+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fußheizung bei KR 51/2


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    114

    Standard Fußheizung bei KR 51/2

    Hallo,

    da mir gerade aufgrund falschen Schuhwerks bei einer Fahrt mit meiner Schwalbe die Füße fast abgefroren sind, kam mir die Idee, eine Fußheizung einzubauen.
    Ich hatte mir das so vorgestellt, daß ich eines der silbernen Alurohre von der Trabi-Heizung links und rechts vom Zylinderkopf zum Motortunnel lege, und in diesen entsprechende Löcher mache.
    Würde das funktionieren, bzw. hat das schon jemand gemacht?

    Gruß
    Falk

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    zum angeln habe ich sowas 2 BEHEIZBARE SCHUHEINLAGE*EINLEGESOHLE*SOHLE*BEHEIZTE*SCHUHHEIZ UNG*NEU/OV | eBay

    das funktioniert prima. denke das deine umbau version zeit aufwendiger wird, und damit auch teile versaut werden. evtl. sogar der zylinder schaden nehmen könnte da die wärme sich im stand staut.
    ausserdem wird es bestimmt viel zu heiß.
    hatte ich beim käfer mal da war die umlenkrolle weg, so hatte ich die heizbirnen mit kabelbindern auf dauer gestellt.mein linker fuß wurde dermassen warm.
    Punkte Frei in den Mai :)

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Biste mit Sandalen gefahren? :) Einfach mal die Füße bewusst hinter das Beinschild stellen, dann geht das auch! Auch meine 45er Latschen passen dahin..

    Ich denke nicht, das man eine sinnvolle Luftleitkonstruktion hinbekommt. Dazu müsste man ein Rohr direkt hinter dem Zylinder anbringen welches absolut dicht anliegt und dann zusätzlich die Kniedecke verwenden um die Temperatur zu halten. Kalte Frischluft muss komplett ausgeschlossen werden.
    Meine Vermutung ist aber, das die Luft sich nicht wesentlich erwärmt. Zumindest nicht bei schneller Fahrt. Dann wird der Luftvolumenstrom einfach zu groß, bzw. die Austauschfläche ist zu klein.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sàrtir
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    52

    Standard

    Moin,

    ich schließe mich meinen Vorrednern an. Die Idee ist wahrscheinlich viel zu aufwendig. Einfach festes, angemessenes Schuhwerk anziehen, bzw. die Idee von luluxs befolgen. Und mit einer Kniedecke ist dir auch gleich viel wärmer... Ich vermute mal, dass du von deiner Wärme bei der Fahrt nicht viel hast, bzw. musst du die Heizung dann so heiß machen, dass es Probleme geben könnte.

    Gruß,
    Max
    http://simsonfreunde-stralsund.blogspot.com

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Kniedecke ist auch nicht nötig schaumal nach thermoboy z.b. bei polo.
    kosten 15 euro und können unter bzw. über der hose getragen werden.
    ich finde die besser als lange unterhosen.
    Punkte Frei in den Mai :)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.