+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gasprobleme


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard Gasprobleme

    Hi,

    ich habe hier schon im Forum gesucht, aber nichts richtiges gefunden. Mein Problem ist, dass meine Schwalbe vor allem im dritten Gang extreme Probleme mit dem Gas hat, und zwarbricht die Leistung ganz schön ein, wenn ich Vollgas gebe. Wenn ich dann das Gas wieder etwas zurücknehme, geht es wieder einigermaßen; auf eine akzeptable höchtgeschwindigkeit komme ich aber trotzdem nicht, erst recht nicht, wenn es bergauf geht, sei es auch noch so wenig. Selbst auf geraden Strecken schafft sie die 60 nicht.
    Da ich Anfänger bin, wollte ich Euch mal fragen, was das sein könnte. Vergaser ist sauber, Nadel hängt richtig. Einstellungen sollten eigentlich auch i.O. sein, oder fehlt ihm etwas Luft?

    Freue mich auf Eure Antworten, MfG, Ozzy

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Stimmt der Schwimmerstand im Vergaser...?
    Kontrollieren...
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.11.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    144

    Standard

    Hab bzw. hatte das selbe Problem, bei mir ließ es sich jetzt erstmal dadurch lösen das ich den Gasdrehgriff nicht, wie du schreibst, bis nach ganz hinten durchziehe.

    Auf ein gutes "dreiviertel" gestellt beschleunigt die Schwalbe (51/1K) ziemlich gut, und Höchstgeschwindigkeit ist bei gerade Strecke so rund 60 (laut dem Tacho der Schwalbe). Ein wenig "Leistungszuwachs" kann ich auch verzeichnen wenn ich während der fahrt den Chokehebel aus der "mittleren" Position leicht!!! ganz leicht und mit Gefühl ein wenig weiter nach rechts drücke, dann zieht die Simme auch direkt besser. Allerdings ist da vorsicht geboten, wenn du da zu feste drückst säuft se dir auch bei voller fahrt direkt ab.

    Ansonsten die Empfehlung die Gänge, auch wenn das nicht unbedingt Benzinsparend ist, gut ausfahren, gerade bei Steigungen musste die 51/1 ordentlich treten damit se da gescheit hochkommt.

    Zwar ist mein Verbrauch dadurch innerorts nicht bei 3-3,5 Liter sondern eher bei 4 aber den zweiten Gang ziehe ich meistens schon so laut Tacho bis 40/45 km/h und dann schafft ses auch im 3 Gang am Berg hochzukommen.. zwar da auch nciht ohne Leistungseinbruch, bei 50-55 is schluß aber das sollte ja recht normal sein.

    Also aufn Choke nen Auge, Gasdrehgriff nicht mehr bis ganz nach hinten durchreißen sondern nur zu 3/4 und dann ein winziges Stück bei erreichen der VMax. zurück gehen lassen und die Gänge mal richtig ausfahren.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 Gasprobleme
    Von GrüneKampfschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 13:36
  2. Gasprobleme
    Von Ronald76 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 21:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.