+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Wie funktioniert ein Kompressor?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Wille
    Registriert seit
    21.11.2007
    Ort
    98678 Sachsenbrunn (20km von Suhl)
    Beiträge
    224

    Standard Wie funktioniert ein Kompressor?

    So ich hab mal ne Frage was nichts mit Simson zu tun hat

    Und zwar hab ich mich schon immer gefragt was ein Kompressor am Motorrad bewirkt

    Ich weiß das er Druckluft erzeugt aber was passiert danach

    Die Frage stelle ich mir da ich öfter auf historischen Rennen Kompressor Maschinen sehe deswegen hab ich mich gefragt wie das genau funktioniert

    MfG

    Wille

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Der Komressor verdichtet die angesaugte Luft für die Motorverbrennung, setzt sie unter Druck und pumpt diese komprimierte Druckluft dann halt mit großem Druck durch den Vergaser in den Zylinder. Das heißt, es wird dann viel mehr Luft in viel kürzerer Zeit zur Zylinderfüllung (Aufladung) in den Zylinder gepresst, was dann im Zusammenspiel mit den anderen Motorkomponenten mehr Motorleistung ergibt.
    Das ist im Prinzip so eine Art früher Turbolader.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Hi,

    gerade beim Zweitakter spielen die Faktoren "Füllgrad" und "Spülverluste" eine grosse Rolle. Zwar ist der doppelt so fleissig wie ein Viertaktmotor, der obwohl zwangsgesteuert nur jede zweite Kurbelwellenumdrehung arbeitet.

    Die Leistung kommt aus der Menge von verbranntem Sprit pro Zeit.

    Wenn man die erhöht, dann ist das leistungssteigernd.

    (das böse T-Wort :wink: )

    Peter

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Wille
    Registriert seit
    21.11.2007
    Ort
    98678 Sachsenbrunn (20km von Suhl)
    Beiträge
    224

    Standard

    ich weiß das wort mit T

    erhöht sich durch den Kompressor den die Verdichtung wenn mehr Luft eingepresst wird?

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Es gibt ne Vespa mit Turbolader.... einfach mal Googeln. Aber mal im Ernst.... getu** Schwalben oder andere Simmis finde ich auch nicht toll. Schließlich wird es nie nen Porschejäger werden der aus dem Hause Simson kommt.

    Meistens werden Schraubenkompressoren in Autos verbaut z.b. M64 von Eaton.
    War eine alternative zum G-Lader.

    Die Serienreife von Abgasturboladern und Kompressoren waren fast im gleichen Jahrzehnt serienreif.

    Heutzutage werden aber Kompressorumbauten bei Auto´s nicht mehr eingetragen, da halt die Geräuschentwicklung einfach zu hoch ist. Serienmäßige Fahrzeuge sind halt besser gedämmt. Turbolader erzeugen halt bei hohen Drehzahlen halt Ultraschall was deshalb nicht stört (ausser den Fledermäusen).

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Wille
    erhöht sich durch den Kompressor denn die Verdichtung, wenn mehr Luft eingepresst wird?
    Na logo! :)
    Gerade deshalb wurde das doch gemacht.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Wille
    Registriert seit
    21.11.2007
    Ort
    98678 Sachsenbrunn (20km von Suhl)
    Beiträge
    224

    Standard

    achso

    jetzte versteh ich das

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von 1gnt23
    War eine alternative zum G-Lader.
    Heutzutage werden aber Kompressorumbauten bei Auto´s nicht mehr eingetragen, da halt die Geräuschentwicklung einfach zu hoch ist.
    Das halte ich für ein Gerücht.
    Es mag Probleme geben, aber Modell zu Modell und Art Unterschiedlich.


    Zum G-Lader noch eine
    Wasser-/Methanol Einspritzung und die hast guten Leistungszuwachs.
    Ich fahre so eine Einspritzung in einem Golf1 mit G60 Umbau (eingetragen)
    Effekt: Ansaugtemperatur 120-160Grad wird <1sec auf ~20Grad abgekühlt, was für 1/4 Mile eben eine deutlichen Leistungszuwachs bringt.
    Aber eben nur auf n.STVO.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Wille
    Registriert seit
    21.11.2007
    Ort
    98678 Sachsenbrunn (20km von Suhl)
    Beiträge
    224

    Standard

    @tagchen is ja cool aber ich find sowas braucht man nur auf der Rennstrecke


    mit wieviel bar haben die Kompressoren den gedrückt?

    weil ich grade gelesen hab das ne BMW ohne Kompresssor 42Ps hatte und mit hatte sie 98PS?

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von Wille
    @tagchen is ja cool aber ich find sowas braucht man nur auf der Rennstrecke
    finde ich nicht. heuzutage wo nen Kleinwagen >100PS Standart hat sind paar PS mehr nicht verkehrt.
    Und ein Turbo/Kompressor Motor hat eben eine deutlich bessere Leistungsentfalltung.
    Die Einspritzung ist auch nochmal nicht schlecht, da der Motor weniger leidet.

    Wieviel Leistung mit einem Turbo oder Kompressor mehr anliegt, liegt auch an mehreren Dingen.

    Schau dir z.B. mal nen großen Kompressor vom Mercedes (C200 K) vs. 1.4TSI an.
    z.B.
    1.4 TSI 163PS Turbo Kompressor

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. suche kompressor vllt könnt ihr mir helfen
    Von krankhawk im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 11:23
  2. Kompressor: Drehstrommotor 380/220V mit Wechselstrom?
    Von STORM im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 10:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.