+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Gedrosselte S51 wieder entdrosseln, wieder für 60km/h zugelassen ?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard Gedrosselte S51 wieder entdrosseln, wieder für 60km/h zugelassen ?

    Erstmal hallo zusammen, ist mein erster Beitrag bei euch ;-)

    Und da habe ich auch scon eine Frage ;-)

    Ich habe eine S51 Enduro bekommen. Läuft soweit alles, nur ist die Maschine vom Vorbesitzer auf 25Km/h gedrosselt wurden, mit neuer ABE, das wurde 2007 gemacht.

    Jetzt würde ich sie wieder entdrosseln und mir eine neue ABE ausstellen lassen. Aber darf ich die Maschine dann mit meinem B1/M Führerschein wie ursprünglich mit 60Km/h fahren oder auch nur noch mit 45km/h da sie ja neu zugelassen wurde. Bj. ist übrigens 1985 Typschild und Rahmennummer sind original und vorhanden.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen,


    vielen Dank !!

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Hallo und Willkommen.

    Also rein nach Bauchgefühl würde ich sagen: Entdrosseln, beim KBA neue ABE holen und die 60 genießen.

    MfG

    Matze

    P.S. Das würde eigentlich besser in den Rechtsbereich passen
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    So genau weis auch ich das nicht, aber es wird sicherlich vom Baujahr des Teils abhängen!

    Problem mit Drosselung
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Hi,
    hier der Trick an der Sache mit der Umtragung:
    zu deinem Fahrzeug beantragst du einen neuen Abdruck der allgemeinen Betriebserlaubnis. Das geht direkt beim KBA. Dort gibst du die Daten der ursprünglichen ungedrosselten Enduro an. Das KBA schickt dir dann einen Abdruck der ABE für etwa 25€ per Nachnahme zu. So bekommst du dein Fahrzeug rein schriftlich entdrosselt. Funktionieren tut das so praktisch, weil unsere Simsons nicht zulassungspflichtig sind. Du hast dann 2 ABE`s zu Hause und kannst dich darüber freuen.

    Der Umbau zurück zu den 60km/h ist halt davon abhängig, was zur Drosselung alles benutzt wurde (original gab es die S51 nicht mit Drossel). Einen Hinweis gibt dir das Papier mit der Drosseleintragung. Möglichkeiten sind:
    -Drosselbing
    -Gasanschlag
    -MS50 Ritzel hinten
    -Gangsperrung
    -enorm langer oder dünner Krümmer
    -Drosselzylinder (erkennbar an der Laufbuchsenabstufung)
    Eventuell auch noch weitere Möglichkeiten aber soviel erstmal dazu. Bewahre auf jeden Fall alle Drosselteile und die ABE mit dem Eintrag dazu auf, es gibt nicht wenige, die dafür einen Haufen Geld bezahlen würden, wenn du dein Fahrzeug irgendwann wieder vertickst.
    Gruß Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Solltest dir als ersten den Krümmer anschauen, meistens wurde der getauscht. Da müsste dann der drin sein.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    Hallo,

    tut mir Leid das ich mich erst so spät melde, hatte die Tage viel zu tun...

    Aber nun zur Simson ;-) Danke erstmal für die Tipps!
    Also ich habe auch nochmal beim KBA angefragt und die haben mir das nochmal bestätigt, einfach neue ABE beantragen :-)

    Nun muss ich allerdings noch die Drosseln raus bekommen. Was ich bemerkt hab:

    1. Das Kettenrad hinten hat 51 Zähne und vorne sind es 13

    2. Ich denke ich habe einen dünneren Krümmer verbaut ( Foto angehängt )

    3. Ich habe einen Bing-Vergaser verbaut (foto ebenfalls angehängt), ich finde der innenquerschnitt ist sehr gering, kann es sein das dies auch ein Drosselvergaser ist ?

    4. Ich habe mal ein Foto vom Schalldämpfer innen angehängt da ich mir nicht sicher bin ob da ne Drossel drin is.


    Entschuldigt bitte die blöden Fragen is meine erste Simson ;-)

    Das Getriebe wurde zum Glück nicht gesperrt


    Vielen Dank und ein schönes Wochenende
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Also der Krümmer ist definitiv einer für die Drosselvariante und das vordere Ritzel muss eins mit 15 Zähnen sein.

    MfG

    Matze
    Geändert von Simsonmatze (02.10.2010 um 19:51 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Der Bing wird auch eine Drosselvariante sein (wenn man ganz nach "hinten" durchschaut). Sieht tatsächlich sehr klein aus. Also hauste dann beim Entdrosseln den entsprechenden Bing oder den orig. 16N1-11 oder 16N3-4 ein

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Das Kettenrad hinten ist auch zu groß, das sollte 34 Zähne haben und das Antriebsritzel 15 Zähne.

    mfg Gert

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hi,
    den bing kannst du rausschmeißen aber aufheben. die verjüngung innerhabl des vergasers bekommt man nur durch ausdrehen raus. da kannst du dann umrüsten auf den vergaser bvf 16n1-11 wie oben schon benannt. du hast ja momentan hinten ein großes ritzel verbaut von den s53-mofa versionen. das ritzel ist bei diesen varianten auf dem mitnehmer verschraubt. du hast die möglichkeit, nun entweder ein aufschraubbares ritzel des ms50 sperber mit 34 zähnen zu kaufen oder aber die originale s51-version (ritzel und mitnehmer gemeinsam vergossen) zu erwerben. beides funktioniert aber nur bei letzterer variante passt der originale kettenkasten. nimmst du das aufschraubbare ritzel, kannst du nur den (schon vorhandenen?) kettenschutz montieren. vorn gehört wie schon erwähnt ein 15er ritzel rein. deine kette musst du dann entweder kürzen oder du erwirbst gleich eine neue (wär besser!) mit 110 gliedern. den krümmer musst du gegen den s51-krümmer tauschen (28mm). das endstück kann original sein, muss aber nicht, auf dem bild ist das nicht sicher erkennbar. ein neuer komplettauspuff kostet aber nicht die welt (hält aber auch nicht lange).
    ich wiederhole nocheinmal, dass du alle drosselteile, die du tauschst aufheben solltest oder als komplettset verkaufst. schön wäre es sogar, wenn du ALLE teile hier im nest einmal aufzählen würdest und dann eventuell auch noch einen scan der drosseleintragung hochladen würdest. viele leute (inkl. ich) wären sehr dankbar dafür.
    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    Hi,

    also ich habe gestern alle nötigen Teile bestellt. Habe mich beim Ritzel für einen kompletten Satz mit Kettenkasten etc. entschieden, der ja bei mir auch fehlt. Nun habe ich aber folgendes Problem. Bei meine Simson ist der Gasgriff ( Gehäuse) im Eimer und auch der rechte Schalter für Licht an/aus und Motor-Aus ist schon recht schäbig. Das würde ich gerne wechseln. Jetzt hab ich aber im Netz sämtliche Anbauteile / Lenker nur für die B Version gefunden. Ich hab aber die Enduro in der N-Version. Hat jemand eine Idee wo ich den Gasgriff und den Schalter her bekomme ? Bild habe ich angefügt.

    PS: Klar heb ich die Teile auf und zähl alles nochmal auf was zur Drosselung verbaut war ;-)
    Gruß
    Angehängte Grafiken

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    Guten Abend zusammen,

    das Problem mit dem Gaszug und Schalter hat sich denk ich erledigt. Nun habe ich aber mal auf das Typschild geschaut und dort steht S51, nun habe ich aber eine Enduro, ist das normal, bzw kann mir das Probleme für meine neue ABE bereiten ?


    Gruß

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Eine S 51 Enduro ist immer noch eine S 51.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    Aber müsste dann nicht S51E drauf stehen ? Oder stand dort immer nur S51 drauf ?

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Auf dem Typenschild? Soll's beides gegeben haben.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    Ja, eben auf dem Typschild am Rahmen steht S51 ohne E aber sonst scheint es eine Enduro zu sein: Hoher Lenker, zusätzliche Verstrebung am Rahmen, Verstellbare Dämpfer/Federn hinten, Auspuff hochgelegt, etc... verwirrt mich jetzt alles ein wenig....

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gedrosselte Schwalbe?
    Von Malex im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 14:52
  2. Nachwende SR50 wieder "entdrosseln"
    Von Patrizier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 15:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.