+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Gangwechsel 1-2


  1. #1

    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Paderborn (NRW)
    Beiträge
    9

    Standard Gangwechsel 1-2

    Hallo Liebe Schwalbe Freunde!
    Also ersteinmal, ich habe die vorhandene Boardsuche genutzt aber nichts gefunden! Also nun mal mein Problem: Ich fahre eine Schwalbe Kr51/2, wenn ich von dem ersten Gang in den Zweiten schalte, springt automatisch der Leerlauf hinein egal wie behutsam ich auch schalte, er springt erst rein wenn ich mit viel Kraft auf die Schaltwippe trete und das sollte ja eigentlich nicht sein! Ich habe einfach Angst der Dame weh zu tun und da ich nicht so das Fachwissen besitze frage ich lieber einmal vorsichtig an. Danke schoneinmal.

    greetz: Timmo

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Willkommen im nest!

    Da hilft wohl erstmal nur eins, Schaltung einstellen!
    Wie? Das findet du im Werkstatt FAQ!

    mfg AIr
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Vielleicht schaltest du auch etwas zu schnell ?
    Einen kleinen Moment dauert es schon bis der Leerlauf 'überschaltet' ist .

    Wenn das nicht der Fall ist nehme ich alles zurück und empfehle auch die Schaltung einzustellen.


    Gruß, thesoph :wink:

    Willkommen im Nest !

  4. #4

    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Paderborn (NRW)
    Beiträge
    9

    Standard

    Also ich ziehe die Kupplung dann trete ich leicht hinten runter bleibe dann mit dem Fuss ersteinmal drauf stehen um den Rädern Zeit zum stellen zu geben und lasse nun die Kupplung kommen, das einzigste was nun zu hören ist, ist das heulen des Motors ! Aber etwas anderes: Wo finde ich das Werkstatt Faq? Die suche ergab wieder nichts

    greetz: Timmo

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Hier:



    *klick*



    @prof: Sorry sorry sorry
    aber irgendwie geht das nicht mehr so schön mit URL einfügen usw. - geht ja gar kein Fenster mehr auf...

    thesoph

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    Hatte das selbe Problem bei meiner KR51/1. Immer wenn ich innen zweiten schalten wollte, war ich im Leerlauf oder dritten. Nachdem ich jedoch bis Oberkante Unterlippe Getriebeöl aufgefüllt hab, liess sie sich wesentlich geschmeidiger schalten. Ausserdem zieh ich die Schaltwippe jetzt immer mitm Fuß hoch statt hinten draufzutreten. Glaube, dass man da gefühlvoller schaltet, weils nen bisschen länger dauert. Jetzt hatt sich die Quote von 99% Fehlschaltungen in 99% erfolgreiches Einlegen des 2.Ganges geändert. Viel Glück bei der hoffentlich erfolgreichen Beseitigung des Problems :wink: Friesenjung

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von thesoph
    @prof: Sorry sorry sorry
    aber irgendwie geht das nicht mehr so schön mit URL einfügen usw. - geht ja gar kein Fenster mehr auf...
    Dann eben auch für dich meinen Lieblings-Link :wink:

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    @friesenjung
    die beiden motorkr51/2 und deine kr51/1 kannste nicht vergleich!
    Die 2er wird mittels ziehkeil geschaltet der 1er ist klauengeschaltet.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    Hupsiie. Hoffentlich hab ich nicht für Verwirrung gesorgt Aber ausreichend Getriebeöl und gefühlvolles Schalten sind ja trotzdem nicht verkehrt :wink: schätz ich mal so. MfG Friesenjung

  10. #10

    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Paderborn (NRW)
    Beiträge
    9

    Standard

    Hi!
    Also ich habe heute Nachmittag 100ml GEtribeöl mehr eingefüllt und die Schaltwippe ein bischen zurückgebogen die sah etwas krmm aus! Das hat aber nur etwas geholfen! Hat jemand noch andere Tipps? Denn ich möchte nicht unbedingt die Gänge abstimmen will dort nichts kaputtmacen

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    DU machst dort nix kaputt! Keine angst, so schnell passiert da nix!
    WIr sind hier da um dir bei evt. problemen zu helfen....
    sonst wohnt jemand vielleicht in deiner nähe?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    Füll mal dein Profil aus Timmo, dann weiss man auch wo du herkommst :wink:

  13. #13

    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Paderborn (NRW)
    Beiträge
    9

    Standard

    Okay habe mal aktualisiert! Ich denke ich werde dann einmal am Wochenende mal schaun und das mal in Angriff nehmen!

    greetz: Timmo

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. gangwechsel bei ruhendem motor
    Von Ferdinand im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.12.2016, 16:31
  2. Krachen beim Gangwechsel
    Von Sahib im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 16:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.