+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Fussbremspedal streift am Motortunnel


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard Fussbremspedal streift am Motortunnel

    Hi,

    ich habe vor längerer Zeit einmal während einer Tour den Fussbremshebel verloren, weil sich die Befestigung wohl rausvibriert hat. Ich habe dann in einer Autowerkstatt die passenden Schrauben bekommen und es wieder befestigt.

    Nun schleift das Fusspedal am Motortunnel. Ich vermute mal, dass nun vllt irgendwo eine Unterlegscheibe, oder ein Gummiteil fehlt?
    Weis darüber jemand was, oder liegt es an etwas anderem?

    Grüße Theo

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Um welche Honda handelt es sich denn bei Deiner Mopete?

    Peter

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Oh sorry. Es handelt sich um eine KR 51/1 Bj. 68

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Um welche Honda handelt es sich denn bei Deiner Mopete?

    Peter
    Könnte ja auch sein Auto gemeint sein.

    Nun schleift das Fusspedal am Motortunnel.
    Wo/wie? Dann isser wohl verbogen....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hey Theo,
    stell doch mal ein Foto von dem Malheur hier rein, dann können wir uns besser vorstellen was da schief gegangen ist.

    LG, Frank

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    ...mal im Ernst. Den Hebel kann man nicht "verlieren", wie soll das gehen? Oben durch passt er nicht, ohne ihn zu drehen und von unten hochvibrieren....?

    Theo, falls es tatsächlich so war, denk bitte daran, das du ein uraltes Fahrzeug unter dem Hintern hast und da ständig irgendwas sein kann. Also, wenn du schon diesen Hebel verlierst, ohne es zu merken, dann solltest du an ein Beerdigungsinstitut deines Vertrauens schon mal vorsichtshalber ne Bestellung aufgeben...

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Ich denke, du hast zusätzlich zum Bremshebel auch das Stabilisierungsblech verloren. Das muss auch wieder montiert werden.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Guten Abend,
    mit dem Foto ist momentan schlecht, aber da würde man auch nicht viel darauf sehen, außer ein paar Kratzer an der Haube. Die Haube ist auch etwas verbogen, aber das ist nicht der Hauptgrund.
    Beerdigen??? Ich habe mich wohl verhört! Je älter das Fahrzeug, desto besser sollte man darauf aufpassen und vorallem wertschätzen.
    Ps: du hast schon recht. Verloren habe ich den Hebel nicht, sonst hätte ich ihn ja jetzt nicht mehr zum Fahren. Die Befestigung hat sich eben herausviebriert und somit hat der Hebel seine Funktion verloren.

    Vielen Dank Totoking, so wird es sein. Im Buch kann ich dazu leider nichts finden. Heißt das, die Originalbefestigung besteht aus: Schraube + Mutter + Stabilisierungsblech? Oder sind original noch Unterlegscheiben, oder sowas verbaut?

    Grüße Theo
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

  9. #9
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hilft dir die Zeichnung der Bauteile weiter? http://mza-vertrieb.de/images/zeichn...-SR4-75-01.jpg

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Auf der Zeichnung ist es die Nummer 44, ist schlecht zu erkennen. Das ist ein U-förmig gebogenes Blechteil.

    mfg gert

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Ah ja super, vielen Dank. Ich vermute mal, mir fehlt sogar 42 und 44. .
    Falls jemand Schlachtteile hat, kann er sich gerne bei mir melden. Ich habe es jetzt auf die Schnelle garnicht im Internet finden können.

    Theo
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Hatte bisher noch keine Zeit es zu reparieren, werde mich aber bald daran machen. Hab es mir mal grob angeschaut und die Gummibuchse ist auf jeden Fall da, aber es scheint, als ob die Befestigungsschraube direkt auf der Gummibuchse anliegt. Vermute mal, dass das nicht so gehört und hier das Blechteil hingehört.

    Kommt bei euch eigentlich das Fußbremspedal mittig aus der Aussparung im Trittbrett heraus? Bei mir streift es auf der rechten Seite.

    Grüße
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    ...das kannste über das Knieblech und dessen Halter korrigieren.
    Ich würde nicht am Bremshebel rumknibbeln, außer er ist sowieso krumm

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Theodor

    Ich fasse mal für mich zusammen:
    der Fußbremshebel Deiner KR 51/1 schleift am Motortunnel (der ist links)
    und am Trittbrett auf der rechten Seite.

    mach doch bitte mal ein Foto..

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Na der Hebel wird krummer als ein ? sein......

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Derk
    Registriert seit
    06.06.2014
    Ort
    Moringen
    Beiträge
    150

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    der Fußbremshebel Deiner KR 51/1 schleift am Motortunnel (der ist links)
    und am Trittbrett auf der rechten Seite.
    Also meine Motortunnel werden von oben über den Motor gestülpt und sind damit beidseitig des Motors, der vom TE vermutlich auch.
    Cheffe Kai scheint die seltene Halbtunnel-Variante zu haben

    Bye,
    Derk

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kickstarter streift am Auspuff Kr51/1
    Von Muttis Jonny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.04.2014, 09:19
  2. Motortunnel
    Von cyber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 17:56
  3. Licht im Motortunnel
    Von Broesel im Forum Recht
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 14:11
  4. Kederband für Motortunnel
    Von Sabine im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.2003, 15:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.