+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gaszug ausbauen/aushaken


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard Gaszug ausbauen/aushaken

    Hab mein vergaser abgebaut und gesäubert... würde ihn gerne drinnen wieder zusammenbauen und daher schon den Gaszug schon wieder "einklinken"

    bekomm ihn beim Lenker nich los... geht ja durch ne Öse durch, muss ich den ganzen Griff abbauen? Seh da keine möglichkeit ihn los zu bekommen, muss ja aber irgendwie gehen....

    EDIT: is das Wiederlager wo er drin sitzt, man kann ihn theoretisch nach unten rausdrücken, aber kann ihn dann nich nach hinten rausziehen, das wiederlager bekomm ich aber auch nich nach vorne gezogen, das der zug drunter durchpasst...

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    im Prinzip gehts wohl darum wie ich das Widerlager raus und rein bekomme

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    ganz einfach ;-)

    drehe die 2 Schrauben die die 2 Klemmstücke festhalten lose, und dann drücke die 2 Klremmstücke etwas nach hinten sodass das Wiederlager frei ist.

    Dann kannst du es ohne Probleme rausholen.

    Ansonsten die 2 Schraube vom Lenkerblech rausdrehen, und das Klemmstück am Gasgriff nach hinten drücken!

    Gruß,

    Sven

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gaszug ausbauen
    Von r0g. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 08:21
  2. Blinker ausbauen und Gaszug wechseln
    Von schwalbino im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 19:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.