+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: für was sturzbügel an der BK...


  1. #1
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    ... noch gut sind und was ich eigentlich schon vorher wußte (dachte) und nun am eigenen leib erfahren habe (das hätte nun nicht unbedingt sein müssen... ): im falle eines unfalles schützen sie auch das bein.

    habe in DD vor 2 stunden mehrere fahrzeuge überholt, der erste pkw hat sich dann entschlossen links abzubiegen--seitlicher zusamenstoß. bei mir nichts, dafür hat der motorschutzbügel rechts sich in seiner hinteren tür abgebildet...
    er behauptet nun steif und fest geblinkt zu haben...ich bin der meinung das ers nicht hat. aber er hat nun seine frau noch im auto gehabt--zeugen usw...mist...hätte er beim abbiegen einen schulterblick gemacht, hätte er mich gesehen (ich war vielleicht 30kmh schnell und er 25kmh)....

    shit...ein scheiß tag...aber es hätte auch schlimmer kommen können...

    taloon

    ps:nur die kerze war abgebogen und der porzellankörper gebrochen bei der BK...

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Und dir iss auch nix weiter passiert? Manmanman, in Dresden gibts echt Idioten. Ging mir auch schon mal so. Da schlich einer mit 30 die Strasse entlang, da wollte ich ihn überholen und der Typ zieht ohne zu Blinken nach links in die Nebenstrasse. Habs gerade so geschaft anzuhalten und der Opa hat mir noch den Vogel gezeigt. Solche Typen, nenene. Hast du jetzt die Schuld zugegeben? Hast du ihn normal überholt oder zw. den Autos durchgefahren? Dann hat er doch schuld weil er den Geradeausverkehr durchlassen muss, auch beim Linksabbiegen wenn du ihn gerade überholst.

    mitleidige Grüße Tilman

  3. #3
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    nee nee nee, erstmal nicht schuld zugeben--nie sowas an der unfallstelle, und nie was unterschreiben. darüber kann nachher immer noch gerichtet werden.

    das ganze sieht für mich nciht so schlecht aus auf der einen seite weil er wenn das auf normaler strecke passiert zu 100% schuld bekommt, keine frage. er muß sich per schulterblick vergewissern vorm abbiegen.
    aber: es war nicht normale strecke. ich bin an den autos vorbei etwa 15-20m vor der kreuzung wo er abgebogen ist. nur war in dem bereich vor der kreuzung (die kreuzung selber hatte keine ampel) eine fußgängerampel. und da war in jede seite von der ampel weg ne durchgezogene linie...also habe ich beim überholverbot überholt die ersten 4 kfz und war dann neben ihm--wo kein überholverbot mehr ist/mehr war.

    das ganze ist nciht so einfach weswegen ich mir selber (wegen der ampel) auch etwa 50% schuld gebe vom logischen her.

    mal sehen, muß mich erstmal schlau machen was weiter passiert.

    versicherung bei mir: habe keine selbstbeteiligung--d.h. es übernimmt meine komplett und ich gehe von 75% auf 100% was 20 euro im jahr ausmacht ...

    mfg

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Hmm iss ne blöde Sache also. Überholen im Kreuzungsbereich, keine Ahnung wie das so läuft. Meine beiden Unfälle dieses Jahre waren beide eindeutige Vorfahrtssachen. (ich war beides mal nicht schuld) Das du keine Selbstbeteiligung hast ist gut in dem Fall. Die 20€ sind ja zu verschmerzen, denk ich. Bei welcher Versicherung bist du? Brauch ja auch bald eine. Solang dir nix passiert iss, gehts ja, alles was materiell ist lässt sich ersetzen. Hast du eigentlich kein Saisonkennzeichen oder wieso fährst du noch mit der BK rum? Oder hast du 3/11?

    MfG Tilman

    P.S.: Iss die Kreuzung hier in der Nähe oder woanders?

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Hmm, komplizierte Sache.

    1. Wie meinst du das mit der Versicherung? In der Haftpflicht gibts keine Selbstbeteiligung, die übernimmt im Falle eines Falles immer alle Reparaturkosten beim Unfallgegner.

    2. Die Ehefrau zählt nicht viel als Zeuge. Man kann hier im allg. davon ausgehen, dass sie immer auf der Seite des Mannes steht. Die kannst du also vergessen.

    3. Das mit dem Überholverbot wiegt für mich am schwersten. Damit könntest du die Sacher verlieren...

    4. ...auch wenn er nicht geblinkt oder geguckt hat. Wenn da ganz kurz vorher Überholverbot war, kann der andere damit rechnen, dass da keiner kommt.

    5. Würde ich sagen, es wird 50:50 ausgehen. Ich würde es nicht auf einen Rechtsstreit ankommen lassen. Übrigens wirst du auch dann voll hochgestuft, wenn deine Versicherung nur 50% ersetzen muss. Es ist also egal, wie es ausgeht. Ganz ungeschoren wirst du meiner Meinung nach da nicht rauskommen.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    Also Deutschland wird immer schlimmer bin gestern nach hause gefahren
    vor der ampel gas gegeben weil grün war steht so ein Fiat Panda auf der abbiegerspur und wollte von mir aus gesehen rechts rein sieht micht fährt an sieht micht auf ihn zu kommen und Bleibt stehen, ich voll in die Klötze und da er schon fast über meine Fahrbeinhälfte Rüber war bleib ich genau an seinem Kotflügel stehen ich gleich voll auf die Huppe
    gedrückt (seit einiger zeit hab ich ne 6V Käferhupe unter sitzbank)
    und dann war der verkehr um mich erst mal am stocken

    der hat mit fast ne Minute angestart bis ich ihm dann gezeit hab er könne, da ich ja wieso stehe jetzt losfahren

  7. #7
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    hallo til,

    kreuzung ist hinter dem großen garten...iss erstmal egal.
    bin schon mit 2 anderen im kontakt wie nun genau die chancen sind/wer nun genau schuld ist und was weiter passiert.

    ja, ist schon mal gut das der motorradfahrer diesmal nichts abbekommen hat...

    bk: ist komplett angemeldet, fahre das ganze jahr (habe je eh zu 50% den seitenwagen dran--diesmal nicht, mist, dann wärs nicht passiert).

    bis später wenns was genaueres gibt..
    franz

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Zeugenaussage seiner Braut kannste vor Gericht sicher madig machen und erschüttern. Denn zeig mir den Beifahrer, der immer guckt und genau weiß, wann der Fahrer wo geblinkt hat.

    Lödeldödelööö ... :)

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @franz,

    Hauptsache erstmal, daß Dir selbst nichts passiert ist. Ansonsten blöde Sache, weil manche Richter sich sehr wohl auf das verlassen, was der/die Ehepartner/in aussagen.
    Aus meiner Sicht kannst Du nur hoffen, daß die Dame sich verplappert. Denn ich bin davon überzeugt, kaum ein Beifahrer wird ständig den Fahrer in seinem Tun beobachten. Und ein Seitenblick des Fahrers wird eh kaum vom Beifahrer wahrgenommen. Ist immerhin einen Versuch wert.

    Mathias

  10. #10
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Also ich denke eher, das der Richter sich nicht all zu sehr auf die Aussage einer Beifahrerin verlassen wird, da ja eigentlich jeder weiß das dieser Blinkwinel vom Beifahrer 1.eh nicht voll gesehen wird und 2. das ein Beifahrer ja nur Bei und nicht Fahrer ist und somit nicht jede Bewegung zum Rundumblink mitmacht.
    Auf jeden Fall wünsch ich dir viel Glück bei dem Streit.
    Wird schon gut gehen! Hauptsache, wie schon erwähnt, ist das "nichts weiter" passiert ist!

    Nils

  11. #11
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Franz, was tust du nur deiner armen BK an!?!
    Wenigstens ist dir nix passiert...

    Zur Zeugin: Ich glaub nicht, daß die was zu melden hat, immerhin ist sie mit dem Fahrer verwandt. Trotzdem hast du Mitschuld, nur wieviel, das muß noch geklärt werden.


    Gruß,
    richard

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Ort
    GREVENBROICH-KAPELLEN
    Beiträge
    364

    Standard

    man franz,was tust du
    ...nur gut,das dir nichts passiert ist!!! blöd ist bei der sache,wenn der alte die anderen fahrzeuge(die du auch noch überhohlt hast),als zeugen angeben kann X( weist du,ob die da was zu gesagt haben?
    da sieht man aber wieder,das sich "alte" maschiene wertarbeit ist denke mal,bei den heutigen währe zumindest was verbogen.
    gut,dann hoffen wir mal,das du gut aus der sache raus kommst. und wieder etwas dabei,für die zukunft ,gelernt hast (mitdemerhobenenfingerwinkend )

    gruß STONES

  13. #13
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    keine zeugen.

    abwarten das ganze,

    mfg

    ps: passt auf euch auf, es geht schneller als man denkt!

  14. #14
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Original von TALOON:
    ps: passt auf euch auf, es geht schneller als man denkt!
    Möönsch Franz, du zerstörst hier meine ganze Illusionen von der Unverwundbarkeit aufm Motorrad ...

    Gruß,
    Richard, der diesen Punkt nie aus den Augen verlieren will

  15. #15
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    @richy: deswegen liebe ich das tagebau vorfeld, da bin ichs wenigstens nur allein wenn was passiert.
    aber so muß man auch noch mit dem nicht zurücksehen von autofahrern rechnen...

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @taloon,

    nun zieh nur bitte nicht so hart mit UNS Autofahrern ins Gericht. Mancher von denen trifft sich ja auch selbst (ICH!).

    Hauptsache (siehe oben) daß Du heil aus der Sache rausgekommen bist!!!!

    Quacks der ältere

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.