+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: gangwechsel bei ruhendem motor


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo getriebeexperten,
    Ich hab die FAQ gelesen und ich hab das Forum durchsucht aber mein problem nicht gelöst ist:

    Schaltung macht nach belieben 3 unterschiedliche Fehler wann sie
    grad mal lust hat. (kr51/1k 3-Gang Fussschaltung)

    - Erster Gang geht nicht rein (mehrere Versuche dann geht)
    - Nach zweitem kommt Leerlauf statt dritter (manchmal)
    - sie will nicht wieder in den leerlauf so lange der Motor läuft.

    Wollt ich sie neueinstellen, aber ich krieg die gänge bei ruhendem Motor gar nich alle rein. (tilman81 schreibt das auch in irgendnem thread) und zweitens kann ich die stellschrauben reindrehen so weit ich will.

    noch was: Kupplung trennt vollständig.

    gruß, ferdinand

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    dass du die Gänge bei ruhendem Motor nicht reinbekommst, ist normal. Da ist dann auch die kupplung total egal.
    Damit das Schalten wirklich funktioniert, musst du ein wenig Bewegung ins Getriebe bringen. Z.B. das ein paar cm vor und zurück rollen (kupplung ziehen!!) und dann schalten. meißtens klappt es dann.

    Tim

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    Aha. Ok. Danke.
    Ich hab jetzt grad mal den Kupplungsdeckel abgenommen und reingekuckt was die Einstellschrauben für die Schaltung tun:
    Kann das sein das die nur den Laufweg für den Fussschalthebel begrenzen, und gar nicht zum einstellen wie die Gänge reinhüpfen?

  4. #4
    Superpuk
    Gast

    Standard

    Hallo,
    ja das ist richtig, die eine Schraube ist der Anschlag für den 1.Gang und die andere Schraube ist der Anschlag für den 3.Gang.

    Gruß Jens

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    177

    Standard

    Wenn man den 1. oder 3. Gang nicht reinbekommt, dann ist die Einstellung nicht möglich oder? Ich kann die Schaltung nur so schalten: Gang x (1U Kupplung=0,5U Abtrieb)- Leerlauf - Gang y(1U Kupplung = 0,5U Abtrieb)

    Welcher Gang fehlt oder wird überschalten?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Echt jetzt !?
    Einen 12 1/2 Jahre alten Thread ausgraben...
    ...ist Leichenfledderei.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Um welche Hoyamazucki bzw. Klappersacki handelt es sich denn? Oder welcher Motortyp?

    Peter

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    177

    Standard

    Oh sorry, es handelt sich um einen M53/11 AR
    Ich weiß nicht ob ich den 2. Gang sofort überspringe oder ob der 3. Gang nicht reingeht

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Schau in DAS BUCH, dort findest Du die Übersetzungsverhältnisse der verschiedenen Gänge und kannst so feststellen, in welchem Gang sich das Getriebe befindet.

    Peter

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    177

    Standard

    Das habe ich, aber ich werde aus den Bezeichnungen nicht schlau. Ist 1:4 der erste Gang oder der 3.?

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hast Du auf Seite 206 geschaut? Da steht nix von 1:4.

    Da steht:
    1./2. Gang 4,00/2,11
    3./4. Gang 1,45/-

    Peter

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Und eine Untersetzung von 4.00 ist ein Verhältnis von ... naaaaa ... wer hat aufgepasst bei Kehrwerten?

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    ... naaaaa ... wer hat aufgepasst bei Kehrwerten?
    Der Kehrwert eines neuen Besens ist höher als der einen alten...
    Deshalb sagt das Sprichwort: Neue Besen kehren gut.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Krachen beim Gangwechsel
    Von Sahib im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 16:16
  2. Gangwechsel 1-2
    Von Timmo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 21:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.