+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: gas bleibt immer hägen, standgaseinstellschraube


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    hallo,
    wenn ich mein standgas höherdrehen will, bleibt ab einem gewissen punkt der gaszu immer auf voll gas hängen. Was kann ich dagegen unternehmen????

    Danke für eure hilfe.

    MFG dan

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Wahrscheinlich hast du die Anschlagschraube schon zu weit reingedreht und die verklemmt den Kolben. Also wenn der Weg nicht ausreicht dann stimmt was anderes nicht, normalerweise reicht das dicke zum Einstellen.

    MfG Tilman

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    wi kann ich das gas sonst noch einstellen. und für was ist die zweite kleine schraube am vergaser gedacht, nich die standgaseinstellschrauben, eine noch kleinere???
    :)

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Könnte auch sein das der Gaszug klemmt ! Schau mal ob der schön leichtgängig hin und her geht.

    Ich denke mal Du meinst die Leerlaufluftregulierungsschraube ?

    2 taktigen
    Elbschwalbels
    Der Vize-Schwalbenkönig

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    321

    Standard

    und die lufteinstellschraube muss ca. 0,75 (Gebläsemotoren) bzw. 1,5 Umdrehungen rausgedreht sein. Bis zum Anschlag reinschrauben (wie beim popeln: ganz vorsichtig sein, net mit kraft anziehen) und dann halt 0,75/1,5 umdrehungen wieder raus.

    cu

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    was nun: 0,75 oder 1,5 Umdrehungen raus. oder was hat das 0,75 zum sagen???

    mfg dan

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @kingdan,

    Frage beantwortet und dann erst gestellt!

    0,75 Umdrehungen!

    Quacks der ältere

    PS: Anders gesagt, Schraube ganz rein, dann eine dreiviertel Umdrehung wieder raus. Verstanden?

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    und was hat das 1,5 zusagen

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Anscheinend nicht...

    Beim Gebläsemotor soll die Schraube 0,75 (=dreiviertel) bis 1,5 (anderthalb) Umdrehungen raus sein, beim neueren um die 2,5 Umdrehungen!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51 bleibt immer wieder stehen
    Von andurina im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 19:14
  2. Meine Schwalbe bleibt immer liegen....
    Von Wolfi1982 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 17:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.