Servus zusammen,

neben einigen anderen nicht zu erklärenden Problemchen nach professioneller Motoüberholung (Lagern & Dichten), flustcht mir immer wieder das Widerlager des Gaszuges in den Lenker. Der Lenkerquerschnitt ist einfach zu groß für das originale Widerlager, ich hab zwei davon, immer der Gleiche Sche...
Als "Lösung" habe ich jetzt die Flanken, an denen die Nasen des Widerlagers anliegen mit nem Schreibenzieher und Hammer nach innen gedroschen.. Jetzt hängt das Widerlager bissl schief aber fest verkeilt da drin. Nicht schön, aber hoffentlich haltbar.
Wer hat das Problem noch und wie gelöst??

Grüße sir.o