+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gasproblem


  1. #1

    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Schulzendorf
    Beiträge
    3

    Standard Gasproblem

    Hi
    ich hab seit ca einem monat ein problem mit meiner s50 B1 3gang.
    sie geht wunderbar an und läuft auch super im standgas, doch wenn ich gas geben tourt sie kurz auf, dann wieder ab und immer so weiter (wie so ein stottern). bei halbgas läuft se richtig. wenn ich dann nen gang reinknall, dann zieht se zwar aba so gegen ende des ganges kommt es wieder zu so einem stottern, sprich ein schönes anfahrn ist nich möglich, da sie nich in den oberen drehzahlbereich kommt. das passiert aba alles nur wenn se kalt is. ist sie warm, dann kann ich se anschmeißen und könnte den motor die ganze zeit im leerlauf auf vollgas laufen lassen. da stottert dann nichts.

    ich weiß nicht woran es liegt nur soviel, vergaserschraube ist schon fast ganz drin und die nadel hängt auch schon eine kerbe tiefer (als mittellage).

    schonma im vorraus thx für hlfe

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    auspuff sauber.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Deutz, du brichst dir keinen ab, wenn du hier in ganzen Sätzen schreibst. Und ans Ende einer Frage gehört normalerweise ein Fragezeichen.

    Was Deutz sagen wollte, ist folgendes: "Ist dein Auspuff sauber?"

    MfG
    Ralf

  4. #4

    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Schulzendorf
    Beiträge
    3

    Standard

    ja, der is sauber, hab ihn vor kurzem ausgebrannt.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Hast du es mal mit dem chocke versucht (oder kaltstartvergser, hab mal gehört das chocke bei ner simme nicht das richtige wort ist)?
    kann natürlich sein, dass die vergaserkammer recht langsam vollläuft und dadurch nicht sofort die volle leistung bringt (Benz wird schneller rausgelutscht als reinlaufen kann)
    Demnach musst du mal die Fiter ansehen, die könnten verstopft sein, oder das Schwimmerventil hat ein problem(verdreckt...)

    Viel Erfolg
    Golli

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hast du den richtigen Vergaser eingebaut? es muß 16N1-8 dranstehen. Auf der Teillastnadel muß die Zahl 09 stehen und die muß in der vorletzen Kerbe von unten hängen.
    Wasch mal den Luftfilter in Benzin aus und öle ihn neu ein.
    Manchmal ist auch Wasser oder Dreck im Vergaser und setzt die Düsen zu. => saubermachen!
    Dann mach mal eine neue Zündkerze "Isolator ZM 14x260" rein und probier mal einen anderen Kerzenstecker vom Moped deines Kumpels.
    Sind alle Kabel richtig fest an der Zündung und Zündspule? Auch das braune Massekabel? Oder ist das lose oder gebrochen? Nimm dir einen Schaltplan her.
    Wenn sich nix tut, dann besorg dir einen neuen Unterbrecher und stell die Zündung neu ein. Zuletzt wechsel den Kondensator.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasproblem - Vergaser?
    Von Kr_51_2_Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 13:48
  2. Gasproblem mit Schwalbe
    Von MopedFan16 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 19:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.