+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Gänge verstellt, bitte um hilfe


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    34

    Standard Gänge verstellt, bitte um hilfe

    Guten Tag ich habe eine Schwalbe KR 51/1 und habe irgendwie die Schalt wippe verstellt,

    Da habe ich mir hilfe aus diesen Forum gesucht und die Such Funktion genutzt , ich bin auch fündig geworden , aber ich kann solange wie ich will an den schrauben drehen ´, aber es passiert nichts , was mache ich falsch?
    So langsam bekomme ich Panik .

    mfg Andre

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    ähm........ wie die Schaltwippe verstellt????? Hast du sie nicht richtig drangeschraubt ???...........Hatte das bei mir auch mal danach konnte ich nicht mehr in den ersten schalten weil ich schon mit der Wippe auf den Fussblech war also habe ich die Schraube gelöst und die Wippe ein wenig höher gesetzt tadaaaa und schon konnte ich wieder schalten

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    das habe ich auch schon gemacht bringt aber nichts

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    was ist denn nun genau mit deinen Gängen los ????? Gehen die nicht rein oder springen sie raus ............oder wie oder was

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    ab und zu gehen sie rein , mal leicht mal schwer .
    das getriebe könnte eigentlich nicht kaputt sein. mhh ich weiß nicht mehr weiter

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    Getriebeöl drin ???? trennt die Kupplung richtig ?????
    Hmmmmmmmmm.............

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    jo , ist beides ok

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    Hattest du einen Unfall gehabt oder wie ????? Ich verstehe nicht das man wenn man die Schaltwippe ab bzw dranschraubt die Gänge verstellt hast du mit dem Hammer draufgehauen als du die Wippe wieder drangeschraubt hast ????

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    unfall hatte ich nicht , ich hatte nur den motor ausgebaut und wieder eingebaut und da hatte ich die schaltwippe abgemacht weil ich die neu lackieren wollte und jetzt ist das irgendwie verstellt

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Schaltungseinstellung
    Die Schaltwippe muß so eingestellt sein, daß sie beim Runterschalten nicht auf dem Trittbrett vorn aufliegt, sondern noch so etwa 1 cm Luft zwischen Schaltwippe und Trittbrett ist.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    Genau so habe ich das auch gemacht nur ich kann soviel wie ich möchte an der schraube drehen die schwaltwippe senkt oder hebt sich nie an. dasist ja glaube ich das größe problem.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also du hast nun oben an den Einstellschrauben rumhantiert.

    Also zur Klarstelung.

    Motor raus und Schaltwippe ab

    Alles wieder dranmontiert und lief nicht wies soll und dann haste oben an den einstellschrauben rumgefingert..

    Ja dann stell die ordentlich ein.

    In ersten Gang schaltwippe runtergrdrückt halte. Kontermutter lösen und Schraube reinschrauben bis sie an die Schaltwippe stößt und diese hochdrückt.

    Das selbe im 2tem Gang bei hochgezogener Schaltwippe machen.

    Wenn du die Schraube reinschraubst und nichts merkst ists die falsche der 2en da oben. Dann die andere nehmen.

    Ansonsten wird wohl was im Getriebe kaputt sein und dann mußte aufmachen und nachschauen.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Das selbe im 2tem Gang bei hochgezogener Schaltwippe machen.
    nicht der 3te also der letzte gang? :wink:
    und für den 1. Gang hintere schraube, 3. vordere schraube nutzen

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    die 2 liegt numal dicht neben der 3 da kann man schon böse abrutschen

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    So die schalt wippe habe ich jetzt eingestellt , ich hatte immer die vordere schraube für den ersten gang genommen und die hintere schraube für den 3ten , naja , doch jetzt habe ich ein anderes Problem ich kann nicht mehr schalten , sollte ich nach vorne drücken hält die schalt wippe 1 cm vor dem Trittblech auf und geht nicht mehr weiter ,hinten ebenso. ich befinde mich im 2 gang. komisch die sache. eine frage muss das Getriebe in Bewegung sein um schalten zu können?

  16. #16
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von andre*
    eine frage muss das Getriebe in Bewegung sein um schalten zu können?
    Ja

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kickstarter blockiert / Gänge verstellt
    Von danielM im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 17:32
  2. Vergaser total verstellt....HILFE
    Von Nailman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 18:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.