+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Wie funktioniert die KR51/1S?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    30

    Standard Wie funktioniert die KR51/1S?

    Hallo,

    da ich nur eine "normale" Schwalbe fahre, möchte ich einmal nachfragen. Wie funktioniert eigentlich die Halbautomatik der KR51/1S (wie wird sie bedient)?

    1. Wird beim Gangwechsel das Gas komplett weggenommen oder reicht es, wenn man den Fußhebel in den nächsten Gang schaltet?
    2. Gibt es einen Leerlauf?
    3. Wie ist das Schaltschema aufgebaut?
    4. Kann man sie im Notfall anschieben?
    5. Wie ist es beim zurückschalten? Wird das Gas zuerst komplett weggenommen? In dem Fall kommt man durch das Gas auf die höhere Drehzahl des niedrigeren Gangs (oder geht das irgendwie "allein"?


    Gruß

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Lyon
    Beiträge
    59

    Standard

    1. Gas wird normalerweise weggenommen, wenn man sein Getriebe quälen möchte gehts auch mit Gewalt
    2. ja
    3. ganz normal, es wird ja auch (wenn auch automatisch) gekuppelt
    4. jein, wenn man während des Anschiebens den Fußschalthebel betätigt, macht sich aber schlecht
    5. hä?

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    5. Na wenn ich z.B. vom dritten in den zweiten Gang schalten möchte, nehme ich dazu das Gas weg oder reicht es, wenn ich mit dem Schalthebel in den zweiten Gang schalte (ohne Gaswegnehmen)?

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Lyon
    Beiträge
    59

    Standard

    siehe Antwort 1 ;-)

    mal im Ernst, wie stellst Du Dir das denn vor, wenn Du im dritten Gang noch Gas gibst und in den zweiten RUNTERschalten willst...
    = Getriebe bald kaputt

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Du hast einen sanft greifenden Fliehkraftmechanismus zum Anfahren, und dann beim Gangwechsel betätigt die Schaltwippe die Kupplung auch gleich mit (hart auf/zu). Gas wegnehmen beim Schalten/Kuppeln muss man natürlich, denn sonst dreht der Motor beim Schalten sinnlos hoch, die mechanische Belastung aufs Getriebe wird enorm.

    Anschieben, Kicken und Motorbremse beim Gaswegnehmen gehen wie gewohnt, denn ein dritter Mechanismus schließt die Kupplung, wenn sich die Kupplungswelle schneller dreht als der Kupplungskorb. Die Schaltwippe wird dabei natürlich gerade NICHT betätigt.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Hallo,

    Beim Gangwechsel nimmst du besser das Gas weg, damit die Fliehkraftkupplung trennt, zusätzlich ist beim Schalthebelmechanismus ein weiterer Mechanismus zum Trennen der Kupplung vorhanden. Leerlauf und Schaltschema sind wie gehabt. Beim Runterschalten solltest du ein Gefühl fürs angemessene Tempo für den jeweiligen Gang haben (oder einen Blick aufs Tacho werfen, wenn er denn funktionstüchtig ist...) und auch trotzdem schön sachte nachdem du den Hebel runterdrückst ihn wieder hochkommen lassen...

    Schieben kann man auch, ist aber mühsam, weil du im Prinzip immer etwas Druck auf das Möp ausüben musst, damit du den Kupplungsmechanismus in Gang bekommst... sonst schleift das Hinterrad nur und irgendwann bist du dann unterwegs wie Fred Feuerstein

    BG Marcus
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    Beim Herunterschalten wirkt der Ganghebel wie eine Kupplung?

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Lyon
    Beiträge
    59

    Standard

    BINGO, der Ganghebel (auch "Schaltwippe" genannt), ist mit einem Hebel gekoppelt, der über einen im Kupplungsdeckel verankerten "Dreh-Druck-Mechanismus" die Kupplung auslöst

    übrigens "wirkt" der auch beim Hochschalten so...

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    Jetzt verstehe ich das erst! Na gut, eine richtige Automatik ist es nicht, aber etwas komfortabler.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Lyon
    Beiträge
    59

    Standard

    daher auch die Bezeichnung "Halbautomatik", da man nur auf das Kuppeln per Handgriff verzichtet

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    D.h. wenn man aus dem dritten Gang in den Leerlauf möchte, muss man zuerst kurz im zweiten Gang eingekuppelt sein (gewohntes Schaltschema)?

  12. #12
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Korrrrekt :)
    Ein wenig Kuppeln tust du trotzdem noch, wenn auch mit dem Fuß.

    Aber trotzdem immer schön sachte mit der alten Dame, dann wird sie dir noch lange treu bleiben

    BG Marcus
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    OK, danke.

  14. #14

    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    Bairoda
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo,
    ich habe einen Halbautomatikmotor bei mir auf der Werkbank liegen. Ich vermute aber das in der Kupplung eine Druckstange fehlt zwischen Stellschraube und dem Querbolzen in der Kupplungswelle. Bekommt man irgendwo eine Ex.-zeichnung her.


  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Ja, auf der CD "Schwalbe und Roller" von MZA sind die Teiletafeln und die Reparaturanleitung für diese Kupplung, auch eine Sammlung von Schnittbildern mit dem Kraftfluss in den diversen Zuständen ist dort enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neues KR51/1 Zündschloß funktioniert nicht?
    Von Mopedrocker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 15:29
  2. Kr51/1S schaltung funktioniert nicht
    Von moewen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 20:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.