+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: funke da, versager sauber,zündung eingestellt, trotzdem tot.


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard funke da, versager sauber,zündung eingestellt, trotzdem tot.

    huhu,ich bins mal wieder.ich hab auch direkt nen neues problem mitgebracht
    ^^ und zwar:
    ich hatte vor nen par tagen keinen funken mehr, und an der grundplatte selbst ist was abgebrochen, da hab ich mir einfach ne neue grundplatte samt elektrik drauf gekauft(ist ne s51 b1-4 (u-zündung)ich geh einfach mal davon aus das auf der grundplatte alles ganz ist, sprule, kondensator etc.)
    hab die vor nen paar tagen eingebaut und das möp ist angesprungen.lief allerdings recht schlecht, hat kaum gas angenommen.ich hab dann mal an dem zzp rumgestellt und siehe da, sofort angesprungen und nahm gut gas an.
    habs dann dabei belassen und sie wieder aufn hof gestellt.ich wollt dann heute fahren(stand ca. 4 oder 5 tage)und sie sprang mehr schlecht als recht an, hat kaum gas angenommen und war immer kurz vorm ausgehen und lief extrem unruhig.mal schneller, mal fast vorm ausgehen.bin nur 100m oder so in diesem zustand gefahren.ich hab mir gedacht das vielleicht der vergaser dreckig ist, also hab ich den sauber gemacht, und geguckt ob der funke kräftig ist.
    der vergaser ist sauber, der funke ist kräftig blau und ich denke mal da die grundplatte neu is, is da drauf auch nichts kaputt.
    dann jedoch sprang sie gar nicht mehr an.nach etlichen kick versuchen kam sie dann doch aber sie lief wieder so extrem unruhig, und gas hat sie keins angenommen(beim gas geben hat sie so vor sich hin geröhrt, aber die drehzahl ist nicht höher geworden, nur das geräusch hat sich geändert).hab dann mal das gemisch eingestellt,aber jede mögliche stellung von einer umdrehung raus bis 3 umdrehungen raus (an der lufteinstellschraube)haben nichts gebracht.zündung hab ich auch in alle richtungen immer ein bisschen verstellt aber sie sprang entweder gar nicht an oder sie lief extrem schlecht.
    weiß da noch jemand rat?Das kann doch nicht sein oder?

    ach und, falls es hilft:als ich den zzp einstellen wollte hab ich die kerze rausgeschraubt und in den zylinder von oben nen schraubendreher reinsteckt um die 1,8mm vor ot festzustellen, aber als der kolben am ot war und ich dann am polrad gedreht hab hat sich das angehört als wäre der kolben irgendwie lose oder nicht ganz spiel-frei fest.komischerweise nur als der kolben am ot war.hat das irgendwas zu sagen?oder hat derartiges nichts damit zu tun das sie schlecht bzw. gar nicht läuft?
    ich werd echt noch irre, funke is da und kräftig, versager is sauber, sollte doch demnach laufen oder nicht?
    wenn da jemand rat weiß, wär ich dankbar.

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    das mit dem Kolben könnte 'n Hinweis auf fehlende Kompression sein, dann ist da nix zum Zünden

    schraub mal die Kerze rein und dreh am Schwungrad, wenn die Kompression gut ist, kriegst du ihn so nur sehr schwer über den OT, wenn das relativ einfach geht ist im Zyli was faul

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    hm, jetzt wo du's erwähnst, besonders schwer gings nicht...aber vorn paar tagen gings doch noch...
    wie krieg ich denn jetzt raus wo genau der fehler liegt?oder liegt das normalerweise immer an den kolbenringen?

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Hallo
    1. Bei Deiner Simme liegt der OT bei 1,4mm
    2,Das hört sich alles so an als ob Du auf Spätzündung eingestellt hast!!!!
    3,Ist bei deinem Motor der Zündzeitpunkt auf dem Motorgehäuse und auf der Grundplatte eingeschlagen (ausser vor 1977)
    4,Grundplatte und Polrad gehört zusammen
    5,gib ruhig mal das Geld aus und kauf Dir ein Reperaturbuch

    Gruß Schangri

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard @Schangri

    Hallo,

    Was schreibst du für verwirrende Sachen?
    Der Zündzeitpunkt liegt bei der S51 und allen anderen Typen mit M5xx-Motor bei 1,8mm vor dem oberen Totpunkt.
    Mit dem Reparaturhandbuch muß ich dir allerdings recht geben, das gehört in jeden guten Simson-Haushalt.

    mfg Gert

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Also nur so zum Vergleich, ich bekomme bei meiner S51 das Polrad, bei eingedrehter Zündkerze, so gut wie garnicht über den OT gedreht.
    Zum ZZP einstellen reicht es nicht nur die Grupa zu drehen, die max. Öffnung des Unterbrechers sollte auch Beachtung finden. Die eingeschlagenen Markierungen stimmen bei älteren Motoren und Grupa`s sowieso nicht 100%ig. Bei meiner U-Zündung kam ich schon garnicht mehr mit einem Schraubendreher dran.

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Jo,experimentator haste Recht!!!!!!
    habs verdussselllt
    1.8mm vor Ot isses!!!
    Hätte zwar eine gibs aber keine Entschuldigung

    Gruß Schangri

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    ich hab nen buch aber das hilft mir nich bei der fehlersuche...
    deswegen such ich ja hier um rat :)
    eingeschlagene markierungen hab ich an dem motor aber nicht.
    und ähm, wie gesagt, funke ist richtig schön blau, und wo er kurz lief, war das licht, vorne und hinten auch richtig schön hell also denk ich mal das es kein problem an der stromerzeugung gibt.ich hatte ja auch vermutet das der zzp falsch is, aber ich hab jede möglichkeit der zzp einstellung durch, auch der unterbrecher abstand ist ok.
    könnte es vielleicht sein das es tatsächlich ein kompressionsproblem ist?oder würde sich so etwas anders äußern?bzw. nicht nur auf diese art...

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    hallo,

    Ich kann nachvollziehen das Dich das tierisch nervt,aber am besten mal ne Nacht drüber schlafen,und am nächsten tag mit frischer Birne von vorne anfangen.Oft sinds nur die einfachsten Sachen die man übersehen hat.

    Gruß Schangri 8)

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nimm einfach eine andere Zündkerze , manchmal wirkt das WUNDER :
    Mfg
    Deutz 40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    hab grad mal nachm kolben geguckt, ist das normal das der kolben nach rechts und links insgesamt 1 oder 2 milimeter spiel hat?und die kurbelwelle rutscht auch ein oder 2(oder 3) milimeter nach rechts und links.is das normal?und überdies hinaus hab ich das polrad(bei eingeschraubter kerze)fast widerstandslos drehen können.bisschen widerstand hats gemacht, aber nich annähernd so wie es sonst ist.und zwischen zylinder und zylinderkopf war auch ein bisschen öl oder benzin oder irgendwas flüssiges jedenfalls.ich habe aber den z ylinderkopf vor ein paar wochen erst plangeschliffen, das möp lief vorn paar wochen ja auch noch einwandfrei.
    weiß jemand damit was anzufangen?

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    manchmal ist das Prob nicht so schwerwiegend.

    Wie Deutz40 schon sagte, versuch es mit ner neuen Zündkerze, auch wenn sie außen gut zündet muß sie es unter Kompression nicht machen !!!!!

    Mess mal den Vorwiderstand des Kerzensteckers sollte nicht über 5 kOhm liegen.

    Ansonsten mal nen neuen Kerzenstecker montieren, wirkt manchmal Wunder.

    Gruß
    schrauberwelt

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    hab doch grade gesagt das der keine kompression hat?

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin
    also der kolben sollte nie so viel spiel haben...
    und das polrad sollte einen deutlichen widerstand aufweisen beim drehen mit eingeschraubter kerze...

    sind deine muttern vom zylinder aber schon richtig angezogen?
    und kolbenringe auch verbaut?

    grüße

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    25

    Standard

    Um die Fehlersuche vllt ein wenig einzugrenzen:
    Zündkerze rein, kicken was das zeug hält. (Anschieben hilft manchmal auch!)
    Wenn Zündkerze nass=> Zündanlage
    Wenn Zündkerze trocken=> Benzinzufuhr

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    kolbenringe sind verbaut, jo, sehen auch funktionstüchtig aus, aber ich hab da nich soviel ahnung wie das aussieht wenn die hin sind.fest angezogen waren die muttern aufm zylinderkopf auch.das pleuel konnte auf der kurbelwelle hin und her geschoben werden, das hatte meiner meinung nach recht viel spiel, macht das was?ist das normal oder eher nicht? und öhm, sollte ich mir nen neuen zylinder+kolben holen, sollte da auch gleich ne neue kurbelwelle rein?eventuell mit neuen kugellagern?oder muss das nich gleich sein?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. M53 : Treibstoff UND Funke , springt trotzdem nicht an
    Von Kuddel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 11:36
  2. Funke und Sprit, springt trotzdem nicht an
    Von Eddi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 19:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.