+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ganz banal... die Luftpumpe


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard Ganz banal... die Luftpumpe

    Halli, hallo,

    bei meiner Schwalbe hing unter der kurzen, zweifarbigen Sitzbank mit Aluleisten noch eine schwarze, metallene Luftpumpe.
    Leider pumpt sie nicht wie sie soll.
    Aufgeschraubt und nachgeschaut.
    Da sitzt vorne so ein Stück Moosgummi ???, welches ganz schön verknautscht ist.
    Kriegt man so ein Teil noch irgendwo ?( mit zugeschnittenem Moosgummi aus Papas Bastelkiste geht's jedenfalls nicht )

    Gruß
    Gerhard

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    meinst du das Teil, was die Luft in der Röhre Richtung Ausgang schiebt?
    Das ist aus Leder. Ich weiß nicht mehr in welchem Shop ich das gefunden habe...

    EDIT: Ich habe mein (vielleicht) nicht ganz so Zerknautschtes mit viel Fett wieder gängig gemacht.

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Leder ein wenig mit Öl benetzen und rein damit, meist gehts dann wieder.
    Probiers mal.

    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ah ja, Leder.
    Das was da drin war war aber so weich.
    Vielleicht hat da ja schon der Vorbesitzer versucht was zu fummeln :wink:
    Ich denke 'mal das müsste schon ein bisschen stabiler sein, damit es beim Schieben nicht gleich umklappt.

    Gerhard

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Früher gab es das mal als Ersatzteil, vielleicht mal bei einem Fahrradhändler fragen. Ähnliche Manschetten sind in Lötlampen oder auch in den Petromax-Laternen verbaut.
    Wenn die Ledermanschette schon öfter mit Öl oder Fett behandelt wurden wird sie irgendwann zu weich (babbsch, wie wir hier sagen)
    und wird bei jeder Pumpung durchgewalkt und so immer babbscher.

    mfg Gert

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von experimentator
    Früher gab es das mal als Ersatzteil, vielleicht mal bei einem Fahrradhändler fragen. Ähnliche Manschetten sind in Lötlampen oder auch in den Petromax-Laternen verbaut.
    Wenn die Ledermanschette schon öfter mit Öl oder Fett behandelt wurden wird sie irgendwann zu weich (babbsch, wie wir hier sagen)
    und wird bei jeder Pumpung durchgewalkt und so immer babbscher.

    mfg Gert
    ledermanschette:)

    http://shop.ferben.de/product_info.php?products_id=47

    probiers mal damit. senn der durchmesser stimmt, funktioiert es.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber
    ...Ich denke 'mal das müsste schon ein bisschen stabiler sein, damit es beim Schieben nicht gleich umklappt.
    Hinter dem Leder ist doch noch eine große Unterlegscheibe und davor eine kleine Scheibe mit Mutter.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Vielen Dank für alle Antworten.

    Ich geh da heute Abend 'mal dran.
    Ich werde berichten.

    Grüße und einen schönen Tag

    Gerhard

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Luftpumpe ??
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 12:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.