+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 40

Thema: Garantiefall?


  1. #17
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hm also einer von der Sorte der sich billig rausreden will!

    Meinst du dieses Öl? Wenn ja, da ist kein Bleizusatz drin, und ist auch nicht nötig, da geht jedes 2-Takt-Öl und wenn nicht, dann hätte er dich extra drauf hinweisen müssen!

    Aber da wirst du wohl trotzdem Pech haben, wenn er sich quer stellt. Es sei denn du hast ne Rechtsschutz, dann könntest dus Versuchen, andererseits ist der Schaden, rein vom Materialeinsatz so bei 50? Euro anzusiedeln, weiß nicht ob sich sowas da lohnt.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Bley Beitrag anzeigen
    So, war vorhin da. Kein Garantiefall ):
    Naja was solls, er war der Meinung nicht das richtige Öl. Er hat mir irgendwelches Öl Names "Super Mix" gezeigt wo Bleizusatzt drinnen ist und so, aber glaub kaum das es das ist. Denn wer kippt bitte noch Bleizusatz ins Benzin?
    Grüne Packung? Addinol Supermix?

    http://mza-vertrieb.de/images/artike...al/AD10004.jpg


    Da ist nix mit Bleizusatz, wer so ein Mist erzählt hat Stumpf keine Ahnung. Bleizusatz ist für alte 4-Takter wo die Ventilsitze sowas brauchen, aber in einem 2-Takter sinnlos und rausgeworfen Geld.

    MfG

    Tobias

  3. #19
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    Zitat Zitat von Bley Beitrag anzeigen
    Denn wer kippt bitte noch Bleizusatz ins Benzin?
    Oh, das ist sehr wichtig für die Schmierung der Ventile bei so alten Zweitaktern

    Ich vermute mal (Ferndiagnose per Glaskugel) dass du eigenlich einen Gewährleistungsanspruch hast, sei es gegen den Regenerateur oder die Tankstelle (bei fehlendem Öl). Aber wie Froschmaster sprach, das durchzusetzen dürfte sich nicht lohnen, wenn es nur um eine neue Garnitur geht. Jedenfalls solange nicht ein echter Experte mit einem Blick erkennt, was der Fehler war.

  4. #20
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo,

    soweit ich das noch in Erinnerung habe, steht auf allen Gemischzapfsäulen als Info für den Kunden:

    ... das die erforderliche Ölmenge im Gemisch nicht Garantiert wird!

    Will heißen, das es sehr gut sein kann, das zu wenig Öl im Gemisch drinnen ist. Außerdem kommen hier meistens nur die billigsten Ölsorten zum Einsatz. Also besser selber mischen!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  5. #21
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Keine Gewährleistung wegen fehlendem Bleizusatz? Das ist die lächerlichste aller Ausreden, zumal das "Super Mix" von Addinol so ziemlich das schwächste Zweitaktöl ist, das auf dem Markt ist.

    Wenn in dem Tankstellenpansch allerdings zuwenig Öl drin war, dann bist du in der Tat angeschissen. Nimm mal eine Probe aus dem Tank, z.B. 200 ml, und lasse das Benzin verdunsten. Das Öl bleibt zurück, und dann kannst du ablesen, wieviel es ist, und somit das Mischungsverhältnis ausrechnen.

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Hallo, soweit ich das noch in Erinnerung habe, steht auf allen Gemischzapfsäulen als Info für den Kunden:

    ... das die erforderliche Ölmenge im Gemisch nicht Garantiert wird!
    Das stimmt, ich bastele heute gerade an meiner Zweitaktsäule rum, der Kolbenmesser für das Öl ist nicht geeicht.

  7. #23
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    hat er dir auch ne begruendung genannt warum man oel mit bleizusatz fahren soll? das würde mich ja mal interessieren Ist nämlich totaler Quatsch.
    lg michi

  8. #24
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Nö, nen Grund hat der Herr nicht gesagt. Ich weiß dass das nur sinnvoll ist für alte 4Takter. Aber ich habe auch schon öfters mal gehört das Bleizusatz gegen Klappernde Kolbenringe helfen soll. Keine Ahnung was nun da dran ist, weil bei mir auch ohne das Zeug nix geklappert hat.

    Jonas
    Simson aus Spaß am tanken!

  9. #25
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Selbst bei den Viertaktern gibt's erstaunlich wenige Motoren, die Bleizusatz wirklich brauchen - denn erstens hatten auch vor 40 Jahren viele Motoren schon Leichtmetallköpfe mit gehärteten Ventilsitzringen, und zweitens gab's noch weiter zurück gar kein Bleibenzin.

    Freilich kann man klappernde Kolbenringe mit unverbranntem Schmonz ankleben. Da taugt Bleizusatz ebenso wie das billigstmögliche, ordentlich kokende Zweitaktöl.

  10. #26
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    also ich habe mir das jetzt mal angeguckt, das ist eindeutig der sicherungsring vom kolbenbolzen, der da rausgesprungen ist! der ring springt nur dann raus wenn er entweder nicht richtig gesessen hat, in der falschen position eingebaut wird oder aber der kolben eine fehlerhafte nut hatte. wenn der sicherungsring NICHT VON DIR sondern vom fachman montiert wurde, dann liegt der fehler klar bei der werkstatt! frechheit!

    wenn der sicherungsring nicht mit der öffnung nach oben oder unten montiert wird, dann springt er früher oder später durch die schnelle auf und abbewegung des kolbens aus seinem sitz! das hatte ich damal auch schon an einem motor, es war exakt das gleiche schadensbild!

    viele grüße, rusty
    http://www.hoodrider.de

  11. #27
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Ich habe auch zuerst an den Sichherungsring gedacht, aber die haben ja noch in der Nut gesessen. Sichher das die öffnung nach oben oder unten sein muss? In dem Video sagt der Herr das aber ander ‪Montage des Zylinder am Simson Motor S51‬‏ - YouTube (ca. Minute 2). So hab ich das jetzt auch bei meiner neuen Garnitur gemacht. Beim Ausbau hab ich gar nicht drauf geachtet wie die drinnen gesessen haben.
    Simson aus Spaß am tanken!

  12. #28
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    sagtest du nicht ein sicherungsring hätte sich verabschiedet???

    also ich bin sicher das die ringe mit der öffnung nach unten bzw oben zeigen müssen, ist klar, stell dir einfach mal vor wie die kraft beim auf und ab bewegen des kolbens auf den federring wirkt! er wird gestaucht! dadurch kann er bei falscher montage zusammen gedrückt werden und aus seinem sitz springen!

    viele grüße, rusty
    http://www.hoodrider.de

  13. #29
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    Das BUCH, Seite 76 "...die Sicherungsringe in die Ringnuten eingesetzt. Die Öffnung zeigt dabei nach oben oder unten. Ein nicht exakt sitzender Ring zerstört Zylinder und Kolben...".

    Mir war die Diskrepanz Buch - Video beim Garniturwechsel aufgefallen, aus derselben Überlegung wie Rusty überzeugt mich das Buch.

  14. #30
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Das Video war schon öfter Thema. Die im Video beschriebene Variante ist FALSCH.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  15. #31
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Dann werd ich meinen Zylinder noch mal abnehmen können. -.-
    Simson aus Spaß am tanken!

  16. #32
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    ja, kein risiko eingehen. aber was ist denn nun mit deinem alten schaden, war da nun der ring rausgesprungen oder nicht? das würde mich echt noch interessieren.
    http://www.hoodrider.de

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.