+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Gebrauchten Zylinder und Kolben bewerten.


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    vernünftiges Öl sollte reichen...

  2. #18
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ich habs mal gemacht und würde es nicht wieder tun. Aus dem Einfachen Grund, dass der Boden des Kolbens dadurch heißer wird (kleine Oberfläche, JA AUCH DAS BISSCHEN) und sich daher mehr ausdehnt.

    Wenn du was polieren willst, dann den Auslasskanal und den Brennraum. Sorgt zwar nicht für Mehrleistung, garantiert aber einen sehr sauberen Zylinder. Und die erwünschte Ölkohlebildung auf dem Kolbenboden wird auch nicht beeinträchtigt.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  3. #19
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Da der Motor ja rein nach pysikalischen Gesetzen entworfen wurde, kann man die "erwünschte" Ölkohle auch getrost entfernen ohne befürchten zu müssen, das der Kolben frisst. In einer SIMSON-Reparaturanleitung habe ich von solchen Sachen noch nichts lesen können.

    Ich sehe diese Ölkohlebehafteten Kolben eher als reine Glaubenssache. "Mann" schreibt gern vom Temperaturverhalten, gemessen hat´s wohl noch keiner. Wäre auch schwierig.

    Verrußt einem der Kolben, ist zu 99,99% auch der Zylinderkopf verrußt. Obwohl der Zylinderkopf ja die Wärme absorbieren soll. Wenn ich im Brennraum Ölkohle vorgefunden habe, habe ich sie mit einer weichen Messingbürste ins Jenseits befördert, das hat noch nie einen Klemmer zur Folge gehabt.

    Wenn selbst eine frisch geschliffene Garnitur ohne Ölkohle auskommt, dann kann man sie bei einem eingefahrenen Motor auch nicht mehr brauchen.

    Ich kann mich nur voll und ganz Rossi anschließen, mit gutem Öl und rund laufendem Motor ist die Ablagerung fast null. Der letzte eingefahrene Motor hat 2500km runter und hat gerade mal einen leicht dunklen Schleier auf dem Kolben.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Alles klar, dann verwerfe ich den Gedanken mal wieder.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  5. #21
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ich mach die Ölkohle auch immer ab. Was soll das auch mit fressen zu tun haben?

    Meinte nur, das die Oberflächenrauigkeit gemindet wird durchs polieren und der Kolben damit heißer werden _kann_. Ich mache da auch immer alles peinlich sauber.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  6. #22
    Miu
    Miu ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von Miu
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo Stefan88,

    woran erkennst du, dass es der vierte Schliff sein müsste ?

    Ich selbst kenn mich mit der Materie nicht super aus. Hab letztens meinen Motor überholen lassen für paar'n 60 eus und mir bei der Gelegenheit meinen Kolben angeschaut - der sieht deutlich schlechter aus, macht aber noch ganz gut.

  7. #23
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Am Schleifmaß des Kolbens!



    Für 60 Euro den Motor überholen? Für das Geld schmeißt der Schrauber gerade mal neue Kugellager in den Motor.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #24
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Gonzo, könntest du mir das Bild mal in Originalgröße schicken?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  9. #25
    Miu
    Miu ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von Miu
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    28

    Standard

    Die Arbeit bei der Motorüberholung hat 60 eus gekostet - Teile wurden natürlich extra berechnet.
    Gemacht wurden die Lager, die Dichtungen, das Schaltgestänge und die Kurbelwelle und eine Komplettreinigung, sowie die Kupplungsscheiben alles zusammen war dann iwo bei 140 ~ 150 €

  10. #26
    Miu
    Miu ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von Miu
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    28

    Standard

    Alles klar - ich hab die Maße des Kolbens überlesen und dachte, er hätte die Aussage anhand der Bilder getroffen. Das wäre schon ein Stück Zauberei gewesen

  11. #27
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Gonzo, könntest du mir das Bild mal in Originalgröße schicken?
    Da muss ich mal suchen. Ich meine aber, Dummschwätzer hat das auch mal hier hochgeladen. Sollte sich hier mehrfach finden lassen.

    Edit:

    Größer habe ich es nicht, aber hier findest du das gleiche in grün:
    http://www.ostmotorrad.de/simson/sr5...S51R1.HTM#a291
    Geändert von Matze (19.12.2012 um 09:44 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. zylinder+kolben
    Von Steifheimer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 07:07
  2. Zylinder + Kolben!?!
    Von schwalbenbob im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 20:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.