+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Fußrasten verlegung


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    14

    Standard Fußrasten verlegung

    Moin Leute,
    hat vieleicht irgend einer von euch erfahrung mit der vorverlegung der Fahrerfußrasten?Ich kann aus Gesundheitlichen Gründen die Beine nich mehr so knicken das ich auf die Rasten komme und wollte deswegen die Rasten vorverlegen. Das passt besser mit den Beinen cieleicht hat ja einer von euch nen tipp für mich

    Gruß aus Seelze und Danke für die Antworten :wink:

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    hm ob man daher aus Gesundheitlichen Gründen noch fahren darf?
    Vorverlegen, geht ja mit mehren einher. Siehe Fußschaltung.
    kann man bestimmt was machen, Frage wäre ob das legal ist oder eine Abnahme erfordert.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Nicht nur der Schalthebel müßte anders werden auch der Fußbremshebel mit vorverlegt.
    Konstruktiv auch etwas schwierig zu lösen da kein Rahmenunterzug vorhanden ist.

    mfg Gert

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    Fahren darf ich nur halt die konstruktion is die sache welche

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Der Umbau könnte schwierig werden,
    wäre dann nicht eine Schwalbe eher was, da sind deine Beine nicht ganz so geknickt, vllt auch noch mit Handschaltung?

    Gruß Hannes

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Ich hätte nun auch gesagt, mit Schwalbe oder noch besser SR50 (wegen der auch nach vorne verlegten Schaltung) müsstest du doch prima auskommen.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    Jungs ich steig doch jetzt nich auf ne andere maschine um. Entweder die oder keine da hängt mein herz dran bis auf die rasten is die komplett auf mich zugeschnitten. Lenker Fahrwerk usw dat läuft so nicht. Ich baue auf eure konstruktivität bin schlosser mit metall is alles möglich und wenn ich den Rahmen umbauen muss. Scheiß egal hauptsache ich kann die Kettensäge von honecker weiter fahren

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja das kann man machen , nur alles Ordentlich bauen
    Äh und was is denn nen Endurogetriebe?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    @Deutz40

    Kennst du etwas das Endurogetriebe nicht? das ist das für die NVA entwickelte mit zuschaltbarer Geländeuntersetzung, zuschaltbarem Vorderradantrieb, Rückwärtsgang und Differentialsperre.

    mfg Gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplungsbowdenzug-Verlegung
    Von Erdi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 19:32
  2. Gaszug - Verlegung KR 51/2
    Von Johannes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 14:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.