+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gaszug WIDERLAGER Problemlösung mit Bild


  1. #1
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard Gaszug WIDERLAGER Problemlösung mit Bild

    Hallo,
    ich hatte schon seit ich die Schwalbe gekauft hab, bis jetzt ein Problem mit den Gas-Bowdenzug, musste am Griff ewig drehen, bis ich mal Gas geben konnte & der Bowdenzug bewegte sich dabei ca. 2cm hin & her.
    Nach der Suche hier im Forum konnte es nur dass sein:
    Ursache: Widerlager war nicht vernünfig ins Lenkerrohr eingehängt.
    Ich hab nun ein paar Bilder gemacht, weil anscheinend viele das Problem haben, oder beim Bowdenzugwechsel nicht wissen, wie's genau geht.
    Ich hatte das ganz schon mal aufgeschraubt, aber wegen dem Fett und weil ja die Bremsarmatur da drüberschaut, konnte ich die Kerben zuerst gar nicht sehen... ...nun nochmal aufgemacht & gleich neue Griffgummis montiert... wenn ich schon mal dabei bin. Jetzt geht's wieder - Oh Mann hatte ich mir einen Kopf gemacht, wo da denn der Fehler sein könnte ;-)

    Hier die Bilder (sitzt auf den Fotos noch a bisserl schief):

    Kerben
    Widerlager eingehängt
    Gesamt

    Gruß RR

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wenn man da schonmal drann ist (immer) soltle man das Fett / den Dreck eh mal wegmachen, dann sieht man auch das da noch was ist.
    -sauberes arbeiten , ich hatte mal erwehnt das freigelegte Baugruppen bei Instandsetztungsarbeiten mit begutachtet werden sollen -> erkennen bevor kaputt heißt hier das Motto.
    Solch eine (schwach)Stelle am Lenker bedarf großer Aufmerksamkeit.
    Wenn die Fuhre "mal" hinfällt kanns an der schwachsten Stellen von som Bauteil schon Schaden geben. Dort ensteht ein Riss der immer größer wird und irgendwann ist es dann soweit bis man mal einhändig fährt. WIe dad ausgeht könnt ihr euch denken.

    Übrigens schau mal hier -> http://www.schwalbennest.de/index.ph...861&highlight=
    steht auch im Best of Nest oben angepinnt im Board.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Irgendwie sieht mir der Sitz deines Gaszug-Widerlagers schon etwas ausgeleiert aus. Oder täusche ich mich da? Sitzt das wieder richtig fest oder springt das bei der nächsten Tour gleich wieder raus?

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    hast du da noch nen bissel mehr fett vorm zusammenbau spendiert? nicht so geizig! ;-)

    signaturen sind imm nest deaktiviert und werden nie angezeigt. auf den berechtigten wunsch der user hin.

    mfg
    Leowski

  5. #5
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Hi,
    o-oh den Beitrag mit Gaszug zusammenbauen hatte ich nicht gefunden...Mist!
    Hab gestern 1 Stunde lang rumgesucht....Hätte ich mir das hier sparen können.

    Hab's nach dem Foto nochmal rausgebaut, weil's irgendwie schief war, danach saß es besser drin als auf dem Bild zu sehen ist.
    Wenn wirklich wieder rausflutscht, muß ich was anders machen...

    Nur so sauber wegen Bild, hab danach schon ordentlich Fett reingemacht.

    Danke, RR

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich halte gerade hier am Gasdrehgriff das weiche LM 47 MoS²-Langzeitfett von Liqui Moly für das am besten geeignete, welches ich jedem empfehlen kann. Immer feste drauf damit, dann flutscht das auch. :)

    Ich kenn mich aus!


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasgriff widerlager
    Von kani123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 16:48
  2. Widerlager Gasgriff?!
    Von jarrwoll im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 16:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.