+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: ganz kurze frage zum vergaser 16N1-5


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    24

    Standard ganz kurze frage zum vergaser 16N1-5

    ok bin grad mal wieder dabei meinen vergaser einzustellen.

    habe leider immer noch nicht rausgefunden wie das mit der luftgemisch schraube funxt.
    wann kriegt der vergaser mehr sprit beim raus oder beim reindrehen??
    und was macht der chike wenn er gezogen ist mehr luft oder mehr benzin??

    danke schinmal im vorraus

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    choke gezogen= mehr benzin

    Luftgemischschraube sollt 0.5 bis 1 umdrehung draußen sein!

    Schraube weiter raus als ^^ = mehr luft!
    mfg kadus32
    --Nur die besten Sterben jung--

  3. #3
    Tankentroster Avatar von ThorstenS
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    184

    Standard

    heißt dass, wenn meine KR51/1 immer ohne Choke und beim 1. Tritt anspringt (im Sommer wie im Winter, nach 1 Minute Standzeit oder nach 3 Wochen) sie zu fett läuft?
    Wenn ich den Choke nur ein müh ziehe, geht sie aus und kaum noch wieder an.

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Wie ist denn Dein Zündkerzenbild...?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Kaffeeklicker
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    37

    Standard

    Habe da letztens was gutes und hilfreiches gelesen : Bei warmem Motor ( muss jetzt leider an die Witzecke und Wowereit denken ) ) am laufenden Summi die Gemischschraube so weit rausdrehen , das Motor mit höchster Drehzahl läuft . Dann die Kolbenschieber ( Leerlauf - ) schraube rausdrehen , um Drehzahl wieder zu senken . Ab und an mal Gas geben . Alles nochmal wiederholen , bis Motor sauber läuft .
    So habe ich`s gemacht und is super . Habe jetzt auch mal Gummihütchen für Choke - und Gasbowdenzug gebastelt ( fehlten und wurden aus altem Schlauch und Kabelbindern designt ) und hoffe auf gutes Leerlaufverhalten nach Vollgasfahrten ( Bergab ) . Da ging die Bordsteinschwalbe manchmal aus , wenn man nicht am Gas gespielt hat oder nach ner Weile mal eben kurz gedreht hat - soff sie sozusagen ab..
    Viel Erfolg

  6. #6
    Tankentroster Avatar von hanswurstbiken
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    136

    Standard

    Luftgemischschraube sollte 2 1/2 Umdrehungen raus. Wenn sie dann ein schlechtes Übergangsverhalten hat wieder max. 1/2 Umdrehung rein.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Vergewisserdich dich das das gummy vom startvergaser ok ist und der startvergaser schliesst.
    du musst zum einstellen des luftgemisches den motor warmfahren , dann das standgas mit der standgasschraube erhöhen so das der motor sicher läuft ,
    dann die gemischschraube ganz reindrehen mit gefühl bis zum anschlag , jetzt die schraube langsam wieder rausdrehen bis der motor die höchste drehzahl hat , dann die schraube 1/4 bis 1/5 umdrehung zurück vertig , jeder motor reagiert etwas anders ,.
    mfg
    deutz 40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    Zitat Zitat von hanswurstbiken
    Luftgemischschraube sollte 2 1/2 Umdrehungen raus.
    für den 16N 1- 5 gilt das nicht!da sind es maximal 1 Umdrehung!

    zum Nachlesen

    mfg kadus32
    --Nur die besten Sterben jung--

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    das ist ja richtig , ist aber nur eine art richtwert um die einstellung zu ermitteln es kann durchaus möglich sein das du 1,1/4 umdrehungen rausdrehst und ne viertel zurück , auf jedenfall gilt die höchste leerlaufdrehzahl , ich selber habe hier ein motor gemacht der in der einlaufzeit mit einer dreivieteldrehung super gelaufen ist , und nun haben wir ihn auf knapp ne halbe zurückgedreht ,
    und andere motoren brauchen fast ne volle umdrehung , ermittel kann mann das nur durch testen , eine viertel umdrehung macht viel aus , raten nütz da nicht viel , wenn du das nicht sauber einstellst wirst du nie die richtige saubere leistung erziehlen , und so schwer ist das ja nicht.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    ok mein motor läuft aber nur sauber, wenn ich die luftgemischschreaube zu 2/3 rausdrehe das sind etwas 5-6 umdrehungen raus!! und wenn ich sie gaz reindrehe geht garichts wenn ich sie 1-2 undrehungen rausdrehe geht sie nur mit an wenn ich vollgas gebe !
    ist der vergaser vieleicht im arsch!

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    warum, wenn dat ding läuft freu dich doch, dann is doch ok, ließ ma was deutz geschrieben hat!!nich jeder motor/vergaser reagiert gleich!

    mfg kadus32
    --Nur die besten Sterben jung--

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    es kann nicht richtig sein , kontrolier den schwimmerstand , die düsennadel , ist die düse richtig sauber , oder zieht dein vergaser nebenluft , es ist nich gut wenn die regulierschraube soweit raus ist , das deutet auf einen fehler hin.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    ODer meinste 6 Halbe umdrehungen (was dann 3 ganze sind)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser Frage 16N1-8
    Von Chrischan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 17:12
  2. Kurze Frage: Schwimmerniveau 16N1-11
    Von der_Clown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 19:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.