+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Was ist das für ein Teil ? Halbautomatikmotor...HILFE !!


  1. #1

    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    5

    Standard Was ist das für ein Teil ? Halbautomatikmotor...HILFE !!

    Hallo Schwalbefans !
    Ich bin gerade dabei eine 1976 Schwalbe (Kr51 S), also Halbautomatik neu aufzubauen.
    Komme super voran, bin in ein paar Wochen fertig..dann werde ich mein Baby mal hier präsentieren !

    Aber ich habe noch ein Problem...bin gerade dabei den Motor wieder aufzufrischen..!

    Nachdem ich den Kupplungsseitigen Motordeckel geöffnet hatte, kamen mir allerlei lose Kugeln und 3 kleine Metallteilchen entgegen..!

    Die Kugeln (ja, es sind alle 28 vorhanden ) habe ich wieder vernünftig verbaut.
    Die drei kleinen Metallteilchen haben sich bei genauerem hinsehen als eine zerbrochene Buchse herausgstellt. ! Scheint aus Guss zu sein !

    Ich kann mir absolut kein Reim daraus machen, wo die Buchse sitzt und was für eine Funktion sie hat...!?

    Habe 2 Bilder gemacht, ich hoffe mir kann jemand helfen !
    Abmessungen kann ich Nachreichen !




    Danke

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,

    würde sagen das es sich um Teile vom Fliehgewicht handeln könnte.
    Würde das Kupplungspaket zerlegen und Beläge Stahlscheiben und Fliehgewichte wechseln, oder ein kompl. Paket kaufen.

    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,
    die fliehgewichte sind aus vollmaterial, oder?

    welche grösse hat denn die buchse?
    kann man schlecht erkennen so ohne massstab!
    mfg
    lebowski

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hier auf Bild 7 ist der Bolzen (Teil 2) zu sehen, an dessen Enden jeweils so eine Buchse sitzt, die von je einem kleinen Seegerring gehalten wird.
    Die Buchsen sind Verschleißteile, die gerne mal kaputt gehen und gewechselt werden müssen. Ob es die im Handel noch gibt, weiß ich aber nicht. Notfalls laß dir von einem Profi (Werkzeugmacher) welche drehen und härten. Vielleicht passen auch die Rollen von einer alten Motorradkette von Honda, Suzuki, MZ oder sonstwas. Geh mal im Schrotthaufen einer Motorradwerkstatt stöbern.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    @Dummschwaetzer:

    Sehr gut erkannt ;-)

    RESPEKT! ! !

    Gruß,

    Sven

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schaue hier nach .
    http://www.sausewind-shop.com/katalo...on_KR51_1S_und
    .................................................. ..............
    Artikelnummer: 1138410503
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hier siehst du die beiden Buchsen rechts und links.


  8. #8

    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Dummschwätzer !
    Du hast auch meinen absoluten Respekt...
    ich habe das ganze kupplungspaket zerlegt, beim motor spalten jedes teil angeschaut u.s.w...habe nichts gefunden !
    Den Bolzen habe ich zu Anfang an die Seite gelegt und nat. nicht weiter beachtet..

    Es fehlt tatsächlich genau die Buchse...aber nur einseitig...die zweite ist vorhanden ?!
    Du schreibt, es handelt sich um ganz normalen Verschleiß ?
    Was für eine Funktion kommt den Buchsen denn zu ?

    P.S;
    Danke Deutz40, für den Link...werde dort bestellen(Die Buchse in deinem Link ist allerdings nicht richtig.. ) 8)

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Diese Rollen sind wie kleine Räder und sollen die Reibung des Bolzens auf seiner Führungsbahn an der Kupplungsglocke vermindern. Diese Rollen gehen eigentlich regelmäßig so nach etwa 20000 km kaputt und sollten daher bei jeder sich bietenden Gelegenheit immer mit kontrolliert werden, wenn der Kupplungsdeckel gerade mal aus irgendeinem Grund ab ist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe!!!! Ein Teil übrig.
    Von Dan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 15:15
  2. HILFE! unbekanntes teil!!!
    Von schusti im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2003, 21:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.