+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Gang lässt sich nicht herausnehmen


  1. #1

    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    9

    Standard Gang lässt sich nicht herausnehmen

    Hallo Forum,

    seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer Schwalbe KR 51/1 K.

    Nach anfänglichen Problemen (Tank läuft leer - gelöst!) habe ich ein anderes Problem. Es ist nämlich ein Gang eingelegt und ich kann den Kickstarter nicht bedienen, weil die Kiste dann nach vorne weg will. Klar, dass ich die Kupplung ziehe und sich der Hebel am Getriebegehäuse bewegt wird. Nur der Gang will einfach nicht raus.

    Ich habe zwar versucht, die Kiste anzuschieben, aber sie will (noch) nicht anspringen...

    Grüße,
    Stephan

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Vivio
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    Meinen herzlichen Glückwunsch :) !
    Also ich hoffe nicht das du meinst, dass du das Ding mit eingelegtem Gang ankicken willst ?
    Es hilft in jedem Fall die Schwalbe etwas vor und zurück zu schieben, dann lässt sich meistens der Gang schon bewegen.
    Hast du sie so gekauft oder konntest du Schimmel alle 3 Gänge durchschalten ?
    Simson - Technik die begeistert.

  3. #3
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Schiebe die Schwalbe ganz langsam mit gezogener Kupplung vorwärts, und versuche dann zu schalten.

    Und sorry, aber ich muss das fragen: Du weisst, dass der Leerlauf nicht am "Ende" der Schaltung ist, sondern ZWISCHEN dem ersten und dem zweiten Gang ist?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  4. #4

    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke für Eure Antworten!

    Natürlich kicke ich das Ding nicht an, wenn ein Gang eingelegt ist :-) Die Gänge haben sich schalten lassen, nur jetzt geht es nicht (mehr). Aktuell ist ein Gang eingelegt, aber ich kann weder hoch noch runter schalten und das charakteristische Klacken beim Gangwechsel kommt nicht (weder hoch noch runter).

    Ich ziehe die Kupplung und bediene den Fußhebel, aber es geht nichts. Antreten ginge auch nicht, weil selbst wenn ich die Kupplung ziehe, der eingelegt Gang stört.

    Ich versuche jetzt noch mal, das Ding zu bewegen und in unterschiedlichen Stellungen versuchen zu schalten.

    Grüße,
    Stephan

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ist die Hohlschaltwelle gebrochen ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zitat Zitat von SteGr Beitrag anzeigen
    Antreten ginge auch nicht, weil selbst wenn ich die Kupplung ziehe, der eingelegt Gang stört.
    Wenn du die Kupplung ziehst, kannst du das Moped definitiv nicht ankicken, dazu darf die Kupplung nicht gehalten werden. Allerdings solltest du, solange du die Kupplung festhältst, den Kickstarthebel praktisch ohne Widerstand durchtreten können, sonst könnte wohl mehr kaputt sein.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  7. #7

    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich schaue mal, was das ist, aber mit Schaltwelle vermute ich (als Laie) auch etwas. Ich lese mal die Bedienungsanleitung hier...

  8. #8

    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Allerdings solltest du, solange du die Kupplung festhältst, den Kickstarthebel praktisch ohne Widerstand durchtreten können, sonst könnte wohl mehr kaputt sein.
    Genau das geht nicht

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    8

    Standard

    Das Problem kenn ich nur zu gut: Neu gekauft noch nie gefahren -> zu ruppige Betätigung des Wahlhebels. Folge: Riss in der Hohlwelle -> schalten nicht möglich. Lösung des Problems neue Hohlwelle bestellen, öl Ablassen, Simson Lehrvideo anschauen und Hohlwelle tauschen.

    Hier mein Tipp: Damit nicht gleich wieder das nächste Problem ensteht bestell dir gleich noch zwei neue Kupplungsdeckeldichtungen mit. Grund: die neuen Hohlwellen, Schaltwellen sind nicht genau genug gearbeitet und klemmen bei einer alten Dichtung die Schaltung. Resultat: das selbe Problem wie zuvor nur andere Ursache. Beim Einabu der neuen Hohlwelle zwei Dichtungen übereinander legen und die Schaltwelle hat wieder genug spiel um butterweich durchzurauschen. Und dann gleich mal als Warnung vorweg, erst mal langsam fahren lernen ist angesagt und auch wenn du ein altes Gerät unterm Hintern hast, nichts funktioniert besser mit Gewalt.

  10. #10

    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    9

    Standard

    Geniale Antwort -vielen Dank-, nur eines fehlt noch, damit sie perfekt wäre: Dein Angebot, es mir zu machen ;-)

    Herzlichen Dank für Deine Anleitung. Meinst Du, dass es ein handwerklich einigermaßen begabter Laie schafft, das zu wechseln? (Oder soll ich zu dem Motorrad-Dealer 100 m weiter gehen und fragen, ob er das macht?)

  11. #11
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Hohlschaltwelle wechseln? Einfach. Schau Dir das Video auf U-tube an.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51 1S Gang lässt sich nicht einlegen
    Von Schwalbe S Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 14:08
  2. 4te Gang lässt sich nicht einlegen
    Von Goldi1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 16:31
  3. Gang lässt sich nicht einlegen!
    Von Mast im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 03:42
  4. Der 1. Gang lässt sich nicht einlegen
    Von Moeter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 15:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.