+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Fußrtasten Habicht


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.06.2013
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    20

    Standard Fußrtasten Habicht

    Hallo,
    meine linke Fußraste ist leider nicht vorhanden, da sie der Vorgänger bei einem Unfall abgebrochen hat :(...
    Da ja zumindest auf der rechten Seite das Brems"pedal" integriert ist, bin ich mir nicht sicher, ob das tatsächlich passen kann.
    Simson Fussrastenrohr Fussrastentr

    und dann:
    SIMSON orig. DDR STAR, HABICHT, SPERBER, SPATZ Fussrasten SET | eBay

    Wie bekomme ich das alte Teil ab? Das neue werde ich wohl schweißen lassen müssen...

    LG

    Tobias

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    du wirst nicht drum rumkommen den alten Fussrastenträger komplett auszuoperieren mittels Flex und den wieder neu sauber und ordentlich einschweißen zu lassen.

    Dazu muss auh das gesamte Ding zerlegt werden.

    Mach doch mal Bilder vom jetzigen Zustand, dann kann man mehr sagen.

    Bitte brate nicht sinnlos an dem Rahmen rum, das macht die Sache leider nichtbesser und hält meist bis morgen oder Übermorgen.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.06.2013
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    20

    Standard

    Ok. Also viel Arbeit. Sollte das ein Profi machen? Oder kann man sowas auch alleine abflexen? Nicht, dass hinterher der ganze Rahmen Im Orsch ist.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    WALDBRUNN
    Beiträge
    228

    Standard

    Muss ROSSI ein wenig wiedersprechen !
    BZW ergänzen !

    Bei meinem Habicht war auch besagtes Bauteil abgerissen,
    habe den gesamten Habicht mittels Seilen und nem Flaschenzug aufgehängt.
    Das defekte Teil sauber rausgeflext und mittels Elektrodenbruzler wieder nen Neues reingesetzt.


    Somit braucht man nicht gleich das ganze Fahrzeug zerlegen !!!!


    WENN du schweissen kannst ist es nichts besonders Wenn du noch nie nen Schweissgerät bedient hast LASSE ES MACHEN von nem PROFI

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.06.2013
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    20

    Standard



    Das Problem ist nur, dass wir zwar ne Flex haben und ich an jemanden mit Elektrodenschweigerät rankomme, ich jedoch beides noch nie gemacht habe. Schweißen kann er und n bisschen mit ner Flex was machen auch. Aber wenn man das abmacht verringert sich da nicht die Stabilität vom Rahmen? Oder ist das nur mit 2 kleineren Schweißpunkten festgemacht?
    Geändert von Prof (22.07.2013 um 18:24 Uhr) Grund: Doppelpost

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    okay, es mag gehen, wenn du nur den Motor ausbaust und das Ding aufhängst. Hatte ich mir auch erst überlegt, aber dann gleich gelassen, das muss ja auch wieder vernünftig beilackiert werden.

    Wenn man es eh nicht selber machen kann, ist das Zerlegen die einzige Lösung.

    Mit der Elektrode würde ich da gar nichts basteln, das sollte Schutzgas geschweißt werden.

    Das Buch sagt dazu:

    Schweißverfahren MAG mit Zusatzwerkstoff SG mit notweniger Schweißerprüfung nach
    DIN EN 287-1 135 P BW w01 wmt 3.0 PF PC ssnb

    Das ist die Vorgabe von Simson dafür.

    Das sollte auch Ordentlich gemacht werden, weil da ist die Lagerung für den Bremshebel mit drin.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    WALDBRUNN
    Beiträge
    228

    Standard

    Vorbereitung:

    - Baterie raus ( ist wichtig beim schweissen hinterher :-)
    - Brems Befestigung ink zug abmachen und den Bolzen aus dem Rahmen nehmen
    - Flex mit dünnen Trennblatt vorsichtig an den Schweissnähten ansetzten und das teil entfernen
    - Stelle grob entlacken mit Drahtbürste und wichtig entfetten vor dem schweissen
    -( das neue Einschweiselement muss auch Lackfrei sein )
    -Teil wieder an den orginalstellen festschweissen
    - grundieren lackieren fertig


    IST insgesamt eher was für nen Profi

    und wenn ich so deinen Text deute soltest du lieber einen Metalbauer/ Karosseriebauer in deiner Stadt aufsuchen

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.06.2013
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    20

    Standard

    Also "zerlegen" im Sinne von Tank ab, Sitzbank ab, Motor raus. Den Rest kann man sich doch eigentlich sparen oder nicht?
    Und dann am besten nicht selbst flexen sondern die Metaller alles machen lassen.
    Hört sich mal wieder nach Geld ausgeben an :( Hoffe ich doch, dass mein Semesterjob genug Geld abwirft, dass das auch noch drin ist. Aber die Teile kann ich ja in jedem Fall schonmal bestellen.
    Danke euch

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    WALDBRUNN
    Beiträge
    228

    Standard

    das orginal Teil zum einschweissen in dem rahmen brauchst du

    nen Stück Eisenrohr in dem Aussen und Innendurchmesser bekommste meist GRATIS aufem Schrottplatz des Vertrauens

    und nen Querloch durchbohren wirste wohl hinbekommen bischen lack und Fussgummi drauf fertig

    NEBENEFFEKT beim Verwerter findet man immer tausend andere lustige oder brauchbares ZEUGS :-)

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von VONSEN Beitrag anzeigen
    nen Stück Eisenrohr in dem Aussen und Innendurchmesser bekommste meist GRATIS aufem Schrottplatz des Vertrauens
    und nen Querloch durchbohren wirste wohl hinbekommen bischen lack und Fussgummi drauf fertig
    NEBENEFFEKT beim Verwerter findet man immer tausend andere lustige oder brauchbares ZEUGS :-)
    Wozu das alles? Das Teil sauber raustrennen, und ein neues passend reinschweißen.

    Wenn du das nicht selber kannst, bau den Rahmen aus, trag das Ding samt dem Einschweißträger in eine Schlosserei deines geringsten Mißtrauens, die Wissen schon was sie da tun müssen.

    Die Ersatzfussrastenträger werden auch langsam rar, das ist alles DDR-Lagerware.

    MfG

    Tobias

    Edit: er meint die orignal Fussratsenrohre, das ist natürlich nur Rundrohr mit einer Querbohrung.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Habicht 4G
    Von ulli41 im Forum Smalltalk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 21:48
  2. habicht
    Von Matts im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 23:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.