+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: Gasdrehgriff lässt sich schwer drehen!?


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Führungsbahnen des Schiebers am Lenker und im Schieber selber sollten auch reichlich gefettet werden, nicht nur das Griffrohr mit Schnecke innen und das Lenkerrohr außen. Immer schön reichlich drauf das Zeug.
    Dann auch überprüfen, dass die Blech-Anlaufscheibe im Inneren des Klemmstückes noch vorhanden, in gutem Zustand und ebenfalls gut geschmiert ist, damit das Griffrohr dort schön gleiten kann und sich nicht nach links ins Aluminium der Klemmstückes reinfressen kann. Notfalls muß man sich so eine Scheibe halt neu nach Muster der alten aus 1 mm Blech selber anfertigen, denn einzeln hab ich diese Dinger noch nirgends gesehen. In leichten Fällen tut es vielleicht sogar schon eine Konservendose und eine Nagelschere.
    Auch darauf achten, dass der Griffgummi nicht links am Lenkerklemmstück und Bremshebel reibt. Falls doch, dann den Gummigriff auf dem Griffrohr etwas weiter nach rechts versetzen. Manchmal hilft auch ein Tropfen Kettenfließfett zwischen Griffgummi links und Klemmstück, damit es leichter gleitet und dort nicht so reibt.
    Zuletzt kann man auch unten im Vergaser über dem Kolbenschieber eine etwas stärkere Feder einbauen, damit sich der Gasdrehgriff von alleine zurückdreht. Dann bekommt man zwar Unterarme wie Popeye, aber Hauptsache das Gas schnippt alleine zurück.

    Fragt ruhig, ... :)


  2. #18
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Zitat Zitat von Schmax
    Aber so zurückdrehen wie bei nem Plastikroller wird der Griff wohl nie
    Unterschreibst du das? Ganz sicher lässt sich der Gasgriff (besser gesagt alle Komponenten vom Gasgriff-Gummi über den Bowdenzug bis hin zum Vergaserinnenleben) so einstellen, das er fluffig in die Ausgangsposition zurückdreht! Und das ohne Zauberei! Bei jeder Schwalbe! Ohne großes Gefummel!
    An meiner Schwalbe war bei kauf so nen Plastik Drehgriff dran und der is sau schnell zurückgeflitzt. Natürlich kann man mit viel Anstrengung, Fett & ner guten Feder den Drehgriff geschmeidiger machen, ich finds aber ganz geschickt, dass er so träge zurück dreht

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Gestern hatte ich einen kleinen Unfall und mein Gasgriff dreht nicht von selbst zurück.
    Dann lag ich unterm Moped, das Moped gibt vollgas und ich bin nicht an den Lenker gekommen

    Zum Glück lag das Moped auf mir, dann ist ihm wenig passiert, nur die Lampenmaske, der Scheinwerferring, meine Schulter und die Biluxbirne haben was abbekommen.

    mfg Schulterbär

  4. #20
    Zündkerzenwechsler Avatar von blechroller
    Registriert seit
    07.02.2010
    Beiträge
    32

    Standard

    es könnte aber auch an der verlegung des bowdenzugs liegen ! über oder unter das rahmenrohr kann schon die lösung sein ...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Gasdrehgriff lässt sich nach vorne drehen
    Von Bummipol im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 18:42
  2. Hinterrad läßt sich schwer drehen,Bremse funzt aber net!
    Von alexander_924 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2004, 16:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.