+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Gang springt raus.


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    kiel
    Beiträge
    51

    Standard Gang springt raus.

    Hallo!

    Bei meiner KR 51/1 springt bei Volldampf manchmal der dritte Gang raus - sehr lästig.
    Der Händler meines Vertrauens meint nun, das liege an den abgenutzten Schaltklauen, die um kein Geld der Welt nachzubekommen seien, und mit so einem Defekt könne man den Motor höchstens noch wegwerfen.
    Hat er recht? Ich hoffe doch nicht, oder?

    Gruss, Harm.

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    266

    Standard

    Hattest du den Kupplungsdeckel mal runter?
    guck mal ob der Sprengring noch drauf ist
    wenn der nämlich nicht mehr da ist oder extrem ausgenudelt, springen unter Last (vorallem bergauf) gerne mal die Gänge raus

    so sieht der aus
    http://www.scooterwelt.de/images/859212.jpg

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich glaub, da will nur jemand Geld verdienen. Versuch erstmal, die Schaltung neu einzustellen. Das ist nicht schwer und wie das geht, steht in den FAQ.

    Wenn das nicht funktioniert, sehen wir weiter.

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    kiel
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo!

    Wo sitzt denn dieser Sprengring? Tatsächlich hatte ich den Deckel neulich runter.

    Der Händler meinte, das Einstellen könne man vergessen, da wäre nichts zu retten, Dann werde ich es trotzdem mal versuchen. Wie kommt man denn an die hintere Einstellschraube? Die stößt bei mir fast an den Rahmen?!

    Gruss, Harm.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Berlinska
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von harm
    Hallo!
    Wie kommt man denn an die hintere Einstellschraube? Die stößt bei mir fast an den Rahmen?!
    Jo wie ich finde der größte Fehler bei der 1er Schwalbe, ich bin nur einigermaßen drangekommen nach Demonage des Vergasers, Panzers und Tanks und dann was das immer noch nicht optimal.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    kiel
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo!

    Jetzt habe ich die Schaltung mal nach der Anleitung eingestellt, mit dem Ergebnis, das der 3. Gang seltener rausspringt. Werde mal testen, wie oft es noch passiert.

    Ganz habe ich die Funktionsweise der Schaltung noch nicht begriffen: Müsste ich für einen besser haltenden 3. Gang jetzt die hintere Schraube etwas rausdrehen, oder eher die vordere?

    Klemmring:
    Ich habe hier im Forum ein Foto von dem oben erwähnten Klemmring gefunden, aber ist das wirklich bei der KR 51/1 auch so, oder ist das bei den späteren Schaltungen so konstruiert? Ich habe noch den M53 Motor mit der Klauenschaltung.

    Danke fürs Draufgucken!

    Gruss, Harm.
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Die vordere Schraube ist für den 3.Gang zuständig.

    mfg Gert

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    kiel
    Beiträge
    51

    Standard

    Zitat Zitat von experimentator
    Die vordere Schraube ist für den 3.Gang zuständig.

    mfg Gert
    Danke! Müsste die dann weiter raus, oder eher weiter rein?

    Gruss, Harm.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ähhh... das Bild da oben, das ist aber von einem neueren Motor, also einem M541, nicht von eimen M53......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Jupp,
    da wurde hier was durcheinander geworfen!

    Das Bild oben zeigt den Schaltmechanismus des neuen Motors (M501)!
    Da findet man auch den besagten Sprengring.
    Im Gegensatz zu der Schaltbetätigung bei einem alten Motor (M53).

    Die Getriebe und deren Betätigung sind Grundverschieden!

    MfG
    Lebowski

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    kiel
    Beiträge
    51

    Standard

    Genau das wollte ich wissen. Oben gab einer den Hinweis, der fehlende Sprengring könnte Grund meines Problems sein. Diesen Sprengring würde ich bei meinem Motor aber wohl vergebens suchen, stimmts?

    Ich versuchs nochmal mit der vorderen Regulierschraube, für die Schaltung.

    Gruss, Harm.

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Zitat Zitat von harm
    stimmts?
    jupp, das stimmt ;-)

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    kiel
    Beiträge
    51

    Standard

    senk ju!

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und die schraube müsste ein stück weiter rausgedreht werden

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Rasimodo
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    Saarburg
    Beiträge
    90

    Standard

    Hallo,

    habe auch das Problem mit dem 3. Gang trotz Einstellung. Versuch mal langsamer zu schalten - das hilft wirklich. Also nicht bei Vollgas im 2. Gang den 3. reinhauen.

    Versuch, dass mal, dann springt er seltener raus.

    Viele Grüße,
    Rasimodo

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.