+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: meine Gedanken zum ZZP und Markierungen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2003
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    64

    Idee meine Gedanken zum ZZP und Markierungen

    Hallo zusammen,

    meine KR51/2 ist laut Rahmen (bzw. den DDR Papieren) eine 2E, hat aber eine SLEZ im Motor. Ich hab auch nicht wirklich ein Problem mit der Zündung, sie fährt ganz ordentlich, und mit der ZZPP abgeblitzt scheint sie auch gut eingestellt zu sein. Die - zugegeben etwas akademische - Frage die sich mir nur stellt ist:

    Wenn ich nichts darüber weiß, wie die SLEZ da reingekommen ist (nachgerüstet oder als komplett-Motor), dann kann ich ja eigentlich den verschiedenen Markierungen auf Motor, Polrad (und Grundplatte?) auch nicht vertrauen und somit wäre meine Kontrolle mit der ZZPP auch nur das viel zitierte lesen in der schon stark strapazierten Glaskugel.

    Wenn ich die vielen vielen Threads, hier und in anderen Boards, zum Thema Abriss, OT, ZZP ermitteln, markieren usw. einigermaßen richtig verstanden hab, so ist doch keine der Markierungen konstruktiv bedingt als absolut anzusehen, sondern es liegt immmer ein - mehr oder weniger - zufällig gewählter Referenzunkt zu Grunde. Und die Gültigkeit der Punkte auf den verschiedenen Bauteilen zueinander endet, wenn ein relevantes Teil ausgetauscht wird (Grundplatte / Polrad / Kurbelwelle ...).

    Wenn ich hier totalen Stuß rede, bitte ich um sofortige Widerlegung und harte aber gerechte Bestrafung .

    Was müßte ich denn machen, um bestehende Markierungen an einer Zündung zu überprüfen? Kann ich einfach den Motorpunkt als fixen Punkt festegen und mittels Vor-OT-Messung die Polrad Marke verifizieren und ggf. neu anreißen - oder wahlweise auch umgekehrt?

    Gruß
    tobi

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    deine überlegung ist exakt richtig. sofern du an polrad und grundplatte eine abrissmarkierung hast, die auch beim abblitzen überein steht, ist die einfachste variante folgende:
    mittels kolbenstopper und peters schraubär-tipp zum thema zzp markierung den exakten zzp finden und in dieser stellung des polrades die grundplatte so verdrehen, dass die abrissmarkierungen auf polrad und grundplatte überein stimmen.
    auch wenn dein moped läuft lohnt sich eine prüfung. irgendwie laufen tun die dinger nämlich auch mit stark verstellter zündung, aber es gibt einen spürbaren leistungsunterschied.
    ..shift happens

  3. #3
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von tobs999 Beitrag anzeigen
    Kann ich einfach den Motorpunkt als fixen Punkt festegen
    deine Überlegungen sind soweit richtig, nur bei dem Fixpunkt liegst du falsch. nimm die Markierung auf dem Polrad als Fixpunkt und ändere ggf. den punkt auf dem motorgehäuse und blitze dann ab.
    manche kennen mich, manche können mich

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,
    er kann schon den Motoreigenen Fixpunkt nehmen, muss dann aber die Markierungen auf dem Polrad ggf ändern, das ist egal.

    Wie ist in dem Link von Peter schon beschrieben worden.

    Sinnvoll ist es natürlich andersrum.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2003
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    64

    Standard

    vielen dank für die guten ratschläge. dann werd ich den zzp mal auf meine todo liste packen. wollte sowieso mal die wedis der kurbelwelle wechseln. dafür muss ich ja dann eh die ganze zündung runternehmen.

    cheers,
    tobi

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    markiere dir die position des primärtriebes vor dem zusammenbau. sonst heult er hinterher wenn du ihn in anderer orientierung zusammensetzt.
    ..shift happens

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2003
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    64

    Standard

    Danke für den Hinweis, werd ich tun.
    cheers,
    tobi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 15:45
  2. E-zündung einstellen mit markierungen
    Von valtra107 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 15:34
  3. 2 Markierungen auf Grundplatte !!
    Von agent-zero im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 19:26
  4. Singendes Geräusch -ab wann sollte ich mir Gedanken machen ?
    Von brückenschläfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 07:10
  5. E-Zündung einstellen ohne Markierungen
    Von Tuelle91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 11:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.