+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gasdrehgriff


  1. #1

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    7

    Standard Gasdrehgriff

    Hallo,

    ich (jetzt meine Freundin) bin nun auch stolzer Besitzer eine KR51/2L.
    Leider hat meine Freundin gleich bei den ersten Fahrversuch den Gasdrehgriff in die falsche Richtung gedreht.
    Damit war der Griff überdreht und man konnte kein Gas mehr geben.

    Nachdem ich nun den Blinker entfernt und den Griff wieder eingerastet habe geht zwar das Gas aber leider habe ich folgende Probleme:

    Der Griff geht nicht mehr von alleine zurück.
    Ich kann den Griff sehr leicht nach vorne hin überdrehen, so das ich wieder etwas nach außen ziehen (rechts) und wieder „einrasten“ muss um wieder Gas geben zu können.

    Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Danke.

    Gruß aus Unna
    André

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Schau mal hier.

    http://www.schwalbennest.de/index.ph...light=gasgriff

    Vielleicht hilft das weiter. Benutze auch die Boardsuche.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Der Gasgriff sollte möglichst wenig Spiel zwischen Blinker und Griff haben, Blinker muß festgeschraubt sein.
    Notfalls mußt du die Griffarmatur etwas nach rechts rücken.

    mfg Gert

  4. #4

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    das habe ich ja schon gemacht, aber es reicht wenn der griff etwa 1mm nach außen verschoben wird um ihn über das Ende hinaus zu drehen.
    Wo befindet sich eigentlich der „Stopper“?

    Gruß
    André

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    "Stopper" ist der rechte Blinker. Über das Distanzstück dient der als Anschlag. Bau vielleicht mal ein breiteres Distanzstück ein.
    Wenn der Gasgriff nicht alleine zurückgeht, dann hilft bestimmt, ihn mal ordentlich zu fetten, auch die Laufbahn vom Schieber und die Spirale innen.

  6. #6

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    das der Blinker der Stopper nach außen hin gesehen ist, war mir schon klar.
    Es geht mir um den Anschlag beim drehen. Da ich ja den Griff zu weit nach vorne (weniger gas) drehen kann. Da gibt es dann zwar einen Anschlag aber über den
    kann ich sehr leicht hinwegdrehen, mit dem Ergebnis das ich kein Gas mehr geben kann.

    Gruß
    Andre

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasdrehgriff Kr/51
    Von ulli41 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 19:51
  2. Gasdrehgriff
    Von Ozzy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 19:40
  3. Gasdrehgriff
    Von bonnberliner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 16:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.