+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Gasschieberproblem


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    52

    Standard

    Moin,

    habe gestern eine lange nacht mit meiner Schwalbe gehabt (im anderen Thema habe ich ja erwähnt das sie stottert und dann ausgeht) und siehe da es war scheinbar der Vergaser. Als ich den Bing dann auseinander hatte und sauber gemacht hatte wollte ich den zusammensetzen. Soweit so gut, nur der Gasschieber ist total schwergängig. Nein, ich habe keine Gewalt angewendet oder sonstwie auf ihne eingeschlagen. habe dann ein wenig Waffenöl genommen, aber das hat auch nicht viel geholfen. Ja, der Plastikeinsatz mit der Nase dran sitzt in der Führungsschiene. Zweites Problem ist, das der Gaszug wenn ich ihne einhake ständig wieder aushakt, sobald ich den Schieber einsetze und den Gasgriff drehe, so dass als ich den Test gemacht habe und alles zusammengebaut habe und meine Schwalbe (jetzt beim ersten Kick ansprang) auch sofort auf Vollgas ging
    Kann mir mal jemand erklären was ich hier falsch mache? Wird der Gaszug noch ein zweites mal arretiert. Ich schieb den durch die Öffnung im Schieber und drehe den dann etwas, damit der dann einhakt.
    Achja, unter diesem Plastikeinsatz ist ja die Aufhängung für die Nadel. Wie muss die denn da liegen? Ist da ne Aussparung? Als an der Lima zu arbeiten find ich einfacher!

    HIIIIIIIIIIIIIIIILLLLLLLFEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!

    Gruss

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Hast du einen Bing-Vergaser, ich nehme mal an ja, da bei BVF kein Plastik verbaut wurde. Das Teillastnadelhalteplättchen gehört in die entsprechenden Aussparungen im Schieber unter dem Plasteeinsatz, da sind so kleine Knubbel dran in denen das Plättchen zu liegen kommt. Zur Schwergängigkeit entweder ist die Teillastnadel verbogen, oder du verklemmst den Schieber an der Einstellschraube, dreh mal die Schieberanschlagschraube ganz heraus bevor du den Schieber reinstopfst.

    mfg gert

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.