+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 65

Thema: Gasdrehgriff wie festmachen?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von sasquotschi
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    133

    Standard Gasdrehgriff wie festmachen?

    Hallo liebe Schwalben Community.
    Bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage.
    Und zwar hab ich ne Kr51/2N und da lässt sich der Gasdrehgriff nicht mehr richtig bedienen. Kann manchmal dass GasGeben teilweise gar nich mehr stoppen. Dazu muss ich sagen, dass der rechte Blinker sich einfach so ausm Lenker ziehen lässt. WEiß nich ob das so ganz richtig is und wenn der blinker raus ist lässt sich natürlich auch der Gasdrehgriff abziehen. Denke Das hängt damit zusammen.
    Deswegen meine Frage, wie mache ich Gasdrehgriff und Blinker wieder fest?

    Vielen Dank :)

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ja, der Blinker fixiert den Gasgriff. Ich würde empfehlen, den Gasgriff abzuziehen und den Gasschieber freizulegen. Dann kannst du bei der Gelegenheit nämlich den ganzen Schmodder da saubermachen und den Gasschieber und den Drehgriff innen schön fetten.

    Danach alles wieder zusammenbauen. Am Blinker ist normalerweise ein Halteplättchen innen. Mit diesem Plättchen und der dazugehörenden Schraube wird der Blinker am Lenker festgemacht.

    Wenn du den Gummigriff am Gasgriff drehst, siehst du, dass da auch ein Loch am Gasgriff vorhanden ist. Am Lenker ist auch ein Loch. Durch diese Öffnungen wird die Schraube für die Blinkerbefestigung in das Halteplättchen des Blinkers geschraubt.

    Könnte sein, dass bei dir diese Schraubbefestigung des Blinkers fehlt. Dann müsstest du einen neuen Blinker besorgen.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von sasquotschi
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    133

    Standard

    Astrein. Vielen Danke für die prompte hilfe.
    Kann ich einafch den Blinker der Links ist auf die rechte Seite packen?
    Diese Halteplättchen ist am rechten Blinker tatsächlich weg ...

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Kannste schon, aber dann hast du ja links keinen Blinker mehr! Kauf dir einfach bei Gelegenheit einen einzelnen Blinker nach. Das Gewindeplättchen gibt es auch einzeln, falls der Blinker nicht ausgerissen ist:



    Gewindeplättchen bei Simson Taubert[/img]

  5. #5
    Tankentroster Avatar von sasquotschi
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    133

    Standard

    Plättchen sind doch beide noch da :)
    Nur der eine Blinker war am Löchlein eingerissen deswegen hab ich den nun nach Links gepackt und den heilen nach rechts.
    Allerdings scheints nun so, dass der Gasdrehgrif sich nich mehr weit genug aufdrehen lässt um die Schwalbe ankicken zu können (lässt sich ca. 3/4 Umdrehung drehen) woran könnte das liegen? Schmutz ist da nich und gefettet is auch alles schön.

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Allerdings scheints nun so, dass der Gasdrehgrif sich nich mehr weit genug aufdrehen lässt um die Schwalbe ankicken zu können
    Hä? Du brauchst Vollgas zum antreten? Dann stimmt da was nicht! Mach mal deinen Vergaser sauber und stell den ein. Auch mal in den Auspuff gucken bevor Deutz das sagt... :wink:

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Richtig - Ankicken muss immer ohne Gas gehen (Wutanfall Deutz in 3...2...1...), höchstens noch je nach Temperatur mit Startvergaser.

    Ansonsten ist an deiner Vergasereinstellung oder/und dem Drumrum des Motors etwas sehr madig.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von sasquotschi
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    133

    Standard

    mhh mach ich dann beim anlassen vlt was falsch?

    1. Zündung an
    2. Benziehahn in die Mitte (so dass der Hebel nach vorne zeigt)
    3.Prüfen ob Leerlauf drin is
    4.Tupferknopf (oder Choke oder wie auch imemr das Teil heißt ) ziehen
    5. kicken.

    irgendwas vergessen?
    im handbuch isses ja auch so beschrieben..
    und der Kerl von dem ich se gekauft hab, da gings alles einwandfrei.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Genau so geht das - Starterhebel wird umso nötiger, je kälter der Motor ist. Bei warmem Wetter bzw. grade erst gefahrenem Motor wirst du ihn nicht brauchen. Das zu dosieren, braucht ein bisschen Übung, um ein Gefühl zu entwickeln für die richtige Hebelstellung. Im Zweifelsfall immer erstmal mit zuwenig beginnen, damit's nicht gleich absäuft und dann erstmal eine Weile gar nicht anspringt.

    Was machst du dabei dann also mit dem Gasgriff?

  10. #10
    Tankentroster Avatar von sasquotschi
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    133

    Standard

    Dann versuch ichs nachher einfach mal ohne am Gas rumzufummeln..

    Aber eigentlich braucht die Schwalbe doch immer ein bischen Gas damit sie nich ausgeht.. deswegen dachte ich sie braucht Gas auch beim anlassenw eil sie sosnt gar nich erst angeht. War wohl falsch gedacht.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Gas geben beim (Kalt-)Start ist sogar schlecht, weil Leerlauf- und Startvergasersystem ein sehr fettes Gemisch einsteuern, das du bei geöffnetem Gasschieber ja wieder gewaltig abmagerst.

    Ohne Gas ankicken, dann (!) etwas Gas aufdrehen, Choke nachregulieren, Gang rein, losfahren. Wenn sie nach ein paar Metern wieder ausgeht, war's zuwenig Choke.

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Aber eigentlich braucht die Schwalbe doch immer ein bischen Gas damit sie nich ausgeht..
    Siehe meinen oberen Post: Bei deinem Vergaser stimmt was nicht!
    Sauber machen und einstellen! Wie das geht findest du hier im Nest über die Suche.. :wink:

  13. #13
    Tankentroster Avatar von sasquotschi
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    133

    Standard

    was meisnt du denn mit madig? dreckig?

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    hä? Wo stand denn das Wort "madig"??

    Wir wollen alle sagen: Dein Vergaser ist verstellt. Beid er Gelegnheit bietet es sich an, das Teil gleich sauber zu machen. Dann kann man nämlich auch gleich den Schwimmerstand kontrollieren.

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Oh, die Liste ist lang.

    Vergaser verstellt/verdreckt/undicht/falsch bestückt
    Ansaugtrakt undicht oder zu dicht (Luftfilter!)
    Abgastrakt undicht oder zugewachsen
    Zündung verstellt/schwach/kaputt

    Am besten fang' mal beim Vergaser und seinem Drumrum an. Mach' das Ding auseinander, kontrolliere auf richtigen Typ und richtige Düsenbestückung. Schwimmer dicht? Schwimmernadelventil funktioniert? Schwimmerhöhe stimmt? Düsen und Nebenkanäle frei?
    Dann wieder zusammen und Grundeinstellung nach Anleitung. Vor dem Zusammenbau alle Flansche sauber- und grademachen, neue Papierdichtungen dazwischen.

    Luftkasten ausleeren. Luftschläuche auf Risse und Dichtsitz prüfen. Luftfilterpatrone auswaschen oder erneuern.

    Auspuffkrümmer auf Dichtsitz am Zylinder prüfen.
    Auspufftopf und -endtopf dito (Zwischendichtung!), mal öffnen und nachschauen, ob der schon zugewachsen ist mit Ölkohle vor lauter Gemisch immer zu fett.

    Zündung grundwarten und einstellen.


    Und dann läuft die Sache aber auch so, wie sich die Konstrukteure das mal gedacht haben ... es sei denn, dein Motor hat verschleißmäßig derart fertig, dass es Zeit wird für eine Motorüberholung.

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    mach ihm doch keine Angst! Da wird der Vergaser nicht richtig eingestellt nd wenns hart kommt könnte der Auspuff mal sauber gemacht werden. Ich denke nicht, das da noch mehr kommt.

    Zündung kaputt, Motor überholen...langsam langsam...so schlimm wirds schon nicht sein!

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seitengepäckträgergummi festmachen?
    Von joker317 im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 14:59
  2. Gasgriff festmachen
    Von simking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2004, 16:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.