+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Gasannahme aus dem Stand (Leerlauf) mangelhaft


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard Gasannahme aus dem Stand (Leerlauf) mangelhaft

    Hallo, schau hier nach längerer Zeit auch mal wieder rein: Habe folgendes Problem an meinem Star: Geht im Leerlauf leicht aus bzw. nimmt kaum Gas an, d. h.nur nach ständigem "Spielen" mit dem Griff - an einer Kreuzung wirklich unangenehm - dreht Motor wieder hoch. Sonst super Beschleunigung bzw. keine weiteren Probleme. Vergaser ist korrekt eingestellt.
    Vielen DAnk
    Martin

  2. #2

    Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    7

    Standard

    vielleicht nur der Luftfilter zu ?

    :)

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Danke, das sicher nicht, der Star ist nagelneu restauriert und erst ca.300 km gefahren...
    Martin

  4. #4
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    hört sich nach meiner meinung aber nach vergaser an (verdreckt) oder rost im tank der sich entweder im hahn festgesetzt hat oder auch im vergaser ...
    wenn überhaupt noch den auspuff säubern, aber wenn du meinst die ist komplett neu aufgesetzt, dann kanns eigentlich an keinem der probleme liegen

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von mops
    Registriert seit
    03.07.2004
    Beiträge
    89

    Standard

    habe genau das selbe problem bei meiner schwalbe, aber nur wenn sie warmgefahren ist

    im kalten zustand alles super..


    ich versteh auch nicht mehr wo das problem liegt


    luftfilter ist neu+eingeölt, kein rost im tank, auspuff zwar nicht ausgebrannt aberist komplett frei und es ist ja nur wenn sie warmgefahren ist.. hmm

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Richtige Vergaser verbaut ???

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von mops
    Registriert seit
    03.07.2004
    Beiträge
    89

    Standard

    16N1-12 für kr51/2 ist richtig, denke ich :)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jepp.

    Schonmal an die Simmerringe gedacht ??? Tausdchen ist ja bei der /2 ne Sache von höchstens 1 Std

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von mops
    Registriert seit
    03.07.2004
    Beiträge
    89

    Standard

    auf der zündungsseite ist er getauscht, andere seite brauche ich erst eine neue papierdichtung..

    mein auspuff ölt auch ziemlich stark
    ich wische ihn jedesmal ab aber nach ein paar km fahrt sieht man aus dem loch nach unten gelaufen schwarzes öl(?)
    schnurgerade nach unten

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja wird wohl unverbrantes Gemisch sein.. Aber wechsel den mal Getriebeseitig...

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    23

    Standard

    Wenn bei deiner KR51/2 der Auspuff stark ölt und der Motor im kalten Zustand gut läuft ist da meiner Meinung nach das Gemisch zu fett eingestellt.
    Mager das Gemisch mal ab (z.B. Nadel des Schiebers tiefer hängen). Dann sollte sie besser laufen.

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    dein Problem hört sich m.E stark nach einem Wärme -Zündungsproblem an: z.b. in erster Linie die Zündkerze; mein Problem ist das aber nicht, da dies sowohl im kalten als auch warmen Zustand auftritt. Daher nochmals die Frage, was kann das sein ?
    Danke, Martin

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    letzter Versuch, also nochmals die Frage (s.o.) - heute ist Sonntag, da schauen ja immer mal ein paar mehr rein, vielleicht auch einige "Museumsdirektoren" - oder ist die Frage schlicht nicht zu beantworten bzw. das Problem nicht lösbar ?!?!
    Problem tritt, wie beschrieben nur aus dem Stand (Leerlauf) heraus auf, sonst kein Stocken etc.
    Danke
    Martin
    P. S. : Motor vom Star: M53

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Mint-Schwalbe
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    147

    Standard @Martin

    Hallo Martin,

    ich habe ein ähnliches Problem...glaube auch, daß Du Deine Kupplung bei anfahren sehr lange schleifen lassen musst damit sie nicht bockt !!

    Ich werde heute die Zndung erneut einstellen. Ich schätze es kommt daher. Im hohen Drehzahlbereich 2,3,4 Gang geht sie ganz normal !!

    Probiers mal mit der Zündung..........OT und ZZP.

    Das wird hilfe bringen !! Wenn Dein Auspuff so sifft und sie schlecht in den Knick kommt ist der ZZP bestimmt zu spät und deswegen bläst der Spritt aus dem Puff statt im Rauch aufzugehen !!

    Gruß
    Sascha

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    mein Auspuff "sifft" absolut nicht - dieser Beitrag kam in diesem Thread von einem anderen mit seinem neueren Motor - es handelt sich hier sozusagen um 2 verschiedene Fälle
    Trotzdem danke
    Martin

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard nochmal zur Eingangsfrage zurück !

    Guten Abend, dies soll der letzte Versuch sein auf meine Frage zu Beginn eine Antwort zu erhalten, nachdem hier in erster Linie Antworten zu einem, zwar ähnlichen aber dannn doch etwas anderen Problem bei einer 2er Schwalbe kamen. Ergänzung zur Eingangsfrage ( um nicht alles nochmal lesen zu müssen); der Star hat eine relativ neue Restauration hinter sich, von daher kann es z. B. der Luftfilter oder der Auspuff nicht sein...
    Vielleicht gibt es aber ja auch auf meine Frage keine Antwort...
    Danke, Martin

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schlechte gasannahme im stand
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 17:46
  2. Gasannahme aus dem Leerlauf ist nicht zufriedenstellend
    Von royalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 18:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.