+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Gänge gehen nicht rein, bzw. nur Leerläufe bei einer S51E 4-Gang


  1. #1
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard Gänge gehen nicht rein, bzw. nur Leerläufe bei einer S51E 4-Gang

    hab jetzt endlich nach langer zeit meine Enduro fertig. Sie springt super an und dreht auch einwandfrei hoch (Leerlauf).
    Versuch ich mein Moped anzuschieben bekomm ich zwar einen Gang rein, aber dies auch nur nach mehreren Versuchen. Kupplung habe ich eingestellt (Hebel am Limadeckel steht genau im 90° Winkel zum Motor, habe auch den Abstand beim Ritzel auf 46,6 mm gestellt). Wenn mein Moped an ist und ich losfahren will geht kein Gang rein, egal welchen Gang ich ein leg es ist immer der Leerlauf drin. Manchmal gibts bei Schaltversuch auch ein komisches Geräusch, als wenn ich die Kupplung gar nicht ziehe. Auch der Kupplungszug zieht den Hebel am Limadeckel gut.
    Habe noch ein paar Versuche gemacht:
    - Wenn ich mein Moped schieb und es aus lass kann ich Gänge Schalten, zwar nicht gut, aber sie gehen rein. Sobald das Moped an ist hab ich Probleme. Wenn ich das Moped mit einem Gang anschieb kann ich auch erstmal beschleunigen, nur der Gang hüpft nach kurzer Zeit raus und es ist nicht mehr möglich einen Gang reinzukriegen während das Moped an ist.
    Bevor ich den Motor eingebaut habe, habe ich noch die Feder bei Rasthebel erneuert, weil die Gänge nicht drin blieben. Neues Öl ist auch eingefüllt.
    An was kann das liegen, oder was kann kaputt sein?? Bitte um Hilfe

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und noch einmal:
    Die 46,6mm sind ein Richtwert, der auch mal größer, aber auch kleiner sein kann.
    Wie man die Schaltung einstellt, steht im Wiki, der FAQ oder dem BOTN-Thread.
    Wichtig: Maximal eine halbe Umdrehung an der Schlitzmutter, ALLES wieder zusammenschrauben und testen. Merken, wieviel in jede Richtung gedreht wurde.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard

    erstmal danke für die Infos
    hab jetzt noch mal den Deckel an der Kupplung abgenommen und so gedreht, dass der Hebel am Limadeckel beim ziehen ca. 90° zum Motor steht. jetzt hab ich aber das gefühl das die Kupplung die ganze zeit gezogen ist, obwohl ich nicht am Hebel Ziehe. Manchmal geht nach öfterem versuchen ein Gang rein, der aber sofort bei losrollen wieder rausspringt.
    Jetzt möcht ich noch mal kontrollieren ob die 46,6mm eingestellt sind, bzw. in welche richtung muss ich die Hülse oben am Motor drehen, damit die Kupplung nicht immer trennt, sondern nur wenn ich den Hebel ziehe? Oder wie stell ich die sonst ein?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Die 46,6 mmchen haben nüscht mit der Kupplung zu tun.

    Die Kupplungsdruckschraube wird nicht genutzt, um den Winkel vom Hebel auf dem Motor einzustellen, sondern dient zum Einstellen der Kupplung.

    Ich empfehle Dir DAS BUCH.

    Peter

  5. #5
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard

    Stimmt, am Winkel verändert sich nix.
    Hab mir jetzt das Werkzeug selber gebastelt und an der Schraube gedreht. Ich habe vorher einen Abstand von 42 mm gemessen. Nachdem die Schraube reingedreht habe und die Mutter am Motor wieder festgezogen habe, war der Abstand immernoch gleich.
    Was kann ich tun, damit die Kupplung trennt?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Zitat Zitat von TwinPower Beitrag anzeigen
    Ich habe vorher einen Abstand von 42 mm gemessen.
    ..
    Was kann ich tun, damit die Kupplung trennt?
    - Hast Du auch nachgelesen, welche Voraussetzungen zum Einstellen der Schaltung gegeben sein müssen?
    ..
    - Die Kupplungsdruckschraube weiter reindrehen. Voraussetzung ist, dass die Kupplung i.O. ist und die dreiteilige Kupplungsdruckstange vorhanden ist.

    Peter

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Bleib doch einfach mal von der Kupplung weg und kümmer dich um die Schaltung.
    Geht der erste gang nicht rein,dann drehst du die Schlitzschraube 1/2 Umdr. nach rechts. Dann wieder testen (Kontermutter wieder rauf und fest). Immer weiter,bis es funktioniert. Sollte sich nichts einstellen lassen,nochmal hinterm getriebedeckel nachschauen,ob da alles ok ist. Sprenring auf der Schaltwalze?
    Schaltfeder richtig rum?
    Haarriss im Übergang Hohlwelle/innerer Schalthebel?
    Hinterhofbastler :-D

  8. #8
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard

    ok dann stell ich jetzt nochmal die 46,6 (bei eingelegtem ersten gang) ein und probier dann weiter.
    Schon mal Danke im vorraus. Meld mich wieder, wenn sich i-was getan hat.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.06.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18

    Standard

    habe ein ähnliches problem bei meiner s51, 4 gang . nach motoregeneration die letzten einstellungen vorgenommen nach dem video Schaltung Einstellen beim Simson Motor S51 - YouTube schalten läst es sich nur sehr schwer und auch nur wenn man vor und zurück rollt. dazu geht der 1 Gang , Leerlauf , 2. Gang, Leerlauf überspringt den 3.Gang und ist wieder im Leerlauf ist aber vorhanden wenn man wieder zurück schaltet 4.gang ist irgendwie garnicht mit drinne. Hatte den motor nun schon 3x auseinander und alles ist korreckt nach dem video zusammengebaut Simson Lehrvideo Komplett Lehrfilm M541 M741 Montage Motor Getriebe Z ich weiß echt nicht mehr weiter jemand ne ahnung was das noch sein kann will endlich fahren bau nun schon seit nen monat daran rum und irgendwie will es nicht .

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gänge gehen nicht rein
    Von Ozzy-Potsdam im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 09:11
  2. Gänge gehen nicht rein
    Von Superpuk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2004, 12:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.