+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fussbremse Kr51/1


  1. #1

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    5

    Standard Fussbremse Kr51/1

    Hallo,

    ich bin gerade dabei eine verbastelte Schwalbe(Kr51/1) in den Orginalzustand wieder aufzubauen. Der Vorbesitzer hatte da eine Gestängebremse verbaut, die allerdings mehr Probleme bringt als das sie nützt weil alle anderen Teile bei der /1 da nur im weg sind.
    Ich habe mir jetzt einen entschrechenden Fussbremshelbel, Bowdenzug und Bremsschild besorgt. Mein Problem ist, dass ich nicht weis wie genau der Bremshebel befestigt.
    Auf dem Bild scheinen da noch mit den Nummern 41 bis 44 Befestigungsteile zu sein, allerdings habe ich in keinem Onlineshop irgendetwas passendes finden können.
    Also was brauche ich ???
    Und wo lang wird der Bremsbowdenzug verlegt ?


  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Moin,

    Wenn mich nicht alles täuscht ist die 44 eine Silentbuchse die in den Fußbremshebel kommt.
    Die 41,42,43 müßte eine Mutter, Federring und Maschinenschraube sein.

    mfg Gert

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.944

    Standard

    wenn du den bremshebel gebraucht gekauft hast, ist es wahrscheinlich, dass die silentbuchse noch montiert ist.
    unter der rechten trittbrettaufnahme (hinten) müsste dann bei dir noch die aufnahme für den fußbremshebel am rahmen befestigt sein. die bauteile, die dir außer der silentbuchse noch fehlen sind einfache normteile wie schraube, mutter und scheiben.

    gruß aus kiel

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Teil 44 ist das Sicherungsblech für die Schraube.

  5. #5
    Lucky13
    Gast

    Standard

    ja, 44 ist ein kleines blech, von der seite sieht es wie ein L aus das oben noch eine kleine nase dran hat und im kurzen stück ein loch. diese nase wird am rahmen "eingehakt" und dann eine schraube durch das loch und den bremshebel geführt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Restauration SR-4-1, Aufbau Fussbremse und Gaszug
    Von Schwalbe70 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 17:23
  2. Bowdenzug Fussbremse Star!
    Von Rossi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.08.2003, 17:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.