+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: geht nicht mehr an


  1. #17
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Gibts am Kondensator nen Abrissfunken??

    Also einen Blitzchen, im gewissen Maß ja normal aber wenns richtig funkt dann is der Kondensator hin

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    hab ich noch garnicht geguckt. dass heißt ich muß im dunklen dann durch die magnetschwundscheibe gucken? richtig? aber wie gefragt: wenn kondensator hin gibts den an der kerze gegen masse einen funken?

  3. #19
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ja genau am besten im dunklen was wir ja jetzt haben....

    Es kommt durchaus ein Zündfunke der Kondensator ist ja nur zum löschen des Funkens am Unterbrecher da....

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    na dann werd ich daas mal versuchen meld mich denn wieder

  5. #21
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Es kommt durchaus ein Zündfunke der Kondensator ist ja nur zum löschen des Funkens am Unterbrecher da....
    Klugscheißmodus an:

    Ja, der Kondensator dient dazu, den Funken über dem Unterbrecher zu löschen. Wenn er den aber nicht löscht, geht durch den Funken am Unterbrecher eventuell die Energie verloren, die an der Zündkerze benötigt wird um den Funken dort überspringen zu lassen. Kann noch reichen, muss aber nicht. Hängt von anderen Bedingungen ab, z.Bsp. davon, wie gut sonst der Zustand der Zündung ist.

    Klugscheißmodus aus. :wink:

  6. #22
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von TO
    Es kommt durchaus ein Zündfunke der Kondensator ist ja nur zum löschen des Funkens am Unterbrecher da....
    Klugscheißmodus an:

    Ja, der Kondensator dient dazu, den Funken über dem Unterbrecher zu löschen. Wenn er den aber nicht löscht, geht durch den Funken am Unterbrecher eventuell die Energie verloren, die an der Zündkerze benötigt wird um den Funken dort überspringen zu lassen. Kann noch reichen, muss aber nicht. Hängt von anderen Bedingungen ab, z.Bsp. davon, wie gut sonst der Zustand der Zündung ist.

    Klugscheißmodus aus. :wink:
    Würde ich so nicht unterschreiben

  7. #23
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ich aber!

  8. #24
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von Macschwalbe
    Zitat Zitat von TO
    Es kommt durchaus ein Zündfunke der Kondensator ist ja nur zum löschen des Funkens am Unterbrecher da....
    Klugscheißmodus an:

    Ja, der Kondensator dient dazu, den Funken über dem Unterbrecher zu löschen. Wenn er den aber nicht löscht, geht durch den Funken am Unterbrecher eventuell die Energie verloren, die an der Zündkerze benötigt wird um den Funken dort überspringen zu lassen. Kann noch reichen, muss aber nicht. Hängt von anderen Bedingungen ab, z.Bsp. davon, wie gut sonst der Zustand der Zündung ist.

    Klugscheißmodus aus. :wink:
    Würde ich so nicht unterschreiben
    Dann machs doch besser, und nörgel nicht einfach nur, dass es dir so nicht passt. Ohne den technischen Vorgang kompliziert und auf Elektriker-Niveau zu ekrlären, gibts das doch im Groben wider. Wenn der Threadsteller es genauer wissen wollen würde, wird er sicherlich fragen bzw. sich selber dahingehend belesen.

  9. #25
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Sammal was soll das jetzt hier?!
    Wird man jetzt gleich an Pranger gestellt nur weil man eine Theorie nicht teilt X(
    Das lass ich mir nicht bieten

    WENN kein Funke durch den Kondansator zu stande kommt dann weil er komplett Matsche ist und durchschläge also praktisch als Leitung dient und somit die Zündenerige wieder an den Rahmen ableitet wird

  10. #26
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Also, wie ist das mit den Funken an den Zündkontakten?

    Um eine hohe Zündspannung an der Zündspule zu erhalten, braucht man auch an der Primärspule hohe Spannung. Die hohe Spannung kommt nun dadurch zustande, dass der Stromfluss in der Primärspule schlagartig gestoppt wird. Indem nämlich der Zündkontakt öffnet und dann weiter kein Strom fließt.

    Ohne Kondensator/mit defektem Kondensator:
    Der Zündkontakt fängt an, sich zu öffnen. Der Stromfluss stockt, die Primärspule baut eine hohe Spannung auf. Da der Zündkontakt aber noch kaum abgehoben hat, genügt diese hohe Spannung um die Luft zwischen den Kontakten zu ionisieren (je kleiner der Abstand, desto leichter geht das) und einen Überschlag zu bewirken. Ein Lichtbogen entsteht. Dieser Lichtbogen ist nun aber eine leitende Verbindung zwischen den Kontakten. Das heißt, es fließt ein Strom. Ein Stromfluß vermindert aber die Spannung an der Primärseite und damit auch die Spannung an der Zündspule/Sekundärspule. Und das, solange der Lichtbogen "brennt".

    Mit funktionierendem Kondensator: Der Schalter öffnet sich, der Strom fließt aber zunächst in den Kondensator, der ja parallel zum Kontakt geschaltet ist. Der Kondensator kann aber nur begrenzt diesen Strom aufnehmen, er hat nur eine gewisse Menge an Kapazität. Dadurch, dass der Strom erstmal weiterfließt, baut sich die Spannung der Primärspule erst verzögert auf. In dieser Verzögerungszeit öffnet sich aber der Kontakt so weit, dass dann eine sehr hohe Spannung nötig wäre, um an den Kontakten einen Überschlag (Funken) auszulösen.Die Spannung, die von der Primärspule schließlich aufgebaut wird wenn in den Kondensator kein Strom mehr fließt, reicht dann nicht mehr aus, einen Lichtbogen am Kontakt zu zünden. Aber es reicht aus, durch die Zündspule einen Lichtbogen an der Zündkerze auszulösen.

    Ich sage nicht, dass eine Zündung ohne Kondensator nicht läuft, das habe ich noch nicht ausprobiert. Aber auf jeden Fall wird der Zündfunke geschwächt weil Energie am Zündkontakt-Lichtbogen verlorengeht. Wenn genügend Reserven da sind, mag das hinhauen. Aber vielleicht nicht bei allen Drehzahlen und Belastungssituationen. Ich hatte das letztens mit einem defekten Kondensator. Standgas ging, ab dem mittleren Drehzahlbereich gab's Aussetzer.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schaltung geht nicht mehr...
    Von anonym2048 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:26
  2. blinker geht nicht mehr!
    Von streetrider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 13:35
  3. Sie geht nicht mehr an
    Von Miriam im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.06.2003, 13:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.