+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Gasdrehgriff die 2te


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard Gasdrehgriff die 2te

    Moin Moin,

    ja also heute hab ich mich aml aufgerafft, um an der Schwalbe weiterzumachen. Und da hab ich mich zuerst mal meinem Gasdrehgriff(KR 51/1) gewidmet. Ich hatte in einem Thread zuvor erfahren, dass eine kleine Balttfeder im Gasdrehgriff die Schraube für den Blinker fixiert.

    Nun musste ich feststellen, dass die Schraube nicht durch das kleine Loch der Blattfeder passt, und ich daher diese auch nicht durch die Feder Schrauben konnte. Als ich den Griff drauf hatte( so das der Schieber bewegt wird), habe ich die Feder einfach zwischen Lenker und Gasdrehgriff gesteckt, und dann Gummidistanzstück und Blinker drauf gemacht. Passt sitzt und sieht gut aus.

    Leider musste ich nach der Montage feststellen, dass der Griff sich zwar wunderbar drehen lies, und auch prima von den angeschraubeten Blinker gehalten wird, er aber nicht in die Ausgangsstellung(Nullgas) zurückgeht.

    Meine Frage: Könnte dies mit der ominösen Blattfeder zu tun haben, oder hab ich ein anderes Detail übersehen ?
    Wie ist da überhaupt die Mechanik zu verstehen ?
    Hab mir auch mal den Zylinder der in den Vergaser geht angeschaut, da den Bouwdenzug mal raus und in meiner Verzweiflung die Nadel mit nem Tropfen Caramba Schmieröl geölt. Aber trotzdem geht der Drehgriff nicht zurück.

    Was kann ich nur tun ??

    Rocker

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Zuendaussetzer
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    142

    Standard

    Hallo,

    1. die "Blattfeder" hat zwischen Gasgriff und Lenker nichts zu suchen
    2. das ist normal das sich der Gasgriff nicht sebstständig zurück dreht

    mfg Zuendaussetzer

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Blattfeder? ob ich seh da keine schraubensicherung oder ähnliches, deiner beschreibung konnte ich auch nicht folgen.
    Das der Drehgasgriff nicht selbstständig zurückgeht ist ein alt bekannstes problem. Dies geht auch meistens nur wenn bodenzug/ verlegung dessen
    schmierung des griffes und laufbahn des zugstückes in einwandfreien zustand ist.

    @ zündaussetzer
    zu 2. er geht zurück wenn man das wirklich will......
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Zuendaussetzer
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    142

    Standard

    @Airhead:
    will ich nicht abstreiten, aber dann muss alles 100% in Ordnung sein bei 99% ist schon feierabend, ausserdem darf das fett nicht zäh sein.
    der normalfall sieht aber so aus das er sich höhstens bis halbgas zurück dreht.

    mfg Zuendaussetzer

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard

    Hi Leute,

    vielen Dank erstma für die Antworten.
    Also ich habe mal in die Bowdenzüge nen bisken Öl reingeträufelt, hat aber auch nichts gebracht. Hab zwar keine Fahrpraxis, aber ist das nicht arschgefährlich, wenn der Griff nicht alleine zurückdreht.

    Hab den Griff auch schön eingefettet, aber geht trotzdem nicht . Ist es sehr aufwendig, dass hinzubasteln, oder gar in manchen Fällen unmöglich ?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Naja gefährlich finde ich das jetzt nicht so. So kann man auch über längere strecken fahren ohne immer den griff richtig festzuhalten.
    Außerdem kann man so auch freihändig fahren (für die unerschrockenen).

    Naja mit nem bisschen öl ist es nun nicht getan. Ich wurde den bowdenzug ganz ausbauen. Solange mit bezin und Bremsreinigerdurchspühlen bis
    kein dreck mehr rauskommt, dann ne öl/fett mischung einspritzen.
    Beim einbau um zu wenig kurven und kanten verlegen. Die laufbaun des zugstückes evt. mal anschleifen und rihctig frei gängig machen. Dann den
    griff innen die amatur und das ende des plastigzwischenstückes ordentlich einfetten.
    Dann sehen und hoffen das es was gebracht hat.
    Ich halt mit nen bisschen arbeit verbunden ne stunde würd ich als min. einplanen.
    Ist die feder im Vergaser ausgeleiert würde ich die auch noch wechseln.

    Wenn sie oft im regen steht wird irgendwann der griff wieder fest gehen dann hilft nur wirder fetten.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard


    Kann es sein, dass zwischen Wiederlager und Schieber der Bowdenzug durch ein kleines Metallteil(ominöse Blattfeder) gezogen wird, sodass die beiden Bauteile nicht aufeinander reiben ???

    Woher kann dieses Teil herkommen ?
    (ca. 2 cm x 0,75 cm und kleines Loch in der Mitte)

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Der halter???
    http://img434.imageshack.us/my.php?i...ersicht8sv.jpg

    mehr als auf dem bild wird da nicht verbaut.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Stefan_aus_L
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    Schleusegrund bei Suhl
    Beiträge
    197

    Standard

    vielleicht klemmt da auch nur was

    kannst ja mal versuchen den bremshebel leicht nach links zu verschieben

    vielleicht bringt es was und du mußt nicht schon wieder fummeln


  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan_aus_L
    vielleicht klemmt da auch nur was

    kannst ja mal versuchen den bremshebel leicht nach links zu verschieben

    vielleicht bringt es was und du mußt nicht schon wieder fummeln

    sehr unwarscheinlich.
    das problem ist ja relativ bekannt....
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Zuendaussetzer
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    142

    Standard

    Hallo,
    um jetzt jedes mißverständnis zu vermeiden, das ist die Befestigungskralle des Blinkers:
    wenn du die meinst, die gehört zum Blinker und hat im Gasgriff nichts zu suchen.
    Angehängte Grafiken

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard ***LICHT***

    Moin Moin,

    Ahh
    Also stammt das Teil vom kaputten alten Blinker und muss jetzt, da ja ein neuer Blinker dran ist garnicht verbaut werden.
    Tja da muss ich den Kram wohl wieder abmachen und das Teil da rausfriemeln, bevor da noch was verkantet.

    Ok
    vielen Dank
    werd mal weitermachen

    Gruß

    Rocker

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich will jetzt nicht wissen wo du das verbaut hast 8)
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard

    Moin Moin,

    @airhead
    Na mein Teil sieht so ähnlich aus, ist aber an den Kanten offener und auch nicht so starr wie es auf dem geposteten Bild erscheint. Und als ich den Gasgriff abnahm, bemerkte ich das Teil auf dem Lenkerrohr.
    Aus diesem Grund nahm ich an, dass es irgendwie dahin gehört., weil für mich ja die Frage des (nicht) zurückdrehenden Gasgriff noch nicht geklärt war. Ich nehme jetzt mal an, dass es ein Überbleibsel des alten Blinker sein muss. Der Griff lässt sich jetzt jedennfalls prima auf und abdrehen, nur zurück dreht er halt nicht von alleine.

    Na mal sehen, kann man sich bestimmt dran gewöhnen. Und wenn nicht, dann hab ich ja jetzt schon mal einige Anhaltstpunkte, an denen ich mich orientieren kann.

    Vielen Dank für die Hilfe
    und gute Fahrt

    Rocker

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Rocker
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    178

    Standard

    Nun sitz ich hier und stöber mal nach Ersatzteilen bei Ebay und was muss ich da sehen, ein Angebot wo Halter und Schieber angeboten wird und eine Blattfeder. Mein teil sieht genauso aus, hat aber den Schraubaufsatz nicht mehr.
    Das muss doch Verbaut sein, wenn es hier mit aufgeführt wird oder ?
    Angehängte Grafiken

  16. #16
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Also diese kleine Schraube hat da nix zu suchen, die gehört da nicht hin. Die ist auch nicht vom Blinker oder so.

    Oele mal kräftig Deinen Gaszug und fette den Griff ordentlich ein, dann müsste der auch von allein wieder zurück geben wenn Du ihn loslässt. Ansonsten haste halt nen Tempomaten annem Möp.... .

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasdrehgriff Kr/51
    Von ulli41 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 19:51
  2. Gasdrehgriff
    Von Ozzy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 19:40
  3. Gasdrehgriff
    Von bonnberliner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 16:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.