Hallöchen,


habe vor ein paar Tagen den Bowdenzug von der Vorderbremse anders verlegt, so das er bei aufgebockten Zustand nicht mehr so spannt. Nun ist mir aber aufgefallen das die Gabel dadurch ganz schön auseinander gezogen wird und bei einem bestimmten Punkt einrastet. Dadurch kann ich meine Simmi s51 nur bedingt aufbocken und sie sieht dann aus wie ne kleine Chopper weil die Gabel so lang ist, muss dann also den Bremshebel betätigen um das die Gabel wieder runterfährt.

Meine Frage ist, muss der Bowdenzug von der Vorderbremse, die Gabel halten oder ist das nur bei mir so und wie heisst das kleine Ding am Bremshebel, wo man die Bremse einstellen kann.


Grüße