+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fund beim Öl ablassen.


  1. #1
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard Fund beim Öl ablassen.

    Hallo,

    habe gerade das Öl an der Schwalbe von meiner Frau (KR1/1K) abgelassen und habe an der Ölablassschraube folgendes gefunden:

    fund.jpg

    Weiß zufällig jemand was das sein könnte? Leider habe ich im Moment nicht die Zeit den Deckel zu öffnen und werde wahrscheinlich erst morgen dazu kommen.

    Aber vielleicht kann mich jemand schon einmal in die richtige Richtung schubsen, damit ich meine Suche erfolgreich gestalten kann.

    Also putzt die Kristallkugeln und lasst Eure Kräfte wirken!

    Vielen Dank im Voraus!

    Übrigens, die Schwalbe lief bis jetzt ohne Probleme und Auffälligkeiten.

    Gruß
    Christian

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Sieht nach dem Ende einer Feder aus.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    13

    Standard

    Vielleicht von der Feder für die Hohlschaltwelle??

  4. #4
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard

    Ja, an Feder habe ich auch gedacht.

    Aber letztendlich wird wohl nur Deckel runter helfen.

    Gruß
    Christian

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Juhu, endlich mal wieder ein Bilderrätsel.

    Das hat aber "postbrot" schon richtig erkannt.
    Feder der Hohlschaltwelle.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard

    Hallo,

    nachdem ich mir auf der Explosionszeichnung aus dem Buch und bei AKF alle Federn angeschaut habe, bin ich zu dem selben Schluss gekommen. Erfreulicherweise, scheint das aber das Überbleibsel eines älternen Defektes (vor unserer Zeit) zu sein, denn meine Feder ist noch intakt!

    Also das Thema hat sich in wohlgefallen aufgelöst.

    Danke für Eure Anteilnahme und Hilfe.

    Gruß
    Christian

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von chrack Beitrag anzeigen
    Also das Thema hat sich in wohlgefallen aufgelöst.
    Besser das Thema als das Getriebe..
    Du kleines Glücksschweinchen
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Öl ablassen?
    Von schwalbeKR51/1K im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 19:14
  2. Ominöser Fund am Ölablassschraubenmagneten beim M541
    Von se_ge_pa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 21:04
  3. Tank ablassen - Tropfenweise?
    Von Slaughter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 20:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.