nach außen. Da die Spühl-
    kanäle etwas näher zusammen liegen, als beim 2er müsste ich sie ein bisschen nach außen pfeilen. Das wäre alles machbar. Aber die Kurbelwelle habe ich ganz vergessen. Oh man bin ich blöde. Ach ja, ich hätte natürlich den Sperberkolben eingesetzt. Ist das mit der Kurbelwelle wirklich so schlimm??????????????
    Du bekommst den Sperberzylinder nicht auf das /2 Getriebe, weil

    - der Stehbolzenabstand anders ist
    - der Hub der KW anders ist
    - die Steuerzeiten nicht passen
    - die Kurbelwelle nicht auf den Kolbengewuchtet ist
    - das vom Werk nicht so vorgesehen ist, und nicht original
    - das einfach nur murks ist.
    - .......

    Ich frage mich überhaupt WARUM du einen Sperberzylinder auf einen /2 Getriebe setzten willst.????! Das macht so gar keinen Sinn..

    MfG

    Tobias

  13. #45
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Tuning?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  14. #46
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ist doch schön wenn das Pleuel den Kolben gegen den Zylinderkopf
    kloppt
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #47
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zitat Zitat von roadrunner222
    Nennt mir doch mal einen aussage kräftigen Grund, wie so das nicht klapen sollte. Theoretisch sind alle Zylinder doch gleich. (Ein Rohr wodrin sich ein Kolben bewegt). Der Zylinder muss nur irgendwie auf das Getriebe passen. Ist doch so.
    Wer solche Aussagen trifft, sollte für die nächsten Jahre die Hände von Simsons lassen. X(

  16. #48
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wer solche Aussagen trifft, darf nicht mit ins Simsonland!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:31
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 00:53
  3. my probs: 3ter gang, klickern im motor, motor geht aus, Bat
    Von Bilal im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 00:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.